Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

The Hot 11 schwierige pre-entscheidung

Alt
Standard
The Hot 11 schwierige pre-entscheidung - 05-10-2013, 19:36
(#1)
Benutzerbild von Spielerbraut
Since: Mar 2011
Posts: 648
BronzeStar
http://www.boomplayer.com/de/poker-h...054_041C24C88F

was ich hier wissen will ist es ob der call profitabel ist

der limper hatte des öfteren gerne gecallt und sich flops angeschaut also ihm gebe ich jetzt keine starke hand

der gegner ist unkwown und saß zuvor erst 5 hände am tisch hat immer gefoldet ich gebe ihm hier die Range AK,AQ JJ-77 denke auf dem limit wird niemand AA-QQ einfach pushen für 17 BB in nem 11er

Geändert von Spielerbraut (05-10-2013 um 19:45 Uhr).
 
Alt
Standard
06-10-2013, 14:11
(#2)
Benutzerbild von sassifu
Since: Jul 2010
Posts: 2.832
lool das solltest du schon selbst wissen denk mal drüber nach


★★★ Team: The Clique of Diamonds !!! DiamondStars DeLuxe !!! ★★★
Zitat Crazy Sheep : Pissing on the Toilet is for the Noobs and pissing in the Bottle is for the Pro´s.
Zitat Battleextrem: Ich bette am Button,SB called,BB 3 bettet... ich 4 bette noch mal drüber und SB called wieder WTF
 
Alt
Standard
06-10-2013, 14:54
(#3)
Benutzerbild von playitcrazy
Since: Sep 2013
Posts: 6
BronzeStar
Hmm ich denke man hätte schon folden können. Bei AK AQ AJ hat man 50/50 bei höheren Paaren deutlich schlechter. Die Frage ist ob er mit schwächeren Pocket Pairs geraist hätte spontan glaube ich des eher nich.
 
Alt
Standard
06-10-2013, 15:00
(#4)
Benutzerbild von Spielerbraut
Since: Mar 2011
Posts: 648
BronzeStar
danke für die analyse

ich denke AA,KK,QQ würe er hier nicht direkt pushen na ja ich spiele auch jetzt nicht jeden tag solche turniere hab halt auf den lows nicht so viel erfahrung wollte einfach reinstellen weil es ne turbo struktur ist und ich nicht nachher mit nem <10 BB stack stehen will also bei regulär hätte ich das jetzt auch gefoldet aber bei turbo braucht man halt chips allein daher bin ich den wahrscheinlichen flip eingegangen.
 
Alt
Standard
06-10-2013, 16:27
(#5)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
easy call
sehe bei villain fast immer AQ/AK
manchmal pockets
so 55-JJ/QQ
daher easy reinstellaments, im turbo sowieso

wp ul



ISOP 2013 Event #13 Gewinner *Triple Stud*
Ich bin Jung & Willig! Mein Blog auch.
 
Alt
Standard
07-10-2013, 13:45
(#6)
Benutzerbild von Rockymaxi
Since: Nov 2007
Posts: 30
easy call, ul dass du den flip loost
 
Alt
Standard
07-10-2013, 14:17
(#7)
Benutzerbild von Rosi AUT
Since: Jun 2012
Posts: 118
Würde auch sagen call, ist ja ein Turbo oder .... und stark sieht er ja mal nicht aus :P
 
Alt
Standard
07-10-2013, 22:16
(#8)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.801
SilverStar
Zitat:
Zitat von Rosi AUT Beitrag anzeigen
Würde auch sagen call, ist ja ein Turbo oder .... und stark sieht er ja mal nicht aus :P
Call ich sowohl im Turbo als auch in nem Regspeed. Immer.


Zitat:
Zitat von Forfail
schau dir erik an, er wär schon längst broke wenn er ned immer MTTs reggen würde bis er nen FT hat
 
Alt
Standard
08-10-2013, 00:13
(#9)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
call das auch.. du kannst hier imo seine tophände QQ-AA discounten.. denke die chance dass der limper hier asse hat ist höher als für den pusher ... aber trotzdem nicht hoch..

geb ihm hier so AJ+ und (55 oder 22) -JJ ..
 
Alt
Standard
08-10-2013, 14:35
(#10)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von Spielerbraut Beitrag anzeigen
danke für die analyse
Wofür bedankst du dich? Die ersten beiden "Analysen" haben doch jetzt nichtmal ansatzweise weitergeholfen.

Zitat:
Zitat von Spielerbraut Beitrag anzeigen
ich denke AA,KK,QQ würe er hier nicht direkt pushen na ja ich spiele auch jetzt nicht jeden tag solche turniere hab halt auf den lows nicht so viel erfahrung
Das + hier wohl fast nie jammed sollte auf allen limits der Fall sein. Die Hand spielt sich denke ich auf den micros bis majors ziemlich identisch und ist ganz einfach mathematisch zu begründen.

Zitat:
Zitat von Spielerbraut Beitrag anzeigen
wollte einfach reinstellen weil es ne turbo struktur ist und ich nicht nachher mit nem <10 BB stack stehen will also bei regulär hätte ich das jetzt auch gefoldet aber bei turbo braucht man halt chips allein daher bin ich den wahrscheinlichen flip eingegangen.
Schauen wir uns doch einfach mal die odds an, die wir bekommen. Wir müssen 2580 chips bezahlen um 3150 chips zu gewinnen. Ergo bekommen wir 1,22:1 odds, ergo brauchen wir 1:2,22 = 45,05% equity um hier einen profitablen call machen zu können unter der Vorausnahme, dass der limper hier zu 100% foldet, war er wohl auch fast immer turn wird.

Gegen die von dir ziemlich tighte range von - und + haben wir mit 60,11% equity.
1. Wieso sollten wir hier jemals folden wollen?
2. Wieso kannst du dir das nicht bereits selber ausrechnen? Eigentlich sind das Basisregeln, die man, wenn man schon über 2300 Turniere gespielt hat, mittlerweile draufhaben sollte. Ist ja nichtmal extrem komplex diese Rechnung und sollte nicht so schwer sein, sich das anzueignen. Nichts für ungut!