Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 200 - Madehand in Bluff turnen ok?

Alt
Standard
NL 200 - Madehand in Bluff turnen ok? - 08-11-2013, 11:46
(#1)
Benutzerbild von Trüün
Since: Aug 2010
Posts: 431
Villian scheint reggish und solid nach 273 Händen.
VPIP: 25
PFR: 19
Resteal: 11%
AFQ: 36

Bis zum River Standard, denke ich, oder?!
Mach es hier Sinn meine Hand in nen Bluff zu turnen? Wenn ja, mit welcher Size.


 
Alt
Standard
08-11-2013, 19:54
(#2)
Benutzerbild von 1followu
Since: Sep 2012
Posts: 885
BronzeStar
ka....

Geändert von 1followu (08-11-2013 um 20:43 Uhr).
 
Alt
Standard
09-11-2013, 14:46
(#3)
Benutzerbild von Trüün
Since: Aug 2010
Posts: 431
Zitat:
Zitat von salenka Beitrag anzeigen

Bis River Standard, würde dann wohl behindchecken obwohl es close ist. Wenn bluffen, dann so 50, also ziemlich klein. Ich würde meine Range hier so aufbauen, dass ich Qx und Flushes for value bette und die missed Draws bluffen. Missed Draw ist zwar eigentlich nur AT mit FD, deshalb wäre es wohl ok wenn du diese Hand manchmal bluffst. Aber mit dem Showdown Value würde ich den Check bevorzugen.

Aus meinem Blog
 
Alt
Standard
09-11-2013, 17:33
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Agree, würde behind checken. Wir haben genug SD Value und obwohl ich Villain eigentlich keine bessere Hand check/callen sehe würde wir ja im Grunde nur gegen KK/AA bluffen was in meinen Augen nicht notwendig ist (und am Ende spitecallt er das dann womöglich doch).



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
09-11-2013, 18:20
(#5)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Mit welchem sizing würdet ihr den nutflush hier valuebetten?