Alt
Standard
KK vs Regular - 29-11-2013, 12:16
(#1)
Benutzerbild von Klääätsch
Since: Feb 2013
Posts: 1.977
Ich traue dem Reg auch etwas "kreativere" Moves zu, er ist soweit solide und ich habe ihn noch nie Braindead erlebt!

Seinen Raise habe ich Backgeklickt um seine Range eingrenzen zu können!

In der Regel sehe ich mich hier vorne, da er nur callt und nicht nochmal drüber geht und den Turn behind checkt fühl ich mich bestätigt, der River ist hässlich allerdings traue ich ihm auch Jx und PP zu mit denen er aktiv wird!



Villain: 19/15 (1,5k) am BTN -> 19/13

AF (3/2/2) AFq(43/47/42)

3B am BTN 2%

Fold t CB 63%

Raise CBET F 11%(4/37)

WTSD 27



PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (8 Spieler) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com

UTG+1 ($5.85)
MP1 ($2)
MP2 ($5)
CO ($1.93)
Button ($4.93)
SB ($11.48)
BB ($6.68)
Hero (UTG) ($5.70)

Preflop: Hero ist UTG mit ,
Hero raises to $0.15, 4 folds, Button calls $0.15, 2 folds

Flop: ($0.37) , , (2 Spieler)
Hero bets $0.23, Button raises to $0.52, Hero raises to $0.81, Button calls $0.29

Turn: ($1.99) (2 Spieler)
Hero checks, Button checks

River: ($1.99) (2 Spieler)
Hero bets $0.58, Button calls $0.58

Gesamt Pot: $3.15 | Rake: $0.13


Zitat:
Zitat von 1followu Beitrag anzeigen
ich geb mal nen tipp. geh mit 2k$ auf nl2k um den downswing auszugleichen. wenn du brokst quittest du poker wenn du gewinnst hast du den downswing überwunden. so kann man die pokergötter befragen ob sie meinen man sollte quitten oder nicht.
 
Alt
Standard
29-11-2013, 15:10
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von Klääätsch Beitrag anzeigen
Seinen Raise habe ich Backgeklickt um seine Range eingrenzen zu können!
???
Kannst du das erklären oder weisst du selber nicht was du da geschrieben hast?

Das Bachgeklicke bringt hier nix, außer dass wir vllt. nen Bluff inducen oder er seine komplette AIRrange wirklich foldet. Jedem Draw, Treffer, GS, Ahigh oder was auch immer geben wir trotzdem den richtigen Preis zu callen. Zu dem isolieren wir uns falls er wirklich mal nen Monster gehittet hat. Gerade OOP is die Flop Line imo nen schwerer Fehler.

Wir haben den , meist die beste Hand, der Preis stimmt, wir lassen den Pot nicht eskalieren, behalten seine Bluffs drin...
-> easy Flop call und c/decide Turn, wobei ich den Turn sehr oft nochmal callen würde, weil sein Sizing einfach weak ist!
 
Alt
Standard
29-11-2013, 16:09
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn du ihm zutraust, dass er am Flop nen kreativen Move auspackt, solltest du auch mit ner weiteren kreativen Aktion gegen dein Minraise rechnen. Und die heisst Shove. Möchtest du den bezahlen? Ansonsten grenzt du seine Range soweit ein, dass alle nackten Bluffs rausfallen, aber alle Hände die nur ein klein wenig Equity haben, bezahlen. Wenn ich nicht wegstacken möchte, würde ich den Raise nur callen und am Turn neu schauen.

As played hat er nach dem Call am Flop und dem check behind am Turn praktisch nie ne super starke Hand. TT-66 und FDs am ehesten, gelegentlich mal AJs oder 2 Broadways mit BDFD am Flop der sich am Turn nicht materialisiert hat. Dummerweise kommt am River der Flush an, TT macht ein Paar und schwächere PPs werden große Probleme bekommen bezahlen zu können. Du machst es jetzt wenigstens so klein, dass AJ wohl nen Call findet und er vielleicht auch noch mit anderem bluffcatched, aber ingesamt ist der River keine schöne Karte.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
29-11-2013, 17:38
(#4)
Benutzerbild von Klääätsch
Since: Feb 2013
Posts: 1.977
@ Fuchz

war dumm gebe dir recht


Naja also im nachinein hätte ich einfach seinen Raise gecallt, hätte er denke ich am Turn gebettet, und dann wäre es glaub ich hässlich geworden oder sehe ich das falsch...

Und wenn er dann noch den River bettet kann ich doch niemals callen oder nicht ?


Zitat:
Zitat von 1followu Beitrag anzeigen
ich geb mal nen tipp. geh mit 2k$ auf nl2k um den downswing auszugleichen. wenn du brokst quittest du poker wenn du gewinnst hast du den downswing überwunden. so kann man die pokergötter befragen ob sie meinen man sollte quitten oder nicht.
 
Alt
Standard
29-11-2013, 17:42
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn du am Flop denkst nicht genügend Equity für einen Stackoff zu haben und deshalb sein Raise flattest, wirst du bei dem Board Runout nach check/call am Turn vermutlich auch nicht oft genug gut sein um eine Riverbet zu callen.

Ganz praktisch betrachtet: Wenn du auf dem Board am Flop geraised wirst und dann einigermaßen große Turn und Riverbet siehst nachdem auch noch der Flush angekommen ist, hast du ja eigentlich nen reinen Bluffcatcher. Selbst QQ wird den River eher behind checken oder maximal sehr klein betten.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!