Alt
Standard
Nl10 - - 05-11-2013, 14:38
(#1)
Benutzerbild von Spook181
Since: Mar 2011
Posts: 190
Villain spielt 15/11 auf 282 Hände.
Preflop möchte ich oop nicht 3betten und mich isolieren, calle und floppe TPTK.

Ich donke und kassiere ein Minraise. An dieser Stelle war ich dann nicht sicher, wie ich hier weiterspielen soll.
Gebe ihm hier nach der Action entweder nen Set, AQ/AJ, JJ-KK oder nen FD. Eventuell auch Broadways mit Gutter, aber eher unwahrscheinlich.

Am Turn kommt der Flush an und ich nutze die Scarecard, um noch einmal zu barreln, sehe mich hier auch noch oft vorne.

Nach seinem Call sollte der River eig ein c/f sein.

Flop donken? Reaktion auf das Minraise? Turnbet?


PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com/

Button ($5.86)
Hero (SB) ($17.27)
BB ($9.92)
UTG ($2.75)
UTG+1 ($33.12)
MP1 ($8.59)
MP2 ($5.01)
MP3 ($17.59)
CO ($9.36)

Preflop: Hero is SB with ,
2 folds, MP1 raises to $0.30, 4 folds, Hero calls $0.25, 1 fold

Flop: ($0.70) , , (2 players)
Hero bets $0.40, MP1 raises to $0.90, Hero calls $0.50

Turn: ($2.50) (2 players)
Hero bets $1.15, MP1 calls $1.15

River: ($4.80) (2 players)
Hero bets $1.95, MP1 calls $1.95

Total pot: $8.70 | Rake: $0.39
 
Alt
Standard
06-11-2013, 11:04
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich würde den Flop im Regelfall c/c spielen. Da das Ass für den FD liegt, wird 15/11 der aus früher Position raised vermutlich KQ plus insgesamt 1-2 weitere SC Kombos als einzige FDs haben. Donken möchte ich nicht, da er dieses Board vermutlich mit allen seinen Händen cbetten wird die verpasst haben und man von den Händen die behind checken würden (mittlere PPs) eh max 1-2 Streets Value bekommt.

Auf den Raise called man dann sinnvollerweise um seine Range nicht ganz so eng zu machen. Den Turn kann man leaden um seinen PPs mit einem Club keinen kostenlosen River zu geben, aber wenn man nochmal geraised wird ist man in einem ziemlich bescheidenen Spot, weshalb ich vermutlich eher nochmal c/c spielen würde.

Am River hat man eine Valuebet gegen AQ/AJ, ist allerdings gegen ATs/TT/44 hinten und 88 und die verbliebene Kombo AA sind wohl auch möglich und die 2-3 Flushs. Deshalb würde ich so klein betten, dass die schlechteren Ax Hände in jedem Fall noch callen und er evtl. auch mit anderem einen Herocall auspackt weil deine Line so seltsam aussieht. Alternativ kann man c/f spielen, wenn man glaubt, dass AJ nicht mehr bezahlen würde und man dann insgesamt gegen mehr als 50% seiner Callingrange hintenliegt.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!