Alt
Standard
NL2 | AA CO - deep - 05-11-2013, 23:52
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

saw flop | saw showdown

MP2 ($2.05)
MP3 ($0.78)
Hero (CO) ($5.74) Hero is einigermaßen loose unterwegs, wird von den tag-Shorties häufiger angegriffen
Button ($0.93)
SB ($3.92)
BB ($2)
UTG ($5.13)
UTG+1 ($4.69) ca. 18/9 auf 15 Hnd.
MP1 ($2.40)

Preflop: Hero is CO with ,
1 fold, UTG+1 raises to $0.06, 3 folds, Hero raises to $0.16, 3 folds, UTG+1 calls $0.10

Flop: ($0.35) , , (2 players)
UTG+1 bets $0.08, Hero calls $0.08

Turn: ($0.51) (2 players)
UTG+1 bets $0.08, Hero raises to $0.38, UTG+1 calls $0.30

River: ($1.27) (2 players)
UTG+1 bets $0.08, Hero raises to $0.72


Flop raisen?
Irgendwo größer/kleiner betten?
River is Raise/Broke, 44 beim Gegner nen Cooler, oder?

Geändert von Alanthera (06-11-2013 um 11:00 Uhr).
 
Alt
Standard
06-11-2013, 11:27
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Klar, River ist raise/broke.

Ich würde entweder den Flop klein raisen oder den Turn größer raisen, ansonsten wirds schwer nen großen Pot zu bauen. Wenn er den Flop größer donkt würde ich in jedem Fall nur callen.

As played würde ich den River eher Richtung Potsize raisen.

Wobei es in dem Spot halt oftmals eh schwer wird überhaupt Value zu bekommen, außer er hat exakt AK. Deshalb hast du evtl. sogar das Maximum rausgeholt mit deiner Line.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
06-11-2013, 12:42
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
in diesem Fall, wird vermutlich auf nen Split gecalled haben.



Wäre ne River eher nen Raise/Call oder nen Raise/Fold, wenn er wieder so klein donked?
 
Alt
Standard
06-11-2013, 13:13
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
bedeutet zum einen, dass man jetzt keinen Backdoorflush mehr schlägt, zum anderen aber auch, dass dieser nochmal ne Nummer unwahrscheinlicher wurde. Allerdings wäre dann JTs nicht total auszuschließen.

Wenn er klein donk/raise spielt würde ich callen, weil er gut AK/AQ so spielen kann. Wenn er shoved, muss man in ca. 35% der Fälle gut sein und dann wird's ein richtig richtig ekliger Spot. Man weiss ja nichtmal, ob er 44 dann so spielen würde und AK/AQ sind auch deutlich unwahrscheinlicher. Bleiben 3 Kombos Kings und vielleicht insgesamt nochmal 1-2 Kombos AK/AQ/44 auf der einen Seite und 3 Kombos QQ, und vielleicht noch jeweils eine Flushkombo und JT auf der anderen Seite. Ist dann immer noch ein knapper Call denke ich weil die Line vorallem mit KK natürlich schon Sinn ergibt.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!