Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 AJs 4way dry Board

Alt
Standard
NL25 AJs 4way dry Board - 03-11-2013, 22:02
(#1)
Benutzerbild von swaaa212
Since: May 2013
Posts: 20
BronzeStar
Poker Stars, $0.10/$0.25 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

BTN: $24.65 (98.6 bb)
SB: $43.59 (174.4 bb)
BB: $24.61 (98.4 bb)
Hero (UTG): $25 (100 bb)
MP: $43.68 (174.7 bb)
CO: $76.18 (304.7 bb)

Preflop: Hero is UTG with J A
Hero raises to $0.75, MP calls $0.75, CO calls $0.75, 2 folds, BB calls $0.50

Flop: ($3.10) 9 A 2 (4 players)
BB checks, Hero checks, MP checks, CO bets $1.50, BB folds, Hero calls $1.50, MP folds

Turn: ($6.10) 4 (2 players)
Hero checks, CO bets $4, Hero calls $4

River: ($14.10) T (2 players)
Hero checks, CO checks

Results:
Klicken, um Text anzuzeigen




Am Flop dachte ich mir, dass ich bei der Textur und dem BFD auch mal die cBet wegalssen kann, um vielleicht sogar einen Step zu inducen.
Was haltet ihr davon?
Doch lieber selbst betten, weil AQ und AK oft pre 3betten werden?

Hätte er den River noch eine große Bet gefeuert, hätte ich diese auch gecallt.

Geändert von swaaa212 (03-11-2013 um 22:32 Uhr).
 
Alt
Standard
05-11-2013, 09:50
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Würde den Flop bei 1 oder mehr schwächeren Spielern involviert immer lieber selber betten, aber ein Check ist sicherlich auch gut für deine Range in diesem Spot. NH wie gespielt!

Würde allerdings einen Rivershove nicht unbedingt ohne Reads callen, der Pot war multiway und am Flop gab es keine Draws plus die Leute sind auf den Micros im Schnitt doch eher zu unfähig für dicke Riverbluffs.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
05-11-2013, 21:13
(#3)
Benutzerbild von swaaa212
Since: May 2013
Posts: 20
BronzeStar
Stimmt das mit den Riverbluffs ist echt ein gutes Argument allein schon zum Folden auf ne dicke Bet.. sieht man ja doch eher selten.

Wie siehts denn bei dir aus, hast bzw. spielst ja wahrscheinlich nach der Vegaspause auch wieder NL25, kannst du dich noch an einen großen Bluff von dir gegen einen vermeintlichen Regular auf dem Limit erinnern?
Würd mich mal interessieren.. Challenge ist übrigens ein klasse Ablauf!