Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Frage Turnplay mit Combodraw

Alt
Standard
Frage Turnplay mit Combodraw - 08-11-2013, 22:50
(#1)
Benutzerbild von Uwe571
Since: Jul 2008
Posts: 885
Ich hab auf UTG-Villain erst 41 Hände Sample und folgende Stats :

VPIP: 68
PFR :22
3bet :13.3
Af :1.0
WTSD :46

MP-Villain spielt auf 100 Hände :
27/18/9.4/1.4/35

PokerStars Limit Hold'em, $0.50 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com/

Preflop: Hero is BB with 7, A
UTG raises, MP calls, 1 fold, SB calls, Hero calls

Flop: (8 SB) 6, 10, 8 (4 players)
SB checks, Hero checks, UTG bets, MP calls, 1 fold, Hero calls

Turn: (5.5 BB) Q (3 players)
Hero checks, UTG bets, MP calls, Hero ???

Der defend Pre geht imo i.O.,Flop ist`n bissl closer,aber ich denke,das ich hier für 10:1 nochmal mit meinem Gutshot+Overcard+BD Nutflushdraw peelen kann.

Die Problematik in der Hand stellt sich am Turn. Ich spike Nutflush-Draw und hab zuaätzlich den Gutter zur Str8.

Wie spielt Ihr am Turn weiter ?



ISOP 2012 Event # 56 Gewinner *Fixed-Limit-Holdem Knockout [6-max]*
Zitat:
Zitat von RedInsanity Beitrag anzeigen
Ihr seit einfach nen elitäres Völkchen irgendwie so zwischen Illuminati und last Dinosaurs

Geändert von Uwe571 (08-11-2013 um 22:53 Uhr).
 
Alt
Standard
09-11-2013, 04:19
(#2)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Dadurch dass dein gutter ein idiot-gutter ist hast du am turn eigentlich nur deinen NFD auf den du drawst, und evtl noch dein A, was mir eindeutig zu weak wäre um es 3way zu c/r. A9 und AJ mit Ah könnte man allerdings darüber nachdenken, ohne gute reads auf den LAG zu haben kann das allerdings auch zu problemen führen.