Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 25 Zoom - AA auf nassem Board

Alt
Standard
NL 25 Zoom - AA auf nassem Board - 04-10-2013, 19:59
(#1)
Benutzerbild von SilliTrim
Since: Sep 2012
Posts: 19
Hi Leute,

heute mal eine hübsche Starthand, die Postflop nicht mehr so schön aussieht.

http://www.boomplayer.com/de/poker-h...211_D83D7DABED

Zum Gegner: Er spielt 14/3/2 auf 170 Hände, ist also zumidest Pre sehr passiv.

Preflop ist alles Standard, die große c-bet auf dem wetten board wohl auch.
Der Gegner kann hier viele draws callen, TP oder ein Overpair wird mit Sicherheit auch dabei bleiben.

Den Turn bette ich etwas kleiner, damit er mich nicht auf ein Overpair setzt, welches im Regelfall größer betten würde auf dem sehr unschönen Board.
Ich werde promt geraist; da der gegner relativ tight ist, und ich aus EP geraist habe, setze ich ihn nur auf ein Set (TT,88,66) oder einen Draw (FD, 99,77).
Ich bekomme gute Pot-Odds und calle.
Der River ist sehr eklig für uns beide (Ich könnte ja auch einen Draw halten), und trifft die Drawingrange des Gegners sehr hart. Mit viele Händen wird er behind checken, vermutlich sogar auch mit 88 und 66.
Die aus meiner Sicht beste Möglichkeit wäre also c/f. (Eine sehr kleine Bet muss man vielleicht callen.)

Hättet ihr die Hand genau so gespielt, oder lieber den Turn größer gebettet oder geraist? Oder wäre ein Call am River angebracht, um einen Bluff mit einem verpassten Draw zu catchen?

Viele Grüße
SilliTrim
 
Alt
Standard
07-10-2013, 11:07
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich würde den Turn größer betten, um seinen Draws keinen zu guten Preis zu geben.

Gegen einen tight-passiven Gegner ist das eigentlich auch ein ziemlich deutlicher bet/fold, nach deiner kleinen Bet und seinem Minraise bekommst du aber natürlich sehr gute Odds. Vermutlich würde ich trotzdem folden, weil es kaum einen River gibt auf dem man eine größere Bet bezahlen kann. As played ist dann der River in jedem Fall ein Fold, hier schlägt man ja eigentlich nichts mehr ausser einem nackten Bluff und danach sehen weder die preflop Stats des Gegners noch das Sizing aus.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!