Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

ZOOM NL 5; AA vs. Flush-Draw-Board

Alt
Standard
ZOOM NL 5; AA vs. Flush-Draw-Board - 12-12-2013, 10:36
(#1)
Benutzerbild von FREETHOR
Since: Nov 2007
Posts: 136
Sorry ich habe dieses Thema am falsche Ort gespeichet - bitte in die Handanalys verschieben

Da es sich um eine Zoom-Hand handelt, sind die Stats nicht sehr brauchbar. Trotztdem: Hände/VPIP/PFR/AF
SB #37 14/5/1.0
MP3 #10 20/0/0.3

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com

Button ($8.27)
SB ($4.95)
BB ($1.37)
UTG ($4.74)
UTG+1 ($2.58)
MP1 ($5.12)
Hero (MP2) ($4.29)
MP3 ($3.58)
CO ($6.63)

Preflop: Hero is MP2 with A, A
3 folds, Hero raises to $0.13, MP3 calls $0.13, 2 folds, SB calls $0.11, 1 fold

Flop: ($0.44) 9, Q, 8 (3 players)
SB checks, Hero bets $0.27, MP3 calls $0.27, SB calls $0.27

Turn: ($1.25) 6 (3 players)
SB checks, Hero bets $0.48, MP3 calls $0.48, SB calls $0.48

River: ($2.69) 9 (3 players)
SB checks, Hero checks, MP3 bets $0.80, 1 fold, Hero calls $0.80

Total pot: $4.29 | Rake: $0.18

Zuerst zu der Range vom MP3:
Ich gebe ihm alle Broadway, alle Ax, K8s+, alle Paare 66+
Am Flop: Würdet ihr hier höher betten um evtl. einen FD zahlen zu lassen?
Am Turm: Der Flush kommt an, aber den Nutflush kann er nicht haben. MP3 macht kein Action, aber er ist passive.
Am River mache ich einen Fehler; ich muss nur in einem von 5 Fällen gewinnen (Pot odds 19%), aber die 9 liegt in seiner Range und vorallem er ist eher Passive und macht jetzt druck.
Eure Meinung?

Results below: [spoiler]
Hero didn't show A, A (two pair, Aces and nines).
MP3 had 10, 7 (straight, ten high).
Outcome: MP3 won $4.11[/spoiler


You must be willing to die, if you want to win a tournament!
.................................................. ................................................ Daniel Negreanu

Geändert von FREETHOR (12-12-2013 um 10:42 Uhr). Grund: Am falschen Ort gespeichert
 
Alt
Standard
12-12-2013, 12:52
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von FREETHOR Beitrag anzeigen
Am Turm: Der Flush kommt an, aber den Nutflush kann er nicht haben. MP3 macht kein Action, aber er ist passive.
Hast du die Einschätzung basierend auf einem Read? Ansonsten würde ich der Samplesize von 10 Händen absolut keine Relevanz zumessen. Auch nicht was den VPIP/PFR angeht. Trotzdem finde ich deine Einschätzung seiner Range gut, würde aber eher vermuten er called alle PPs, also 22+ und sicherlich auch einige suited connectors und gappers wie JTs usw.

Der Flop kommt nicht so schön, man kann leider bereits fast drawing dead sein zum Runner Runner Flush oder Full House. Hier würde ich größer betten um Draws keinen zu guten Preis zu geben und um eine ehrlichere Antwort der Gegner zu bekommen und gegen einen Raise folden.

Der Turn macht den Flush, den OESD mit T7 und gibt vielen anderen Händen wie 97/87 und Tx ne Menge zusätzliche Outs. Dafür drawst du jetzt aber immerhin zu den Nuts. Hier kann man checken und hoffen den River kostenlos zu sehen bzw. bei einer Bet von MP3 den richtigen Preis für seinen Draw zu bekommen. Wenn man selbst nochmal setzt, läuft man leider Gefahr gegen einen Raise folden zu müssen und ne Menge Equity zu verlieren.

Wenn man am River immer noch zu dritt ist, würde ich check/fold spielen. Wir haben zwar oft noch die beste Hand, aber man kann nicht davon ausgehen, dass die Gegner mit schlechterem noch eine Bet bezahlen oder nach einem Check selbst schlechteres betten. Sowas wie Qx wird z.B. (fast) immer behind checken. Heads-up kann man evtl. nochmal klein selbst betten gegen Qx, aber 3way ist man hier glaube ich zu oft beat.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
12-12-2013, 14:11
(#3)
Benutzerbild von BodyhunterMD
Since: Sep 2010
Posts: 191
Hmmm blöde Hand mit blödem Gegner.^^
Ich hätte meiner bescheidenen Meinung nach, den Preflop Raise höher angesetzt. Auch das Bet nach dem Flop. Spätestens beim River, wär mir die Flushgefahr alleine schon zu gross, von diversen drillingen ganz zu schweigen. Die Straight hätte ich da weniger auf dem Schirm, soviel Eier ham dann doch die wenigsten. Also River hätt ich ihm die Initaive mit Check überlassen, bei nem Miniraise seinerseits wär ich noch mitgegangen, bei nem höherem eher gefoldet. Spätestens am River jedoch hätt ich nach nem weiteren Check aufgehört. Bei dann seinen Möglichkeiten die deine bei weitem schlagen wärs mir zu riskant gewesen.



Was klein ist, muss nicht grösser werden!
 
Alt
Thumbs up
Danke für euren Feedback - 13-12-2013, 14:29
(#4)
Benutzerbild von FREETHOR
Since: Nov 2007
Posts: 136
Zitat:
Zitat von BodyhunterMD Beitrag anzeigen
Ich hätte meiner bescheidenen Meinung nach, den Preflop Raise höher angesetzt.
Ich spiele nicht so oft zoom; hier hast du wahrscheinlich recht. Bei zoom brauche ich nicht zu befürchten, dass sich jemand meine pf-raise-Grösse merkt. An einem normalen FR-Tisch würde es sicher auffallen, wenn ich sehr gute Hände pf grösser raisen würde - aber bei zoom eher nicht.

Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Hier würde ich größer betten um Draws keinen zu guten Preis zu geben und um eine ehrlichere Antwort der Gegner zu bekommen und gegen einen Raise folden.
Das war sicher ein Fehler in dieser Hand. Zumal ja noch zwei Spieler in der Hand sind. Bei den Pot Odds muss er ja einen Draw callen (stupid me)

Ich habe etwas gelernt, und das ist ja das Wichtigste

Tx @ all


You must be willing to die, if you want to win a tournament!
.................................................. ................................................ Daniel Negreanu