Alt
Standard
AA Drawheavy Board - 15-11-2013, 21:46
(#1)
Benutzerbild von Klääätsch
Since: Feb 2013
Posts: 1.977
Villain 25/0 auf 4 Hände

Das Board ist natürlich mehr als bescheiden, am River wollte ich dünn Valuebetten gegen seine Range die "das Board spielt" sprich nur callt in Hoffnung auf einen Splittpot, da sehe ich noch Value, da ich 2 Asse blocke und somit auch den Nut-FD rechne ich mir gute Chancen aus Thinvalue zu bekommen...


PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 Spieler) - PokerStars Zoom Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/

Button ($2.62)
SB ($5.06)
BB ($4.58)
UTG ($4.94)
UTG+1 ($5.29)
MP1 ($2.28)
Hero (MP2) ($9.83)
MP3 ($9.68)
CO ($2.50)

Preflop: Hero ist MP2 mit ,
UTG calls $0.05, 2 folds, Hero raises to $0.20, 5 folds, UTG calls $0.15

Flop: ($0.47) , , (2 Spieler)
UTG bets $0.20, Hero calls $0.20

Turn: ($0.87) (2 Spieler)
UTG bets $0.05, Hero calls $0.05

River: ($0.97) (2 Spieler)
UTG checks, Hero bets $0.72, UTG calls $0.72

Gesamt Pot: $2.41 | Rake: $0.10
 
Alt
Standard
17-11-2013, 11:19
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Yup, der River ist ne klare Valuebet aus den von dir genannten Gründen. Den Flush wird er wohl auch selbst öfter anspielen, nachdem er Flop und Turn gebetted hat.

Die Frage ist, ob man den Turn klein raisen möchte um seine FDs bezahlen zu lassen und die Chance auf einen Free SD zu erhöhen. Das gefällt mir eigentlich ganz gut, auch wenn er hier natürlich vor allem ne Menge Two Psirs in seiner Range hat die blockbetten. Jx würde er wohl eher größer betten.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!