Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Auswahl der Starthände bei Hold'em - Handgruppen - spekulative Hände

Alt
Standard
Auswahl der Starthände bei Hold'em - Handgruppen - spekulative Hände - 09-10-2013, 15:02
(#1)
Benutzerbild von ms.sofie
Since: Oct 2013
Posts: 1
Hallo zusammen,

ich bin absoluter Neuling und lese mich gerade ein und bin schon etwas verwirrt. Und zwar beim Grundlagen Kurs Starthände --> Handgruppen.

In diesem Abschnitt werden die Starthände in vier Kategorien unterteilt und es wird beschrieben, wie solche Blätter im Allgemeinen gespielt werden sollten.

Gruppe 3: spekulative Hände
Paare von 9 9 bis 2 2, A mit Beikarte Q bis 9, ein As mit beliebiger Beikarte derselben Farbe, zwei unterschiedliche Karten oder höher derselben Farbe (bspw. Q Pik / 10 Pik),König Pik / Q Herz, K Pik / J Kreuz zwei Karten derselben Farbe mit maximal zwei Rängen Abstand (Bsp. 9 Pik / 8 Pik und 9 Pik / 7 Pik). Diese Blätter haben alle einen gewissen Wert, sind aber nicht wirklich stark. In früher Position sollte man damit passen. In später Position kann man hingegen oft raisen, insbesondere wenn alle Gegner vor einem gepasst haben.

ABER

Ein As mit Beikarte Q gehört doch schon zur Gruppe 2: Sehr starke Hände.

Ein As mit beliebiger Beikarte derselben Farbe (Zum Beispiel: As und König in PIK) würde dann doch auch zur Gruppe 2 gehören

Gruppe 2: sehr starke Hände
J J / 10 10 / A K / A Q
Diese Karten sind alle sehr stark, aber schon wesentlich weniger wertvoll als die Blätter aus Gruppe 1. Meistens sollte man diese Hände spielen und mit ihnen auch aggressiv erhöhen. Wenn allerdings vor einem ein Raise und ein Reraise gemacht wurden, sollte man vorsichtig sein und in der Regel folden. Der Raiser bzw. Reraiser könnte eine Hand aus Gruppe 1 halten, die uns eindeutig schlägt.


Ich bin verwirrt :-)

Wer kann helfen?

Vielen dank schon mal im Voraus!

Ganz Liebe Grüße
Ms.Sofie

Geändert von ms.sofie (09-10-2013 um 15:07 Uhr).