Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2ZOOM - BB, Set, Raise gegen Bet, limped Pot, Ultrawet

Alt
Standard
NL2ZOOM - BB, Set, Raise gegen Bet, limped Pot, Ultrawet - 07-11-2013, 16:42
(#1)
Benutzerbild von Bko_BKO
Since: Sep 2013
Posts: 155
Hi,

folgende Hand. Pre sollte man wohl isolieren. Aber, ich hatte vorher schon vom Gefühl her 10x isoliert und dann auf einem Flop schwere Entscheidungen gehabt, weswegen ich jetzt hier behind checke und damit im family Pot mit dem einen 50bb Stack keine Probleme habe, auch mal ein kleines Overpair zu einem Flop zu folden...

Bet ist dann auf dem Flop standard. Was macht ihr gegen das Raise? Geht's rein, gegen alle 2Pair, FD, pairs+FD, und was es sonst noch alles gibt. Oder versucht ihr, eine Mischung aus Drawen auf's Full und Potcontrol zu wählen? Es ist ein limped Pot, that's why I'm askin...!

Ab'm Turn spielt sich die Hand von allein. Es geht um den Flop...! Danke.

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.02 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

saw flop | saw showdown

Button ($1.23)
SB ($0.98)
Hero (BB) ($3.96)
UTG ($2.60)
UTG+1 ($2.35)
MP1 ($0.49)
MP2 ($2.52)
MP3 ($4.19)
CO ($1.10)

Preflop: Hero is BB with ,
1 fold, UTG+1 calls $0.02, MP1 calls $0.02, 3 folds, Button calls $0.02, 1 fold, Hero checks

Flop: ($0.09) , , (4 players)
Hero bets $0.08, UTG+1 raises to $0.16, 2 folds, Hero calls $0.08

Turn: ($0.41) (2 players)
Hero ....

Geändert von Bko_BKO (07-11-2013 um 16:45 Uhr).
 
Alt
Standard
08-11-2013, 11:07
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Yup, preflop finde ich den Isoraise auch besser. Grade wenn man das vorher bereits mit schwächeren Händen gemacht hat, ists doch schön jetzt mal eine gute Hand dafür zu verwenden.

Flop kommt wie immer auch stark auf den Gegner an, aber JJ werden die meisten Spieler da nicht in der Range haben, AA ist hingegen möglich. wird den Flop nicht raisen, aber andere KQ Kombos vermutlich. AJ/AT/JT sind gut möglich, sowie AK/AQ mit einem diamond. Flushs werden nicht so super viele in seiner Range sein, K9/Q9/98/87/76/65 vielleicht. Wenn man eine Range batelt in der die schwächste Hand Pair+FD ist, flippt man dagegen etwa: AA,AJs-ATs,KQs,Qd9d,Qd8d,JTs,9d8d,8d7d,7d6d,6d5d,AcKd,AhK d,AsKd,AcQd,AhQd,AsQd,AJo-ATo,KQo,JTo.
Wobei das Minraise natürlich auch ein Bluff sein kann, das ist immer möglich.

Wenn man davon ausgeht, dass er obige Range gegen ein Reraise nicht weglegt und auch mit diversen anderen Händen bereit sein kann zu stacken, wird ein Stackoff am Flop mit ziemlicher Sicherheit +EV sein, gegen die meisten Gegner. Deshalb macht es auch keinen so großen Unterschied, dass der Pot limped ist.

Callen ist aber definitiv auch ne Alternative, aus den von dir genannten Gründen. Würde mir aber etwas besser gefallen wenn man IP sitzt, damit ein blanker Turn nicht check/check gehen kann. Aber den Flop callen und viele Turns leaden gefällt mir auch ganz gut.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!