Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Pocket A's ,River All In, Wrong played?

Alt
Standard
Pocket A's ,River All In, Wrong played? - 21-11-2013, 15:20
(#1)
Benutzerbild von cro-scorp-89
Since: Aug 2013
Posts: 26
BronzeStar
Es war die letzte Hand vor der Pause und ich hatte gerade ein Table-Move. Das heisst, die Gegner sind unbekannt und alle als Tight einzuschätzen( so sehe ich das am meisten).

Ich frage mich, ob das All in falsch war. Der King am Turn war perfekt. Nach den beiden calls am Flop,schätze ich die Lage so ein: Player 5 hatte nach meiner ersten Einschätzung ein paar, JJ's,10's oder niedriger,sonst hätte er preflop geraist,oder ist das schon falsch?
Player 2 fand ich schwerer zum Einschätzen. Doch was könnte er haben das er mein Raise pre callt und dann am flop wieder? Es müsste was starkes sein. AK s KQs AQs,QQ's usw.
Kings schliesse ich aus, sonst hätte er mit seinem kleineren Stack sicher schneller versucht den Pot für sich zu holen.

http://www.boomplayer.com/de/poker-h...473_96A39AB9E8



Er callt das All in und ich schüttle den Kopf.... Ist der Gegner einfach ein fool das er mit diesen Karten Preflop callt? Schlussendlich musste er ja gar nix machen ausser zu callen und sich über seine Hand zu freuen.

soo jetzt gehts erstmal pennen ,6uhr in LV XD

A fish is a fish, and get chips for nix.
 
Alt
Standard
22-11-2013, 05:56
(#2)
Benutzerbild von KeinGott
Since: May 2011
Posts: 17
Moin

Du gehst am Turn All In ;P
*Klugscheissermodus_aus*

Was willst du da machen, wenn er dich gepusht hätte, hättest du bestimmt auch gecallt.

Ich würde Pre Flop größer raisen. Player2 bekommt ja recht gute POdds, da kann man das dann schon mal mit 89s callen.
Warum auch nicht ^^

Dann wird's auch schwer seine Hände einzugrenzen. Grade auch gegen einen Unbekannten Spieler.

Und wenn der King gut ist, und du glaubst dass er ihn hält, musst du ja gar nicht AI pushen, denke ich, dann geht der Rest gemütlich am River rein... Oder?

Mein AA würde ich hier vllt auch nur aufgeben bei heart|heart|heart|heart etc... oder 6,7,8,9 (...?)

Jo, mehr fällt mir dazu auch nicht ein, bin ja noch Anfänger. hehe.

Aber wohl ne schöne Hand so vor der Pause. :-))


Guten Morgen, Gruss
Seb

Geändert von KeinGott (22-11-2013 um 06:21 Uhr).
 
Alt
Standard
22-11-2013, 06:37
(#3)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
pre ist viel zu klein.. mach da ~1250 .. dann auf dem board 2/3 pot cbet und shove turn
 
Alt
Standard
23-11-2013, 11:21
(#4)
Benutzerbild von Serratus1337
Since: Apr 2012
Posts: 400
Zitat:
Zitat von cro-scorp-89 Beitrag anzeigen
Er callt das All in und ich schüttle den Kopf.... Ist der Gegner einfach ein fool das er mit diesen Karten Preflop callt? Schlussendlich musste er ja gar nix machen ausser zu callen und sich über seine Hand zu freuen.
nein, er ist kein fool. imo machst du hier einen großen fehler in der hand: du gibst den gegnern viel zu gute potodds und bietest auch noch einiges an implieds. du solltest pre deutlich größer raisen. damit vermeidest du zumindest, dass der spielzug für deine gegner profitabel ist.
der BU bekommt erst 3,2:1 und anschließend 4,1:1 odds. wieso sollte er die hand in position folden?

pre größer raisen bringt ansonsten noch den vorteil am turn eleganter AI zu kommen, da der pot am flop größer ist und du nicht am turn overbetten musst und mit gewalt vieles rausfoldest, was du beat hast.


the fish is the modern robin hood. - he gives money away!
 
Alt
Standard
04-12-2013, 17:00
(#5)
Benutzerbild von HotzenplOdds
Since: Sep 2008
Posts: 126
yup, genau was meine vorredner gesagt haben. Pre grösser raisen, um den Leuten nicht den richtigen Preis zu geben. Flop größer betten (auf effektive Stacksizes achten!) und dann den Turn all-in schieben.