Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

4,50 180men FT interessante ICM Hand

Alt
Standard
4,50 180men FT interessante ICM Hand - 15-11-2013, 17:50
(#1)
Benutzerbild von rico_flash
Since: Mar 2008
Posts: 165
Hi

der Openraiser hatte 15/12 mit 14% PFR aus EP.
Fold to 3bet war so 20% auf 5 oder sowas. Also mir war schon bewusst, dass er hier wohl nicht foldet.

Ich sehe es hier so:

Nach ICM ist es ein Fold, weil noch zuviele Shorties am Tisch sitzen, darf ich hier nicht busten.

Auf der anderen Seite hab ich zwar nen Stack, der aber auch nicht super solide ist und die Blinds steigen weiter. Wenn ich also hier aufdopple, dann spiele ich im Normalfall um die Top 3 mit. Denn die Payouts sind sehr toplastig, Platz 4/5 sind immer kaum den Aufwand wert, lediglich (3)-1 und ich kann dann mir dann ICM massiv zu Nutze machen.
Im Sunday Millie wärs am FT wohl ein klarer Fold für mich in der Situation

Ranges:

Es ist ziemlich genau ein Flip ab TT+ AQo+, wenn man AA discountet sogar leichter Flip Vorteil für mich 53%. Ich weiß nicht ob er KK/AA hier jammed oder wegen Action nochmal 4betet, selbst wenn die 3bet aus MP kommt. Wenn er sowas wie 10/9 mit 9% EP PFR hat oder weniger, kann ichs folden, hatte er aber nicht. AQ flatte ich hier wohl immer und folde auf 3bet push hinter mir und Call vom Openraiser.
Ich war mir eigtl ziemlich sicher, dass ich hier entweder JJ-QQ oder AQ/AK sehe, deswegen hab ich den Spot genommen.

Kann man das Flatten? Schwierig, denn wenn ein Shortie hinter mir pusht und der Openraiser Isopusht lege ichs wohl weg, wenn er nur den Push Callt ists halt auch eklig.

Was meint ihr?

Poker Stars No-Limit Hold'em Tournament, 500/1,000 Blinds (8 handed) - Poker Stars Converter Tool from http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

UTG+1 (t57,243)
Hero (MP1) (t42,135)
MP2 (t57,073)
CO (t25,098)
Button (t8,301)
SB (t22,587)
BB (t17,978)
UTG (t39,585)

Hero's M: 28.09

Preflop: Hero is MP1 with ,
UTG raises t2,000, 1 fold, Hero raises t4,591, 5 folds, UTG raises t37,485, Hero calls t34,894

Flop: (t80,470) , , (2 players)

Turn: (t80,470) (2 players)

River: (t80,470) (2 players)

Total pot: t80,470

Geändert von rico_flash (17-11-2013 um 12:50 Uhr).
 
Alt
Standard
16-11-2013, 00:08
(#2)
Benutzerbild von GitarLuck
Since: Apr 2013
Posts: 701
BronzeStar
ganz klarer fold gebe ihn hier ne ranges von jj+
du flips immer oder er hat dich domeniert
 
Alt
Standard
16-11-2013, 11:08
(#3)
Benutzerbild von Serratus1337
Since: Apr 2012
Posts: 400
Zitat:
Zitat von GitarLuck Beitrag anzeigen
ganz klarer fold gebe ihn hier ne ranges von jj+
du flips immer oder er hat dich domeniert
ich würde ihN hier nur QQ geben.
solltest mal deine glaskugel updaten.


so, ma zur hand:
grds. würde ich 3betten in nem "MTT". allerdings sind die imo auf diesem format + BI mit solchen stats so tight, dass es keinen wirklichen sinn macht AK zu 3betten, weil du dich gegen ne stärkere range isolierst.
ich würde es oft flatten und ip einfach weiterspielen. bei action findeste mit der hand ohne hit halt nen leichten exit und verspewst nicht so viel von deinem stack. was mir an dem spot wiederum nicht so gut gefällt um zu flatten, ist die posi. musste halt abwägen wieviele callingstations hinter dir hocken, weil AKo sich multiway oop nicht unbedingt sooo pralle spielt.

ansonsten sollte imo der plan in der hand sein pre 3bet/f zu spielen, wie du schon sehr richtig sagtest: ICM.
selbst nach cEV sollte der call i.d.R. deutlich -EV sein.


und bitte lass doch ma die results weg. du machst die glaskugel von gitar total kirre!
außerdem ist es auch seitens der trainer/handbewerter unerwünscht.
provozierst du halt so bewertungen wie über mir.
ich wette, dass da sonst: "klarer call" gestanden hätte!

lg


the fish is the modern robin hood. - he gives money away!
 
Alt
Standard
17-11-2013, 12:57
(#4)
Benutzerbild von rico_flash
Since: Mar 2008
Posts: 165
jo flatten ist hier wohl auch nicht wirklich ne Option. 3bet/Fold ist halt insofern strange, da es dann ein Bluff ist und das kann ich dann mit Any2 machen quasi.
3bets auf dem Niveau: Richtig, ich habe da schon ab und zu Bluffs in der Range, denke aber die meisten Regs sind hier ehrlich und fast nie light

was jetzt hier keiner angesprochen hat, ist der Fall dass ich den Flip gewinne. Dann habe ich halt wirklich massive Turnier EQ.
Ist das wirklich standard Fold? Wie beschrieben, sind hier meiner Meinung unwahrscheinliche AK und etwas wahrscheinlichere AQ schon noch in seiner Range, die würde er hier wohl nicht 4beten und dann am Flop aufgeben, wenn er nicht hittet, deshalb shove pre.

Geändert von rico_flash (17-11-2013 um 12:59 Uhr).
 
Alt
Standard
17-11-2013, 18:35
(#5)
Benutzerbild von Serratus1337
Since: Apr 2012
Posts: 400
nun, stove für ihn doch ne loose range. ist doch im prinzip ganz einfach: 99+,AJs+,AQo+ ist imo schon loose (eher unrealistisch) gegen dich da wegzustacken. da flippst du genau. und da brauch ich nun keine potodds & nen BF ausrechnen um zu wissen, dass es nach ICM en fold ist.

du kannst ja hier nicht den spot gegen QQ berechnen, sondern musst ihm ne range geben. ansonsten ist die analyse müll, da ausschließlich ergebnisorientiert. flippen ist halt obv unprofitabel mit ICM.
gibst du ihm nun ne gescheite range ist der call massiv -EV.


the fish is the modern robin hood. - he gives money away!
 
Alt
Standard
21-11-2013, 13:11
(#6)
Benutzerbild von pokain89
Since: Apr 2008
Posts: 551
Ich calle in dem Spot nur. Ich möchte weder open folden, dazu ist mir die Hand einfach viel zu stark.
3bet/F finde ich schrecklich. Ich würde meine Hand in einen Bluff verwandeln und auf eine 4bet des Villains kaum callen können aufgrund von ICM. Außerdem will ich hier nicht für effektiv 40BB preflop vs eine UTG-range broken.

AK lässt sich gut in position spielen und wenn ein K oder A kommt rechnet unser Begner selten damit, dass wir AK halten. Somit bekommen wir viel value von Ax KQ, KJs etc. Des Weiteren haben wir den Positionsvorteil und können Pot-Controllen oder sollte sich das Board eklig entwickeln, können wir noch immer noch TP folden.

Ein Weiterer Grund: Vllt squeezed ein kleines stack (ca. 20 BB) mit einer weitere range. Somit können wir easy callen (wenn UTG foldet) und sollten vs die squeezing range oftmals die beste hand halten.

Also: EASY CALL AND DECIDE ON LATER STREETS


"Kaufe jederzeit T$. Einfach PM an mich."
 
Alt
Standard
25-11-2013, 18:45
(#7)
Benutzerbild von HotzenplOdds
Since: Sep 2008
Posts: 126
genau was Pokain und Serratus gesagt haben. Nicht 3betten und kein plan haben, was man auf die 4b macht
 
Alt
Standard
30-11-2013, 16:07
(#8)
Benutzerbild von Hand44
Since: Apr 2008
Posts: 150
hier einfach nur callen damit ist die hand sehr gut versteckt