Alt
Standard
NL100 - Riverplan - 04-11-2013, 14:42
(#1)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
Villain: 13/10, AF = 2.8, 3BToT = 5.0%, 3BvsMP = 5.0%,
FoldToCBet (F/T/R) = 50%(30)/43%(7)/50%(2),
RaiseCBet (F/T/R) = 13%(30)/29%(7)/50%(2)


BB: MSS, 18/17, 3BToT = 6.7, SqzToT = 3.0


Poker Stars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (9 handed) - Poker Stars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

SB ($199.94)
BB ($40.32)
UTG ($41)
UTG+1 ($168.50)
MP1 ($41)
Hero (MP2) ($107.21)
MP3 ($38.50)
CO ($101.17)
Button ($40)

Preflop: Hero is MP2 with ,
3 folds, Hero raises $3, 3 folds, SB calls $2.50, 1 fold

Flop: ($7) , , (2 players)
SB checks, Hero bets $4.41, SB calls $4.41

Turn: ($15.82) (2 players)
SB checks, Hero bets $9.97, SB calls $9.97

River: ($35.76) (2 players)
SB checks

Welche Betsize wählt ihr?
Welchen plan habt ihr? b/f? b/c?
 
Alt
Standard
04-11-2013, 23:20
(#2)
Benutzerbild von Trüün
Since: Aug 2010
Posts: 431
Bin ja nicht mehr so der Fullringer, aber hat Villian nicht eine Range die meistens aus genau JJ, TT und AQ besteht? Manchmal dann noch QQ, AK und KQs dazu.

Ich stürze mich hier auf die AQ-Kombos und bette ca. 29$. Villeicht ist das auch zu groß für Nitring. Natürlich folde ich gegen nen Raise.
 
Alt
Standard
05-11-2013, 11:31
(#3)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
Zitat:
Zitat von Trüün Beitrag anzeigen
Bin ja nicht mehr so der Fullringer, aber hat Villian nicht eine Range die meistens aus genau JJ, TT und AQ besteht? Manchmal dann noch QQ, AK und KQs dazu.

Ich stürze mich hier auf die AQ-Kombos und bette ca. 29$. Villeicht ist das auch zu groß für Nitring. Natürlich folde ich gegen nen Raise.
Ja, ich denke seine range sieht wahrscheinlich so aus: [TT, JJ, QQ, AK, AQ, AJ, KQ, KJ, QJ, QT]

Wenn ich, wie du vorschlägst, sehr groß bette, werde ich mich wohl gegen [TT, QQ, AQ, AJ, KQ, QJ, QT] isolieren. Dagegen haben wir ca. 45% ... also keine vBet.
 
Alt
Standard
05-11-2013, 12:20
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Können wir bei 5% 3Bet vs. MP nicht zusätzlich zu AA/KK auch AK/QQ ziemlich stark discounten? Ebenfalls discounten würde ich AJo/KQo/KJo die 13/10 häufig folden wird, genauso wie KT/QJ/QT s/o.

Gegen ne Callingrange einer großen Bet aus TT,AQs-AJs,KQs,AQo hätte man 54%. Wenn man die eine QQ Kombo dazunimmt sind es genau 50%. Um Calls von Händen wie JJ/JTs zu bekommen muss man wohl ziemlich klein betten. Deshalb sehe ich eigentlich nur KJs als Hand die gegen eine große Bet foldet, gegen eine mittelgroße aber called.

Vom Gefühl her würde ich auch immer bet/fold spielen, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass er oft genug Qx for value shoved oder totale Bluffs in seiner Range hat bzw. sowas wie JT in einen Bluff turned. Aber da uunsere eigene Range relativ weit sein kann, wäre es sogar gut möglich, dass AJ so weit oben in unserer Range liegt, dass man in der Theorie bet/callen sollte? Wobei sich natürlich die Frage stellt, ob man überhaupt betten kann, wenn die Gefahr besteht von der besten Hand runtergeraised zu werden?

Je länger ich darüber nachdenke, desto besser gefällt mir der kleine bet/fold. Ehrlich gesagt habe ich aber absolut keine Ahnung was hier wirklich am besten ist. Sorry.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!