Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL16 FR - KK allin am Flop - Rangeannahme korrekt?

Alt
Standard
NL16 FR - KK allin am Flop - Rangeannahme korrekt? - 23-10-2013, 22:13
(#1)
Benutzerbild von Matzen10
Since: May 2012
Posts: 19
Hallo,

meine erste gepostete Hand hier bei Intelli. Ich bin ganz aufgeregt

Stats zu Villain:

Hände: 710
VPIP / PFR: 13/11
Foldto3B: 40
Aggression total: 2,33
Aggression Flop: 4,0

Villain eröffnet UTG auf die o.a. Sample 6%
Das dürften ungefähr folgende Hände sein: 77+, AQs+, KQs, AQo+.

Trotz der tighten Range reraise ich ihn hier, da ich nicht möchte, dass andere Spieler hinter mir einsteigen und ich KK multiway und ohne Position spielen muss.

Am Flop gehts nun ab..
Hier können wir, aufgrund der action, die Range nochmal eingrenzen.

Ich habe ihm am Tisch eigentlich fast nur Overpairs gegeben. 3er, 4er wird er UTG nicht eröffnen, diese Sets schliesse ich also aus. Das Set 9er ist natürlich auch Teil seiner Range. Auch AKs, AQs als Nutflushdraw kann er vielleicht so spielen und sind durchaus möglich.

Ist folgende Range realistisch oder hat er hier immer das Set oder tricky gespielte Aces? Geht ihr hier broke?

AA, QQ-TT, KhKc, 9d9h, 9d9s, 9h9s, AQs, AhKh, AcKc




Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.16 BB (7 Spieler) - Poker Stars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

saw flop | saw showdown

Button ($19.47)
SB ($17.77)
BB ($16)
UTG ($16.24)
Hero (MP1) ($16.14)
MP2 ($6.40)
CO ($12.47)

Preflop: Hero ist MP1 mit ,
UTG raises $0.48, Hero raises $1.20, 5 folds, UTG calls $0.72

Flop: ($2.64) , , (2 Spieler)
UTG checks, Hero bets $1.51, UTG raises $3.02, Hero raises $6.64, UTG raises $12.02 (All-In), Hero calls $6.79 (All-In)

Turn: ($32.52) (2 Spieler, 2 all-in)

River: ($32.52) (2 Spieler, 2 all-in)

Gesamt Pot: $32.52
 
Alt
Standard
24-10-2013, 10:08
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Hallo und Willkommen bei den Handanalysen!

Sehr gute Analyse, ich kann dich im Prinzip nur überall bestätigen.

Preflop muss man nicht 3betten, kann es aber natürlich wenn man möchte. Die Range die du ihm gibst halte ich für korrekt, die Frage ist was daraus er gegen die 3Bet foldet. Wobei das in der Hand hier auch keinen großen Unterschied macht, weil die 3 relevanten Punkte die das zu einem klaren Stackoff machen, andere sind:

1. Die Stats sehen sehr straightforward aus, deshalb würde ich AA zu mindestens 50% discounten, weil er das oft 4betten wird.
2. Wie du schon sagst, sind 44/33 vermutlich nicht in seiner Range. 2/3 der möglichen Sets fallen also raus.
3. Du blockst den nicht, das Board das nicht. Er kann hier also tatsächlich einige FDs halten, AK/AQ/(AJ)/KQ

Selbst wenn er hier immer QQ,99,AcKc,AcQc hat, bist du ganz deutlich gegen seine Range vorne, du brauchst ja nur 40% für den Stackoff. Die hast du selbst wenn, wenn er QQ nur in 1/3 der Fälle so spielt. Nice hand!


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!