Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AA slow gespielt gegen fisch, ok oder nicht?

Alt
Standard
AA slow gespielt gegen fisch, ok oder nicht? - 20-11-2013, 19:45
(#1)
Benutzerbild von dadu20009
Since: Oct 2007
Posts: 509
hatte im BB nen loose aggressiven spieler, allerdings noch nicht viele hände und wollte ihm die chance zum squezen geben.
naja habe dann gegen den fzs mit small stack gespielt, und dachte lass ihn mal treffen. habe jetzt hin und wieder AA slow gespielt, denke überwiegend gegen shortys, und einige male ne auszahlung bekommnen wo ne 3 bet die action schon beendet hätte. ich gebe odds fürs setten, bekomme dafür aber oft genug ne auszahlung von one pairs oder sonstigen händen.
irre ich, oder macht es gelegentlich sinn AA nicht zu 3 betten?




http://www.boomplayer.com/en/poker-h...636_1C6F5C0AD9


Pokerteam Nordisch by Nature
* * * * * * * * * * *
11-facher Teamligachampion
 
Alt
Standard
22-11-2013, 16:58
(#2)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
1. wieso hast du keinen vollen stack ?
2. der BB wird nicht light gegen den FZS squeezen.
3. was ist wenn der BB callt und du dann oop multiway deine Asse spielen musst?
4. der FZS wird deine 3bet fast immer callen.
5. mit dem kleinen eff. stack kommst du dann im 3bet pot ganz einfach mit 2 kleinen bets allin.
Postflop:
7. wieso so ein kleiner donk ? (der FZS wird auch ne größere bet callen)
8. wieso kein x/c oder x/r ?
9. was machst du wenn er den turn behindchecked? River overbetten?

Ich denk mal, dass du deine Asses gesehen hast und auf den Trap-Modus gegangen bist und postflop dann clicking-buttons gespielt hast. (donk ; minraise)
Max EV-line sollte hier einfach nur 3bet - gaybet - gaybet(allin) sein.
Wenn du Asse aus den Blinds nicht 3bettest, dann 3bettest du entweder zu wenig oder unbalanced.
Der trap als exploit ist hier nicht wirklich gut.
 
Alt
Standard
23-11-2013, 18:31
(#3)
Benutzerbild von dadu20009
Since: Oct 2007
Posts: 509
hmm ganz schön viel, aber gut ich bin für jede kritik dankbar

1. wieso hast du keinen vollen stack ?

denke ich bekomme so weniger credit von regs, war auch nur ein shot auf nl 50

2. der BB wird nicht light gegen den FZS squeezen.
3. was ist wenn der BB callt und du dann oop multiway deine Asse spielen musst?
4. der FZS wird deine 3bet fast immer callen.
5. mit dem kleinen eff. stack kommst du dann im 3bet pot ganz einfach mit 2 kleinen bets allin.
Postflop:
7. wieso so ein kleiner donk ? (der FZS wird auch ne größere bet callen)
8. wieso kein x/c oder x/r ?
ich wollte ihm die möglichkeit zum raisen geben, bzw mit overcards nicht vertreiben

9. was machst du wenn er den turn behindchecked? River overbetten?
wenn er turn checkt hat er wohl nicht viel und wird wohl keine overbet zahlen, hätte knapp über halben pott bis 3/4 pott gesetzt

Ich denk mal, dass du deine Asses gesehen hast und auf den Trap-Modus gegangen bist und postflop dann clicking-buttons gespielt hast. (donk ; minraise)
Max EV-line sollte hier einfach nur 3bet - gaybet - gaybet(allin) sein.
Wenn du Asse aus den Blinds nicht 3bettest, dann 3bettest du entweder zu wenig oder unbalanced.
Der trap als exploit ist hier nicht wirklich gut.[/QUOTE]

Meistens 3 bette ich AA und andere aus den blinds, hatte nur oft direkte folds bekommen, und bin noch am experimentieren.
Denke wegen des BB behind war es in diesem spot suboptimal.


Pokerteam Nordisch by Nature
* * * * * * * * * * *
11-facher Teamligachampion
 
Alt
Standard
23-11-2013, 19:28
(#4)
Benutzerbild von 1followu
Since: Sep 2012
Posts: 885
BronzeStar
dieses mit 100 bb - einkaufen damit regs dich als fisch viewen ist sinnlos.

ich denke aa gegen shortis nicht zu 3betten ist einfach schlecht wenn man nicht folgenden read hat: 80% ft3bet oder höher + spewmonkey und callingstation postflop. so einen read hat man eigl. nie.
wenn du viel 3bettest hier müsste ein guter spieler 22+ aq ajs oder sogar noch lighter shoven.

Geändert von 1followu (23-11-2013 um 19:34 Uhr).
 
Alt
Standard
25-11-2013, 19:59
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Standard sollte man preflop 3betten, muss gegen seine Stacksize auch nicht so arg groß sein.

As played würde ich den Flop einfach klein c/r spielen und Turn und River dann jeweils klein betten bzw. shoven. Ich sehe das wie 1followu und würde versuchen einen Spot zu vermeiden in dem er den Turn behind checken kann und man am River selbst gegen seinen Ministack mit mehr als Potsize dasteht.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!