Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Richards Microkosmos

Alt
Standard
30-01-2018, 18:25
(#1951)
Benutzerbild von Tom_FRG
Since: Jan 2008
Posts: 606
Zitat:
Zitat von Rich.Daw. Beitrag anzeigen
... red line...
Die ist stark fallend. Habe mich auch schon damit auseinander gesetzt woran das liegen könnte. Die Redline beschreibt ja die Winnings/losses ohne showdown.
Hier kannst Du nachlesen, warum sich in bestimmten Positionen AUTOMATISCH eine negative red line ergibt (oder kennst Du diesen Beitrag schon?).

Gruß
Thomas


Zitat:
Zitat von Kittei Beitrag anzeigen
Man darf der Varianz nicht so viele outs geben.
Wenn man preflop all in geht,kriegt die Varianz zu gute pot odds.
 
Alt
Standard
31-01-2018, 22:38
(#1952)
Benutzerbild von Rich.Daw.
Since: Apr 2011
Posts: 1.569
Hallo zusammen,

Zitat:
Zitat von Tom_FRG Beitrag anzeigen
Hier kannst Du nachlesen, warum sich in bestimmten Positionen AUTOMATISCH eine negative red line ergibt (oder kennst Du diesen Beitrag schon?).

Gruß
Thomas
Den Thread kannte ich noch nicht - danke dafür. Ist ja recht ausführlich. Das wichtigste habe ich mal rausgesucht:

Folding your blinds most of the time is fine. It is correct. It is smart. And it leads to a negative red line. Thus, A NEGATIVE RED LINE IS NOT A LEAK.



Zunächst zum Sport. Habe mich heute dagegen entschieden zu Laufen. Habe Muka des Todes in den Oberschenkeln und war auch so blöd mit neuen Schuhen loszuturnen, anstatt die erst etwas zu tragen. Man lernt halt nie aus, in dem Fall durch Schmerz^^
Aber etwas für die Bauchmuskulatur gemacht und auch einen neuen Fitnesscheck bei Freeletics. Werde das aber ganz gemächlich angehen, um nichts zu riskieren. Freue mich wie ein kleines Kind - morgen geht es zum ersten Mal seit Wochen/Monaten wieder selbst an den Tischtennistisch <3

Poker:

Heute nochmal eine MTT Session rausgehauen. Lief ganz passabel. Anordnung der Tische, Anzahl, alles hat gepasst. Im lategame leider zum Teil etwas unlucky. Aber in der Summe Profit auf allen Seiten!
Habe auf Stars 90men geklickt und 2 mal gecasht - einmal davon als 3. am FT.
PartyPoker: 3mal gecasht in 4 MTTS. Davon ein F2T und ein 5. von 190 in einem NanoBuyIn MTT.
Winamax: 11 MTTs und davon 2 cashes.

[IMG][/IMG]


Natürlich wird man hier von fast 800 runnern zweiter - in einem 25ct Turnier

Aber okay, nimmt man mit. Bin mit 25 zu 65bb ca ins HU und Kartentod + nix getroffen postflop.


Monatsrecap:

Der Januar war richtig kacke. Das vorweg. Aber ich denke in MTTs ist es jetzt kein großes Ding.
Muss mal nachsehen, ich hatte vor einiger Zeit eine Übersicht zusammen gebastelt, in der ich die Monatsergebnisse in Turnieren eingetragen habe. Werde das mal bei Gelegenheit rauskramen und eventuell nachreichen.
Die losses in MTTs wurden etwas durch winnings im CG abgefedert, so ist das Minus im erträglichen Rahmen und hintenraus nicht so eine Katastophe wie der Dezember.

Gestartet mit 20 Dollar irgendwas liegt die roll jetzt, wenn man für Winamax den € zu $ Kurs 1 = 1,24 annimmt, bei knapp 250$

Da ich etwas Gas geben möchte, werde ich bis zum erreichen einer 4 stelligen Roll ein 100 BuyIns BRM fahren. Auf Party und Winamax liegen die Felder bei 200 - 500 Spielern, weswegen ich jetzt auch die 2,20er Brawl usw mit in den Grind nehme.

Falls neue Member von Intellipoker hier mitlesen, dass stellt kein vernünftiges BRM für MTTs dar! Ich denke auch auf den Micros sollten es min 250 Buy Ins sein.

Der Vollständigkeit halber, noch die Graphen falls es interessiert:

MTTs/MTTSnGs


[IMG][/IMG]


Cashgame NL2


[IMG][/IMG]


Wenn ihr möchtet, könnt ihr ja mal feedback dalassen, ob eine kleine Übersicht, der Session, der Woche oder was weiß ich interessant bzw übersichtlicher wäre, anstatt hier und da nur mal nen screen zu posten. (Von denen hoffentlich noch ganz viele kommen werden^^)

Euch noch einen schönen Bergfestabend!



Andreas...
 
Alt
Standard
02-02-2018, 13:36
(#1953)
Benutzerbild von Rich.Daw.
Since: Apr 2011
Posts: 1.569
Hallo zusammen,

nachdem ich gestern von der Arbeit zu Hause war (könnte mich dran gewöhnen, um 9 morgens wieder zu Hause zu sein^^) habe ich mich nach dem Frühstück ins MTT Getümmel gestürzt.

Auf Pokerstars habe ich nebenher ein paar MTT SnG´s gespielt und zum Ausklang der Session ein bisschen CG - Promo mitnehmen halt.

Winamax wollte nicht so recht, bin hier in 11 Turnieren oom gebustet. In einem habe ich kurz vor der Bubble eventuell zu light gereshoved.
Sitze am BU mit 16bb ca und haue dem preflop minraiser aus UTG+1 meine Pocket 5er um die Ohren. Er callt recht schnell mit A8 - auch recht ambitionierter call imo, jedenfalls 8 am flop und tschüss...

Auf Party konnte ich in 4 Turnieren 3 mal cashen. Ich dachte schon ich hätte eine Seuche an der Maus weil:

[IMG][/IMG]


Kurz darauf:


[IMG][/IMG]


Ich schon so:



Letztendlich aber dann doch:


Klicken, um Text anzuzeigen



[IMG][IMG][/IMG][/IMG]



Guter Start in den Februar also, hoffen wir, dass es so weiter geht.

Wünsche euch ein schickes Wochenende und viel Erfolg an den Tischen!



Andreas...
 
Alt
Standard
07-02-2018, 19:32
(#1954)
Benutzerbild von Rich.Daw.
Since: Apr 2011
Posts: 1.569
Hallo zusammen,

am Wochenende musste der PC ausgeschaltet bleiben.

Samstag hatten wir ein Heimspiel und auch wenn ich weder auf den neuen Tischen trainiert hatte, noch wieder vollständig fit bin, hatte ich mich entschlossen mein Team zu unterstützen und mitzuspielen. Da ich ja an Position eins Spiele, wurde so verhindert, dass die ganze Mannschaft in der Aufstellung aufrücken muss. Natürlich war das Ergebnis erwartungsgemäß, auch wenn ich gegen den Zweier gute Chancen hatte. Wenn ich vollständig fit und im Training stehe, wird es auf jeden Fall ein knappes Spiel...

Der Rest vom Wochenende gehörte meiner Tochter:

Klicken, um Text anzuzeigen


Obwohl ich ja wirklich kein Karnevalfan bin, ist es einfach was besonderes die Mädels da voller Stolz und ganz hübsch "aufgedonnert" auf der Bühne zu sehen, wenn der Applaus durch den Saal hallt^^.


Die erste Freeletics Woche habe ich auch hinter mich gebracht. Mir gefällt der "neue" Aufbau mit Warmup, Haupteil und Cooldown sehr gut. So wird man immer daran erinnert, wie wichtig das ist. Vernachlässigt man ja schonmal gerne.

Montag und Dienstag gabs viel im rl zu tun, so das gestern Abend nur Zeit für eine kleine CG Session blieb. Habe nur knapp 400 Hände gespielt und dabei etwas mehr als einen stack gewonnen.

Heute gab es dann wieder eine richtige MTT Session. Auf Winamax und Partypoker habe ich 26 Turniere gespielt und auf Stars von den 1$ 180 men 5 Stück. Diese gingen gut ins Plus, da ich in einem den FT ereichen und das Turnier auf Rang 3 beenden konnte.

Winamax lief durchwachsen. Konnte im 2€ Zone 30 progKo mit Bountys und mincash ein paar Flocken einsammeln und in einem weiteren Turnier 3. von 158 werden, so dass der Verlust am Ende hier minimal ist.

Auf Partypoker verpasste ich im Brawl als 11/295 den FT nur knapp, dazu kommen 2 mincashes.
In der Summe up, das ist das wichtigste

Etwas nervig ist es, dass ich die Prog Ko im Pokertracker nachbearbeiten bzw editieren muss, weil das nicht korrekt getrackt wird. Hat da vielleicht jemand einen Rat?


Ich wünsche euch viel Erfolg an den Tischen!



Andreas...
 
Alt
Standard
08-02-2018, 16:22
(#1955)
Benutzerbild von Rich.Daw.
Since: Apr 2011
Posts: 1.569
Hallo zusammen,

habe gerade meine Session beendet, da ich nachher noch zum Tischtennistraining muss.
Freue mich da schon den ganzen Tag drauf, auch wieder selbst trainieren zu können...

Insgesamt habe ich 13 MTTs gespielt und beim ausgrinden etwas Cashgame.
In 2 Turnieren auf Party konnte ich allerdings nur einmal mincashen.
Etwas deeper ging es in 2 Turnieren auf Winamax. Wurde in einem Mix Max hier 11/132 und in einem deepstack gab es einen Ft, von dem ich mich aber recht schnell wieder verabschieden musste, nachdem ich Quallen in Aale geschoben hatte:

So gab es hier einen minimalen Verlust, den ich aber im CG nach holprigem Start wieder rein holen konnte:

[IMG][/IMG]


An irgendeiner Stelle im Blog hatte ich mal erwähnt, dass mir persönlich der Tag mit 24 Stunden immer zu kurz ist. Deswegen befasse ich mich schon länger mit Zeitmanagement und einem strukturiertem Tagesablauf.
Als großer Fan von TO DO Listen () habe ich nun angefangen meinen Tagesablauf morgens zu visualisieren und mir in ungefährem Zeitrahmen alles aufzuschreiben was an dem jeweiligen Tag ansteht.
Ich kann gar nicht mehr sagen wo ich das gelesen hatte, aber es scheint zu funktionieren. Aus irgendeinem Grund nimmt man so viel besser wahr, was wichtiger bzw zuerst zu erledigen ist und verplempert keine Zeit mehr mit Nebensächlichkeiten. Raum für Spontanität bleibt witzigerweise trotzdem noch...

Morgen stehen ein Elternsprechtag in der Schule und danach ein Kindergeburtstag auf dem Plan. Am Abend werde ich dann wahrscheinlich eine kleine Session klicken.

Ich wünsche Euch schonmal einen entspannten Freitag und guten Start ins Wochenende!



Andreas...
 
Alt
Standard
09-02-2018, 23:28
(#1956)
Benutzerbild von sas4
Since: Dec 2007
Posts: 2.373
ChromeStar
Vor Jahren einen Kurs besucht "Zeitmanagment", danach viel besser und koordinierter durchs Leben was wesentlich mehr Lebensqualität brachte. Ist nur zu empfehlen wenn man mit seinem Tagesablauf unzufrieden ist.

Richard
 
Alt
Standard
11-02-2018, 11:46
(#1957)
Benutzerbild von Rich.Daw.
Since: Apr 2011
Posts: 1.569
Naja unzufrieden nicht direkt, es war halt immer zu wenig Zeit...

Helau zusammen,

bevor es gleich zum Kinderumzug nach Fulda geht, wollte ich euch noch schnell von meinem Grind gestern Abend berichten. Auf der linken Seite seht ihr die Pokerseite und rechts den kleinen Andi:



Klicken, um Text anzuzeigen


Habe auch etwas größere Fields auf Winamax gespielt, wie zB das Monsterstack, Popcorn, Western usw.
Im Monsterstack bekomme ich in der 2. Hand AA. Mein openraise wird ge3bettet, ich 4bette, Villain Push, ich call vs KK am Flop lacht mich shcon der dritte Kobold an. In einem 1k Bigblind Pot.
Okay, zweites Bullet reingefeuert, aber mein run sollte sich quer durch alle MTTs ziehen. Musste mich zwischendurch sehr zusammen nehmen um nicht zu tilten und um kurz nach 23 Uhr habe ich mich dann von allen weiteren Turnieren abgemeldet und bin schlafen gegangen...

Auf Party lief es ähnlich und ich bin bis auf eine Bounty irgendwo tatsächlich überall oom gebustet. Kann nur besser werden, mal schauen ob ich mir heute einen sunday grind gönne...

Euch ein schickes Karnevalwochenende.



Andreas...
 
Alt
Standard
11-02-2018, 15:32
(#1958)
Benutzerbild von Melanie955
Since: Feb 2012
Posts: 256
...aufstehen, Krone richten, weiter...
...viel Erfolg...
 
Alt
Standard
12-02-2018, 11:19
(#1959)
Benutzerbild von Rich.Daw.
Since: Apr 2011
Posts: 1.569


Helauuuu


Zitat:
Zitat von Melanie955 Beitrag anzeigen
...aufstehen, Krone richten, weiter...
...viel Erfolg...
Ja genau danke Dir.

Für die Kinder war der gestrige Umzug in Fulda ein Erfolg. Die Gruppe meiner Tochter hat bei der anschließenden Kostümprämierung den 2. Platz gemacht. Heute ist mit dem großen ROMO Umzug der ja der größte in Osthessen ist, der Höhepunkt der Narrenzeit. Wir werden allerdings zum Kinderfasching in den Nachbarort fahren. Denn das ist das zu Hause meines Tischtennisvereins und passenderweise findet der im großen Saal unserer Vereinsgaststätte statt...

Zuvor wollte ich euch noch schnell von meinem sundaygrind berichten. Habe nur auf winamax gespielt um vollen Fokus zu haben. Konnte allerdings erst gegen 21 Uhr an die Tische und so kam ich auf 19 MTTs.
Es ist einfach unglaublich anstrengend in manchen spots. Man ist gezwungen recht tight zu spielen und preflop Villain eine any Two Range zu geben. Auch in 3 oder 4bet pots werden die unglaublichsten Sachen pre gecallt. Diese Range muss dann auf jeder einzelnen street angepasst werden - der fold Button wird meist ignoriert. Konnte gestern in ein paar MTTS cashen, sogar ein deeprun war dabei.
Wurde 8/396 in einem deepstack, nachdem ich vom BU QJ shove und der SB mit A9 callt.
Schade aber kann man nichts machen.

Mein ITM Wert diesen Monat von knapp 15% passt ja soweit. Nun gilt es halt die Cashes von min oder F3T in FT Cashes umzuwandeln...

Musste feststellen, dass ich nicht mehr in mein skype komme. Muss mir da ein neues Microsoft Konto anlegen. Hat noch wer das Problem???

Jetzt muss ich aber los. Muss meine kleine Piratenbraut noch umziehen und stylen

Wünsche euch einen schicken Rosenmontag!



Andreas...
 
Alt
Standard
13-02-2018, 12:35
(#1960)
Benutzerbild von Rich.Daw.
Since: Apr 2011
Posts: 1.569
Tach zusammen,

vor kurzem hatten wir hier im Blog die Strukturen auf Partypoker etwas aufgedröselt und ich habe aufgezeigt, bei welcher gameselection man nicht 8 Stunden plus in einem Turnier sitzen muss.

Klicken, um Text anzuzeigen

Es scheint ein paar neue Turniere im Plan von PP zu geben, aber AUGEN AUF für was man sich anmeldet.

In der Summe habe ich 15 MTTs gespielt gestern, in denen ich 4 mal cashen konnte.
Winamax wird langsam zur Zerreißprobe für mein mindset.
3. Hand im deepstack, MP opened und MP+1 pusht. Für etwas unter 200 Bigblinds. Hero sitzt da mit KK und möchte schon die Tastatur in die Ecke werfen, weil man Kobolde halt pre fast nicht folden kann.
Also call, Villain zeigt AJ und am Flop hat sich das Turnier schon erledigt, am F2T in einem Mix Max gibts pre mit 88 vs 22 den 2outer am Fluss für Villain, während ich am Nebentisch im 3 bet pot am turn abermals mit Kobolden allin bin und mich gegen J5s gerivertes two pair verabschieden darf.

Soll aber jetzt keine BadBeatStory hier werden. Ist vielmehr so, dass in den Spots in denen ich 70/30 oder 25/75 vorne bin, nun halt die Prozente für Villain ankommen. Diesem Fakt ist halt nur mit sample beizukommen.

Muss auch gestehen, dass meine Hände teilweise an der Maus schneller waren als das Hirn.
Beispiel Hero open mit 24 BB AQs, bekommt nen call und flop kommt Q 5 9 rainbow runter. Villain donkt und ich Depp baller das halt rein - obv foldet Villain. Habe die Hand zwar gewonnen, aber diese line ist halt mehr als blöd gewesen. Muss unbedingt aufpassen in solchen spots den Fokus nicht zu verlieren und mich davon verleiten zu lassen ala`: Komm, besser jetzt rein als das er wieder irgendeine Grütze trifft....

Gestern war, wie in den meisten Schulen sicherlich, schulfrei und die Grundschule meiner Tochter war sogar heute aufgrund eines pädagogischen Tages noch geschlossen. Was immer das sein mag.
So ging es heute Vormittag mit dem Karnevalsverein in den Kindergarten zu einem Auftritt der Mini- und Kindergarde.
hach ihr hättet die vielen leuchteten Augen sehen sollen...
Am Nachmittag steht noch ein Auftritt im Altenheim auf dem Plan, ehe dann am Abend der Freiherr (der Prinz sozusagen) zu einem Lumpenball zu sich einlädt. Ist sowas wie eine Helferfeier für alle aktiven.
Damit ist dann die Kampagne für 2017/2018 für uns vorüber und ein bisschen wehmütig wird man schon, auch wenn endlich wieder Normalität einkehrt.

Ich hatte heute auch noch frei, weswegen ich auch heute nochmal eine MTT Session klicken kann. In den nächsten Abenden werden zu den MTTs dann zeitbedingt wohl wieder ein paar MTT SnG´s dazu kommen...

Ich wünsche euch einen entspannten Dienstag - wer einen Kater mit sich trägt - Kopf hoch, das wird wieder


Andreas....