Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

[Fragen/Probleme] Slowplay in der OpenSkill

Alt
Standard
Slowplay in der OpenSkill - 09-12-2013, 14:47
(#1)
Benutzerbild von richie6767
Since: Jul 2008
Posts: 19
Hi!

Hier mal ein Beitrag zur Kompetenz des PS Supports

Nachdem ich in der Open Skill beobacht habe wie die Spieler suray_3
und immigrent durch wiederholte Disconns (wahrscheinlich herbeigeführt
durch login,logoff,login,logoff) sich zusätzliche Bedenkzeit verschaften,teilte ich dies PS mit.Resonanz wir überpüfen,bis heute
keine abschliesende Antwort Von PS erhalten,allerdings die Info von
Intellipoker,das die Spieler wohl verwarnt wurden.
Da die Spieler ihr Verhalten jedoch nicht massgeblich änderten(vorher
bis zu 13 Disconns pro Hand,jetzt nur noch bis zu § Disconns)teilte
ich dies erneut PS mit. Antwort: Wir zeichnen keine Spielgeldtürniere
auf. (Toller Informationsstand der Supportmitarbeiter)
Ich stellte klar,das die Open Skill mit über 11000$ dotiert ist,Antwort:
wir leiten zur Überprüfung weiter.Ist über 2Wochen her,Preise wurden
zwischenzeitlich ausgezahlt.
Habe mich daher erneut bei PS gemeldet wegen fehlender Antwort
Reaktion: Wir zeichnen Keine Spielgeldturniere auf.
Da bleibt dir doch die Spucke weg,da arbeite beim PS Support wohl
nur top informierte Gehirnakrobaten.
Habe erneut aufgeklärt,das die Open Skill mit über 11000$ dotiert ist,
mal sehen was nun passiert.
Wahrscheinlich wie vorher nichts,die sind wohl nur genervt ob der
anstehenden Arbeit.
Vielleicht liest dies ein Mitarbeiter von Intellipoker und kümmert sich mal drum
 
Alt
Standard
09-12-2013, 15:46
(#2)
Benutzerbild von wega5555
Since: Aug 2007
Posts: 3.535
Du gibst dir eigentlich schon selber die Antwort.


Ps gibt zwar einen Preispool aus. Aber es sind eben mal Spielgeld Turniere. Die wurden noch nie aufgezeichnet.


Was regst du dich auf. Wenn er nach Möglichkeiten die timebank mit allem was dazu gehört nutzt, handelt er immer noch legitim.( er macht doch nichts verbotenes, mit dem disconect wirst du Probleme haben das nachzuweisen)


Ob das schön , fair, oder sonst was ist spielt dabei keine Rolle.
Kannst es ja genauso machen,, wenn du dadurch erfolgreich sein solltest.




Und Intelli wird dir da auch nicht helfen können



ISOP 2010 Event #19 Gewinner *Mixed Hold`em* & ISOP 2011 Event # 04 Gewinner *Badugi*
ISOP 2012 Event #10 & #25 Gewinner *No-Limit Hold'em [Big Bounty Bonanza]* & *HORSE Championship*
ISOP 2013 Event #58 Gewinner *Limit Badugi*

Geändert von wega5555 (09-12-2013 um 15:50 Uhr).
 
Alt
Standard
09-12-2013, 15:51
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von wega5555 Beitrag anzeigen
Was regst du dich auf. Wenn er nach Möglichkeiten die timebank mit allem was dazu gehört nutzt, handelt er immer noch legitim.
Ist das eine Aussage von PokerStars?

Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass es erlaubt ist die Disconnect Funktion zu abusen. Gibt viele Dinge die technisch möglich sind aber trotzdem nicht erlaubt und PokerStars unternimmt dann eigentlich auch etwas dagegen. Buttoning ist ein Beispiel dafür.

Aber das ist eher ein Thema fürs PokerStars Forum.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
09-12-2013, 16:06
(#4)
Benutzerbild von BodyhunterMD
Since: Sep 2010
Posts: 191
Wer die OSL richtig spielt, kommt ums Timebanken nicht drum herum. Ab einer gewissen Punktezahl ist es sogar umumgänglich. ABER sollte durch wiederholtes Disconnecten zusätzliche Zeit herausgeholt werden, geht das klar gegen das Spielprinzip. Da dadurch die Timezeit deutlich verlängert wird. Damit wird in meinen Augen tatsächlich "gecheatet". Gerade in der OSL bedeutet Zeit = Punkte. Sollte wie angedeutet durch gezieltes Disconnecten das reguläre Timebanking manipuliert werden, sehe ich das genauso das PS dort eingreifen muss. Dabei ist es völlig egal welche Tunierart dies betrifft. Alternativ gibts nben Freifahrtsschein. Dann nutzt das demnächst jeder.Mir inklusive.



Was klein ist, muss nicht grösser werden!
 
Alt
Standard
09-12-2013, 16:34
(#5)
Benutzerbild von richie6767
Since: Jul 2008
Posts: 19
Hallo??????????????? bis zu 13 disconns pro Hand so einen Provider gibt es nicht und das Hand für Hand
Im übrigen wurden beide Spieler verwarnt nach dem ersten Hinweis wie mir Intellipoker (nicht PS) mitteilte,also
wurden die Turniere aufgezeichnet,die im übrigen pro Turnier mit 10 $ dotiert sind und in der Monatswertung einen
Preispool von mehr als 11000$ haben.
Ich bin nicht geschädigt bzw betroffen aber einer der Spieler gewann dadurch 120$ und schädigte durch sein manipulierendes Verhalten die direkt nachfolgenden Spieler.
Erstaunlicherweise stellte er nach meiner 2.Intervention dieses Verhalten ein,ich gehe davon aus,das da PS schon
irgendwie reagiert hat(2.Verwarnung z.B.)
Aber warum zur Hölle bekommt man keine konkrete Antwort vom Support
Das ist schon schwach,zumal die sich nicht einig sind überprüfung durch Pokerspezialisten oder keine Aufzeichnung
wegen Spielgeld.
Ich glaube die sind einfach nur genervt und letztendlich ist denen egal,wer die Kohle bekommt.
Das würde aber bedeuten das der Support mit seinem Anspruch der beste Support in der Pokerszene zu seien nur ein grosser Fake ist.
 
Alt
Standard
09-12-2013, 16:40
(#6)
Benutzerbild von richie6767
Since: Jul 2008
Posts: 19
Klar musst du die Timebank nutzen,das ist auch völlig ok,aber nochmal,bis zu 13 disconns pro hand heisst 2 min zusätzliche Bedenkzeit in der viele Spieler ausscheiden,und wie du richtig bemert hast,in der Open Skill ist
Zeit=Punkte=Geld,und hier sind alle anderen Spieler die vera.............
 
Alt
Standard
09-12-2013, 16:48
(#7)
Benutzerbild von richie6767
Since: Jul 2008
Posts: 19
Dann frag mal bei PS nach,ich bekomme von denen einfach kein feedback,da hast du vielleicht andere Möglichkeiten,die haben von mir konkrete Hinweise bekommen wann und wie oft diese manipulierten Disconns passierten-nochmal bis zu 13x
in einer Hand,das gibt es nicht
 
Alt
Standard
09-12-2013, 17:03
(#8)
Benutzerbild von jkloppo1909
Since: Nov 2012
Posts: 819
BronzeStar
Reg dich mal ab.
Offenbar hat Pokerstar reagiert. Keiner der von dir genannten Spieler ist in der OSL oder PSL aktiv, bzw. in der Wertung.
 
Alt
Thumbs down
09-12-2013, 17:28
(#9)
Benutzerbild von richie6767
Since: Jul 2008
Posts: 19
ich reg mich nur auf, dass du von dem support entweder nichtssagende,falsche oder garkeine Reaktion bekommst
da klafft der eigene Anspruch (der bste Support in der Szene zu seien) und die von mir jier erfahrende Realität
meilenweit auseinander
 
Alt
Standard
09-12-2013, 17:31
(#10)
Benutzerbild von trimmel69
Since: Sep 2007
Posts: 6.672
(Moderator)
Ausserdem ist es ein Grundsatz von Pokerstars , das diejenigen die
Verstösse melden, nicht über die getroffenen Maßnahmen informiert werden.
Hier kommt dann die Standardmeldung aka

Zitat:
Vielen Dank, dass Sie uns über diesen Vorgang unterrichten.

Die Integrität unser Spiele hat bei PokerStars oberste Priorität. Wir nehmen alle Anzeigen sehr ernst und werden eine umfangreiche Überprüfung einleiten. Abhängig von den Ergebnissen unser Untersuchung werden wir entsprechende Maßnahmen im Sinne unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen gegen die genannten Spieler einleiten.

Zur Wahrung des Datenschutzes können wir Ihnen keine näheren Informationen zu Konten anderer Spieler geben, jedoch ermutigen wir Sie zu Hinweisen dieser Art, da diese uns beim Schutz der Integrität unserer Seite und der Sicherheit unserer Spieler unterstützen.
Grüße


Team IntelliPoker - Ingo - Moderator


ISOP 2013 Event #67 Gewinner *NL Hold`em Knockout, 6-Max*
'Mit einem Verschwörungstheoretiker streiten ist in etwa so, wie mit einer Taube Schach zu spielen: Egal wie gut man ist, die Taube wird einfach die Figuren umwerfen, auf’s Brett scheißen und herumstolzieren als wäre sie der Sieger.'