Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AQs vs FZS Donkblockbets

Alt
Standard
AQs vs FZS Donkblockbets - 09-11-2013, 17:21
(#1)
Benutzerbild von Klääätsch
Since: Feb 2013
Posts: 1.977
Villain: No Stats, 1 Tisch

Flop würde ich im nachhinein 0.48 raisen...

Frage: Nachdem er trotz meines Raises den Turn erneut donkt, sollte man ihn hier nochmal raisen und wenn ja wie groß und wie sieht dann der sinnigste Riverplan aus...


Durch seine Donks gebe ich ihm jeden Gutshot der kleinen sowohl der grossen Strasse, jedes Ass und evtl ab und an eine Zehn, aber generell sieht mir das nach einem Draw aus den er nicht weiss wie er ihn spielen soll und donkt sich lieber selbst die Odds...



PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 Spieler) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/

CO ($3.70)
Button ($2.21)
SB ($3.95)
BB ($7.20)
UTG ($4.64)
Hero (MP) ($5)

Preflop: Hero ist MP mit ,
1 fold, Hero raises to $0.15, 3 folds, BB calls $0.10

Flop: ($0.32) , , (2 Spieler)
BB bets $0.15, Hero raises to $0.40, BB calls $0.25

Turn: ($1.12) (2 Spieler)
BB bets $0.15, Hero calls $0.15

River: ($1.42) (2 Spieler)
BB checks, Hero bets $0.70, BB calls $0.70

Gesamt Pot: $2.82 | Rake: $0.12
 
Alt
Standard
11-11-2013, 11:48
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Finde ich eigentlich ziemlich gut gespielt so. Am River kann mans evtl. noch etwas größer machen, weil er Ax eh nicht folden wird und mit allem anderen Probleme bekommt zu bezahlen. Und wenn er wirklich mit Tx callen will, wird er auch 1$ bezahlen denke ich.

Alternativ kann man am Turn natürlich auch nochmal eher klein raisen, so auf 0,6$ vielleicht um ihn nicht zu verjagen. Wenn er das bezahlt würde ich am River dann auch eher Richtung halber Pot gehen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!