Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AQ s am ende full house und die zahlen nicht

Alt
Standard
AQ s am ende full house und die zahlen nicht - 13-10-2013, 20:39
(#1)
Benutzerbild von dadu20009
Since: Oct 2007
Posts: 509
http://www.boomplayer.com/en/poker-h...156_B9E4CCEEE1

keine ahnung wie ich die hand hätte spielen sollen.
oop sucks


Pokerteam Nordisch by Nature
* * * * * * * * * * *
11-facher Teamligachampion
 
Alt
Standard
13-10-2013, 21:35
(#2)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Versuche mal flopturnriver.com Handconverter... dann steigt die Wahrscheinlichkeit eventuell, dass hier nochmal eine Hand von irgendjemandem kommentiert wird.

Anhand deines gewählten Threadtitels würde ich sagen, du spielst preflop zu wenig Hände und bettest postflop nur mit Nuts.
 
Alt
Standard
13-10-2013, 22:58
(#3)
Benutzerbild von Uwe571
Since: Jul 2008
Posts: 885
...und vor allem,poste die Hand im richtigen Unterforum

...hier ist Fixed Limit und Du hast eine NL Hand geposted


...aber Danke,das Du an uns Minbetter gedacht hast

stay calm and focussed



ISOP 2012 Event # 56 Gewinner *Fixed-Limit-Holdem Knockout [6-max]*
Zitat:
Zitat von RedInsanity Beitrag anzeigen
Ihr seit einfach nen elitäres Völkchen irgendwie so zwischen Illuminati und last Dinosaurs
 
Alt
Standard
14-10-2013, 01:08
(#4)
Benutzerbild von dirko68
Since: Aug 2007
Posts: 6.026
BronzeStar
War mal so frei,das zu den NL-Donks zu moven
 
Alt
Standard
14-10-2013, 12:34
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Preflop muss man das gegen UTG+1 Raise und UTG+2 3Bet nicht spielen. Hier würde ich folden.

Flop und Turn sind standard gespielt, am River würde ich es aber kleiner machen. Sieht ja nicht so aus als hätte einer der Gegner ein Ass, dementsprechend würde ich eine Betsize wählen die auch eine Q noch bezahlen kann oder eine Hand wie KK.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
14-10-2013, 18:34
(#6)
Benutzerbild von dadu20009
Since: Oct 2007
Posts: 509
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Preflop muss man das gegen UTG+1 Raise und UTG+2 3Bet nicht spielen. Hier würde ich folden.

Flop und Turn sind standard gespielt, am River würde ich es aber kleiner machen. Sieht ja nicht so aus als hätte einer der Gegner ein Ass, dementsprechend würde ich eine Betsize wählen die auch eine Q noch bezahlen kann oder eine Hand wie KK.
hatte die hand gespielt weil schon 3 spieler im pott waren und es nur ne min 3 bet war.
von dem openraiser und dem 3 better hatte ich jeweils erst 7 nichts sagende hände. der dritte im bunde war ein Fzs.

gut, das flop und turn ok waren, mit der kleinen riverbet macht sinn, hatte halt gedacht wenn einer Ax hat wird er schon zahlen.

thx


Pokerteam Nordisch by Nature
* * * * * * * * * * *
11-facher Teamligachampion
 
Alt
Standard
15-10-2013, 08:41
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Preflop ist halt das Problem, dass du die Action nicht abschließt. UTG hat ja nen Traumspot zum 4betten hier. Und postflop bist du halt in jeder Setzrunde als erstes dran.

Am River hast du sicherlich recht, ein Ass wird nicht folden. Das Problem ist aber: Welcher der Gegner sollte ein Ass haben? UTG+1 spielt den Flop check/call nachdem du bereits gecalled hast, mit welcher Ax Hand sollte er das machen außer AQ? UTG+2 betted den Flop gegen 3 Gegner, was die meisten Spieler nicht machen würden mit Ax und checked den Turn dann behind, was die meisten Spieler mit Ax auch nicht machen würden.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!