Alt
Standard
4,40$ 8max 1000 Cap - 11-12-2013, 19:54
(#1)
Benutzerbild von TuS Tower
Since: Jan 2012
Posts: 3.036
Moin Moin


ist der Push hier generell OK ?

bei 12 left zu dem Zeitpunkt Platz 12 ...
War am Tisch relativ neu, Villian ist in der Zeit nicht groß in Erscheinung getreten, Stats nicht vorhanden

Ein paar Hände zuvor Push von mir J8s ( 10BB ) > 44 ...


PokerStars No-Limit Hold'em, 4.4 Tournament, 2,000/4,000 Blinds 500 Ante (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

UTG (t176,124)
MP (t169,814)
CO (t112,387)
Button (t94,569)
SB (t192,594)
Hero (BB) (t79,014)

Hero's M: 8.78

Preflop: Hero is BB with ,
3 folds, Button raises to t12,000, 1 fold, Hero raises to t78,514 (All-In), Button calls t66,514

Flop: (t162,028) , , (2 players, 1 all-in)

Turn: (t162,028) (2 players, 1 all-in)

River: (t162,028) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t162,028

Geändert von TuS Tower (11-12-2013 um 21:52 Uhr).
 
Alt
Standard
11-12-2013, 22:05
(#2)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
natürlich ist der push ok.. alles andere als push wäre terri .. es sei denn du hats n read dass er immer openraised außer AA oder KK.. -> 99,9% push..
 
Alt
Standard
16-12-2013, 11:24
(#3)
Benutzerbild von rico_flash
Since: Mar 2008
Posts: 165
jo sehe ich auch so, absoluter Standard. Hier gehen noch viele schlechtere Hände rein. Wir spielen nicht um am FT zu sitzen, sondern um die Top 3 Plätze zu schaffen, meistens wird er eh folden und wenn Du doppelst, hast Du nen Stack mit dem man was ausrichten kann!

offtopic:

Hat iwer noch den HM1, ich habe bei 8max und 10max Tischen immer das Problem, dass sich das HUD bewegt und nicht korrekt angeordnet wird.

Habe schon gegoogelt und da heißt es in Foren, man müsse erstmal paar Hände warten bzw. eine selbst spielen, dann korrekt anordnen und "Save Positions", manchmal geht es aber danach trotzdem nicht bzw. ändert sich dann wieder.

6max u 9max läuft immer perfekt.
 
Alt
Standard
16-12-2013, 13:04
(#4)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
du musst in HM sowie Stars deinen preferred seat auswählen.. wenn du dann zum ersten mal n 8 oder 10max turnier spielst kannst du die Hud felder mit der rechten maustaste so schieben wie du sie haben willst.. die bleiben dann so und sind beim nächsten mal gleich...
 
Alt
Standard
16-12-2013, 13:55
(#5)
Benutzerbild von rico_flash
Since: Mar 2008
Posts: 165
jo das haben die auch geschrieben, habe ich gemacht. In Stars und HM jeweils Seat 6 ausgewählt. Aber es funzt trotzdem nicht.

Das Problem ist nämlich auch, dass es meistens zu Beginn einer Hand stimmt, bzw wenn ich es nach einer Hand korrigiere mit den Pfeilbuttons im Table Manager. Nur wenn die nächste Hand dann läuft wird es meist nach paar Sekunden wieder verschoben. Meist ist dann bei einem Spieler gar kein HUD und dafür ist ein Name doppelt vorhanden.

Wie gesagt meistens warte ich ein paar Hände ab und stell dann neu ein und klicke auf "Save Pos" irgendwann klappt es dann auch u es bleibt so, allerdings nervt das schon ziemlich, wenn man Tische offen hat und da jedes mal rumklicken muss, außerdem verfällt die Anordnung dann, wenn ein Tisch aufgelöst wird und ich an nen neuen komme.

Welche Version hast Du ?
 
Alt
Standard
16-12-2013, 15:38
(#6)
Benutzerbild von TuS Tower
Since: Jan 2012
Posts: 3.036
Thx for comments


Die Frage die ich mir hier noch stelle ist ...
ob ein Push gegen ein Rock ebenso OK ist ...
oder ob man mit 20BB weiter auf Top 3 spielen kann

So bis Platz 8 hatten glaube ich alle max 25-30BB
 
Alt
Standard
16-12-2013, 21:08
(#7)
Benutzerbild von rico_flash
Since: Mar 2008
Posts: 165
es hängt immer von den Stats ab, schau dir die Stealwerte, PFR Werte aus den einzelnen Positionen und Fold to 3bet an und halt die Sample.

Sicher kann man da ab u an nen Fold finden, aber AQ ist gegen ne Stealrange einfach sehr stark.

Du kannst ein Turnier auch noch mit 3-4bb gewinnen wenn du Glück hast, umgekehrt kannst du auch mit 50-60bb am FT unglücklich busten, wenn du Setups etc. gegen dich bekommst. Generell bedeutet ein Stack aber mehr Möglichkeiten die anderen unter Druck zu setzen. Bis 25bb hast du da aber kaum Spielraum, weil es meistens einfach PoF bzw. alles recht geradlinig ist.

Wenn du da noch mehr Content willst, setz Dich mal bissl mit Stacksizes im MTT auseinander, gibt genug was man da im Netz findet
 
Alt
Standard
16-12-2013, 22:03
(#8)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
ist halt mega unwahrscheinlich, dass BU ne so tighte range hat, dass ein reshove hier unprofitabel ist.. generell ist es wahrscheinlich so gelaufen, dass du in diesem spot in ne bessere hand gelaufen bist und gebustet bist.. happens-> heißt ja nicht, dass wir falsch gespielt haben..
generell halt isi nobrainer AI.. wenn er tight ist adapte ich indem ich vlt mal ne hand wie JTs nicht pushe...
 
Alt
Standard
18-12-2013, 17:02
(#9)
Benutzerbild von HotzenplOdds
Since: Sep 2008
Posts: 126
Das meiste wurde schon richtig von meinen Vorrednern erkannt

Also: push ist in den "meisten" fällen korrekt. Ich würde dir empfehlen einfach mal mit Pokerstove oder einem ähnlichen Programm deiner wahl mit ein paar ranges herumzuspielen, um zu sehen, wie AQ dagegen performt.

Aus meiner Erfahrung heraus würde ich jedoch sagen, dass 3x raises in diesen Spots fast immer sowas AQ+ und 99+ sind, besonders von solchen Leuten (Stats würden auch helfen in diesem Fall!)

gegen so eine tighte range (aber wirklich auch nur gg die o.g. Range (!!!) könntest du auch flatten und halt Fit-or-Fold postflop spielen, d.h., wenn du triffst broken und wenn nicht, dann aufgeben.
 
Alt
Standard
18-12-2013, 17:25
(#10)
Benutzerbild von cold_smile
Since: Apr 2008
Posts: 1.288
Supernova
Zitat:
Zitat von HotzenplOdds Beitrag anzeigen

gegen so eine tighte range (aber wirklich auch nur gg die o.g. Range (!!!) könntest du auch flatten und halt Fit-or-Fold postflop spielen, d.h., wenn du triffst broken und wenn nicht, dann aufgeben.
ooooooh bitte nicht... Das kann halt nie gut sein! Du foldest doch viel zu oft die beste Hand!

So eine Range, wie oben vorgeschlagen, sollte man dem Openraiser hier auf keinen Fall geben. Ganz oft sieht man da auch irgendeinen randommäßigen Mist wie 96s, oft auch gerne kleine Pockets wie 22-44, die auf den Jam immer folden, oder sonst irgendeinen Quark. Alles schon gesehen!
Natürlich heisst das nicht, dass die Leute AK und 99+ nicht 3x openraisen werden. Aber sie werden es halt nicht ausschließlich haben.
Der Punkt ist, dass sie sich mit dem 3x open (sofern sie es nicht eh in ihren Standard Repertoire haben) mehr Fold Equity ausrechnen und meinen, dass da dann keiner mehr light drübershoved.
Dass sie uns dadurch lighte resteals UNENDLICH viel profitabler machen, ist ihnen natürlich nicht bewusst.

Du sollest es hier per default immer versuchen reinzubekommen und zwar sehr sehr happy und quasi "highfivemonitor" gegen jede Art von Spieler.
Das eigentliche "Ding" an der Hand ist viel mehr, wie man die Range seines Gegners möglichst weit hält, folglich, dass man es gegen soviele schlechtere Hände wie möglich reinbekommt!
Es gilt eigentlich nur abzuwägen WIE man es am Besten preflop reinbekommt und man darf auf keinen Fall auch nur drüber nachdenken in diesem Spot AQ irgendwie noch wegzulegen.


Gruß


Zitat:
Zitat von Sambafor Beitrag anzeigen
Ich habe schon viele Spielstile ausprobiert. Tight, Semi-aggressiv und Aggressiv. Laut meiner Einschätzung ist wahrscheinlich die Semi-aggressive Spilweise die erfolgreichere.