Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

87s Isoraise + Multiwaypot

Alt
Standard
87s Isoraise + Multiwaypot - 08-12-2013, 12:06
(#1)
Benutzerbild von Klääätsch
Since: Feb 2013
Posts: 1.977
Ursprünglich wollte ich mit UTG alleine spielen, der Button stört mich im Endeffekt grade mit 87s nicht...
Den Flop checke ich weil ich vom Button nicht großartige Action erwarte und mir die Freecard nehmen will...

Einen Pot will ich am Flop mit meiner Hand nicht aufbauen...

Bitte 1:

Betsizing check

Frage 1:

Der Flop hittet denke ich deren Limping bzw Callingerange ganz gut, von daher was tun wir nun wir haben nur ein bisschen Backdoorequity ansonsten nix...

Frage 2:

Ich hatte bisschen Probleme beiden ne anständige Range zu geben, bzw war ich gegenüber beiden Spielern selbst mit Monsterdraw Equity betrachtet hinten obwohl beide den ganzen lieben langen Tag alles Mögliche runter callen, also was für Ranges haben beide nach meinen Raise am Turn und bin ich tatsächlich hinten ?

Frage 3:

Ich hab ja jede Menge Outs, auch wenn viele im Normalfall nicht clear sind, sind sie denke ich gegen die Ranges der Spieler als immernoch handfest zu bezeichnen ...

Können wir wenn der River 7/8 zeigt noch Thinvalue generieren ? Und wenn ja (wovon ich ausgehe) was für ein Betsizing würden wir wählen ?






UTG+1: 79/19 (47)
BTN: 61/10 (175)



PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 Spieler) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/

Button ($4.60)
SB ($5)
BB ($5.21)
UTG ($5)
UTG+1 ($3.45)
MP1 ($5)
MP2 ($1.72)
Hero (MP3) ($5.07)
CO ($1.12)

Preflop: Hero ist MP3 mit ,
1 fold, UTG+1 calls $0.05, 2 folds, Hero raises to $0.20, 1 fold, Button calls $0.20, 2 folds, UTG+1 calls $0.15

Flop: ($0.67) , , (3 Spieler)
UTG+1 checks, Hero checks, Button checks

Turn: ($0.67) (3 Spieler)
UTG+1 bets $0.10, Hero raises to $0.40, Button calls $0.40, UTG+1 calls $0.30

River: ($1.87) (3 Spieler)
UTG+1 checks, Hero bets $1.38, 1 fold, UTG+1 calls $1.38

Gesamt Pot: $4.63 | Rake: $0.19


Zitat:
Zitat von 1followu Beitrag anzeigen
ich geb mal nen tipp. geh mit 2k$ auf nl2k um den downswing auszugleichen. wenn du brokst quittest du poker wenn du gewinnst hast du den downswing überwunden. so kann man die pokergötter befragen ob sie meinen man sollte quitten oder nicht.
 
Alt
Standard
08-12-2013, 13:25
(#2)
Benutzerbild von ThePhilera
Since: Aug 2011
Posts: 178
absolut standard hier das play imo. pre wird fisch isoliert, am flop gegen callfreudige villains zu wenig fe+ equity turn wird pot aufgebläht + minimal fe und am river machste halt ne valuebet mit sehr gut versteckten nuts. ich würd die riverbet bloß eher potten (oder sogar overbetten), da du ne menge busted draws reppen kannst und einer der beiden schon mit kx dasitzen wird, die er einfach nie weglegen wird in dem spot.
zu deiner frage mit der thin valuebet bei ner 7/8 am river:
außer du hast jetz spezielle reads, dass die leutz da sehr gerne in solchen spots mit Ahigh bluffcatchen , seh ich da nicht genug schlechtere hände, die dich da am river noch callen sollen.
 
Alt
Standard
08-12-2013, 15:43
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Pre, nuja, ich glaub man kanns auch lassen (CO-shorty beachten) oder sogar einfach nur mitlimpen.


Ne CBet auf dem Flop bringt dir öfter mal:

-direkt den Pot (als backup haste die bd-equity)
-kickt schwachen BTN aus dem Pot und bringt dir somit Position
-freie Riverkarte


Nach check am Flop würde ich den Turn nicht raisen. Erstmal haste eh kaum FE, schon gar nicht mit so ner kleinen Bet, und dann besteht auch noch die Gefahr, dass einer der beiden nochmal drübergeht und/oder du mit nem (teilweise) dominierten Draw (4 saubere Outs, that's it) unterwegs bist. 3way wirst du den River gegen stations wohl auch nicht bluffen, valuetownst dich hier also oft selber vs Ace high Flushdraws, A4o, 67 u.ä.
Villain wird nach nem simplen Call von dir oft am River selber nochmal betten, anstatt wie bei nem Raise zu dir zu checken.

River is imho ne Potbet, vlt. sogar ne Overbet. Du reppst da halt echt garnix und die Straight ham die Villains ned aufm Schirm.

Geändert von Alanthera (08-12-2013 um 15:46 Uhr).
 
Alt
Standard
08-12-2013, 21:56
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Preflop ist gut, außer hinter einem sitzen aktive 3bettor. Mitlimpen ist auch kein Problem, aber man hat halt schon gerne Position und Initiative.

Flopcheck finde ich gut, beide Gegner sind ja offensichtlich von der Sorte Spieler die sehr viel callen und wenig betten und nen kostenlosen Turn sehen zu können ist sicherlich kein Fehler. Direkt gewinnt man den Pot mit ner Bet vermutlich nur sehr selten.

Am Turn würde ich wohl nur callen, fast kostenlos nen River zu sehen ist ja ganz gut. Die Hand hat jetzt aber natürlich so viel Equity, dass man auch raisen kann. Allerdings hat man dann halt ein Problem gegen ein weiteres Raise.

Range der Gegner ist natürlich sehr weit, jeder Spade und Diamond FD, diverse SDs, any pair würde ich sagen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!