Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2 - 4bette im SB, cbette F, c/? T

Alt
Standard
NL2 - 4bette im SB, cbette F, c/? T - 04-11-2013, 20:38
(#1)
Benutzerbild von Bko_BKO
Since: Sep 2013
Posts: 155
Hi,

Villain ist 4 tablender Deutscher. Also mgl.weise so halber Reg. Habe 4 Tische gezoomed und nebenbei 5 normale FR Tische NL2 gespielt. An den normalen Tischen war ich overall relativ LAGgy (so overall 19/16 ) unterweg, sodass ich hier durchaus (ist btw ein normaler Tisch) light ge3betted werden kann.

Die 4bet preflop find ich hier ganz gut, da mir die Hand gefällt und halbwegs spielbar ist. Auch wenn sie sehr weit auseinander liegt. Dennoch bin ich selten von der evtl. Calling Range dominiert.

Flop ist gg. den Call zumindest eine Cbet. Das war auch der Plan pre. Also any Board cbetten. Gute Karten würde ich auch weiterballern...!

Doch der Turn ist halt nicht so geil, weswegen ich mich entgegen des Ursprungsplans zum c/f entscheiden. Auf NL2 kann man glaub ich den Gameplan auch nochmal über den Haufen werfen, auch wenn man auf höheren Stakes zu cbetten und dann zu c/f als Mega Leak beurteilen könnte. Auf NL2 folden glaube ich zu wenig hier weaken Pair Hands, sodass die Bluffs zu wenig FoldEq haben.

Wie spielt Ihr den Turn?


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com/

saw flop | saw showdown

Button ($2.10)
Hero (SB) ($3.19)
BB ($1.97)
UTG ($0.88)
MP ($0.74)
CO ($3.82)

Preflop: Hero is SB with ,
4 folds, Hero raises to $0.06, BB raises to $0.16, Hero raises to $0.34, BB calls $0.18

Flop: ($0.68) , , (2 players)
Hero bets $0.23, BB calls $0.23

Turn: ($1.14) (2 players)
Hero ????
 
Alt
Standard
05-11-2013, 10:53
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Q8 ist eigentlich wirklich keine schöne Hand zum 4betten, weil die Q ein deutlich schlechterer Blocker als A oder K ist und die Spielbarkeit auch massiv eingeschränkt ist. Hot'n'cold hat bspw. 87s gegen die meisten Ranges mehr Equity und liefert einfachere Entscheidungen postflop.

Abgesehen davon würde ich auf NL2 nur gegen Spieler bluff4betten von denen ich bereits gesehen habe, dass sie auch folden können. Spricht prinzipiell ja absolut nichts dagegen, eine Hand wie Q8 raise/fold zu spielen.

Die CBet muss nur sehr selten klappen um profitabel zu sein, allerdings foldet man damit bei den meisten Spielern leider nichtmal Ax raus und man muss sich vorher bereits überlegen, welche Turnkarten man nochmal betten möchte und welche River man ggfls. shoved. Die Turnkarte hier ist natürlich extrem schlecht zum barreln, da bin ich deiner Meinung.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
05-11-2013, 15:11
(#3)
Benutzerbild von Bko_BKO
Since: Sep 2013
Posts: 155
Also er checken den Turn behind. River war glaub ich ein ich bette nochmal sowas wie $ 0,48, weil ich ja obv nicht b/c will und mir den Fold schon zurecht lege. Gute Gegner schieben es einfach rein, aber er faltet. Auch schlecht gespielte Hds. muss man mal gewinnen. Russenstyle eben.