Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 AA River call korrekt?

Alt
Standard
NL25 AA River call korrekt? - 28-10-2013, 14:14
(#1)
Benutzerbild von happy'PK'ten
Since: May 2012
Posts: 70
Villain: 41/8 auf 49 Hände.

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 Spieler) - PokerStars Zoom Converter Tool from http://de.flopturnriver.com

Button ($25.35)
SB ($14.03)
BB ($37.01)
UTG ($34.89)
Hero (UTG+1) ($56.75)
MP1 ($31.81)
MP2 ($62.79)
MP3 ($25)
CO ($14.17)

Preflop: Hero ist UTG+1 mit ,
1 fold, Hero raises to $0.75, 2 folds, MP3 calls $0.75, 3 folds, BB calls $0.50

Flop: ($2.35) , , (3 Spieler)
BB checks, Hero bets $1.25, 1 fold, BB calls $1.25

Turn: ($4.85) (2 Spieler)
BB checks, Hero bets $2.50, BB calls $2.50

River: ($9.85) (2 Spieler)
BB bets $9.50, Hero calls $9.50

Gesamt Pot: $28.85 | Rake: $1.30

Ergebnis: BB gewinnt $27.55[/color]

Ist der River wegen der hohen value bet eher fold oder call?
 
Alt
Standard
28-10-2013, 16:33
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn er halben Pot oder weniger macht, snappe ich ihn, weil ich denke er macht das oft genug mit einer Hand wie AK, die nicht möchte, dass du behind checkst.

Wenn er potted, ist das weniger schön. Das sieht man deutlich seltener mit ner schlechteren Hand die das for value macht, deshalb müsste er vermutlich ne ganze Menge Bluffs in seiner Range haben um callen zu können. FDs gab es am Flop keinen, aber OESDs mit T9 (busted), 65 (busted) und 98 (kommt an).

In der Nachbetrachtung ist das wohl eher ein Fold, außer man hat Villain bereits beim Bluffen gesehen. Ingame würde ich aber evtl. auch eher zum Call tendieren, wenn ich zumindest den Eindruck habe der Gegner könnte spewy sein. Wenn er bisher einfach nur als loose-passiv aufgefallen ist, mussm an es wohl leider folden.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!