Alt
Standard
NL10 - Value am Turn? - 12-12-2013, 20:11
(#1)
Benutzerbild von Mr. Lizerd
Since: Aug 2013
Posts: 16
Hi Leute,

am Turn Value liegen gelassen? Hätte ich nicht lieber Turn Half Pot betten sollen, um aus Flush Draws, KK+ und vllt aus unerklärlichen gründen 66 oder 8x mehr Value zu holen?

Quizfrage: Was hatte der Villain?
Tipp: Stats können täuschen

Thx

Villain: 30/19/2,2 (393) 3bet: 5,1

Poker Stars No-Limit Hold'em, €0.10 BB (6 Spieler) - Poker Stars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

MP (€10.30)
Hero (CO) (€10.15)
Button (€12)
SB (€10.22)
BB (€10.67)
UTG (€18.54)

Preflop: Hero ist CO mit Q, Q
2 folds, Hero raises €0.30, 1 fold, SB raises €0.85, 1 fold, Hero calls €0.60

Flop: (€1.90) 8, 6, 8 (2 Spieler)
SB bets €1, Hero calls €1

Turn: (€3.90) Q (2 Spieler)
SB checks, Hero checks

River: (€3.90) 10 (2 Spieler)
SB bets €1.60, Hero raises €3.75, SB calls €2.15

Gesamt Pot: €11.40

Ergebnisse :
Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
12-12-2013, 20:34
(#2)
Benutzerbild von Kaelon28
Since: Jan 2010
Posts: 397
88 oder 72o sonst wäre die Hand ja nicht hier

Ganz nach dem Motto: "Grosse Hand, grosser Pot" würde ich den Turn auf jeden Fall betten.
 
Alt
Standard
12-12-2013, 20:44
(#3)
Benutzerbild von 4thePORSCHE
Since: Nov 2012
Posts: 195
halt, da villian am river das raise nur callt, hat er wohl ne verletzliche hand mit showdown-value. 88 und TT fliegen damit raus. da er pre gereraist hat, kann es gut nen overpair sein. ich kann mir da AA, KK oder JJ vorstellen. J9s kann auch sein, damit muss er auf dem gepairten board oop den turn nicht betten.

den check auf dem turn finde ich gar nicht so schlecht. schließlich hast du eine nahezu unverletzliche hand die man schon mal slow spielen kann. gerade wenn villian jetzt AK oder sowas hält, würde ihn die Q am turn sicher verschrecken. folglich kann man ihn am river nochmal bluffen lassen oder ihn, wenn er wirklich was hat reraisen und nen call einstreichen. so hast du es ja auch gemacht. ich sehe da in der hand kein value-verlust am turn.
 
Alt
Standard
12-12-2013, 21:08
(#4)
Benutzerbild von chrissie1993
Since: Sep 2008
Posts: 2.007
BronzeStar
Preflop kann man callen, aber ich denke auch in einer 4bet liegt value. Wenn wir jedoch callen, können wir seine range weit halten und in position postflop spielen und ihn zu größeren Fehlern bringen.

flop call ist gut

turn würde ich dann betten, damit du value von draws und made hands bekommst und den pot aufbaust. Oft wird es passieren, dass er den river zu dir checkt und du keinen/kaum value bekommen wirst.
Der Turn ist halt ne bessere valuestreet als der River und ich würde deshlab 2,20 betten und den river dann pushen.

as played würde ich den river deutlich größer raisen. Der Gegner hat fishy stats und wird ne menge schwächeres callen. Denke wir können wir viele sizings benutzen, aber ich würde oft zum All-In tendieren, aber sowas wie 5,40 ist auch okay.

Du hast jetzt dafür, dass es ein 3bet pot war, einen relativ kleinen Pot gewonnen mit den 2nd nuts.
Versuch ein bisschen mehr und größer for value zu betten, das tut deiner winrate sicherlich gut.


Denke er kann hier viele lustige Hände haben weil du es so klein machst. Ich sage mal er hat AK high oder 44 oder so
 
Alt
Standard
13-12-2013, 23:06
(#5)
Benutzerbild von Mr. Lizerd
Since: Aug 2013
Posts: 16
Lösung: Er hatte KQo
 
Alt
Standard
14-12-2013, 10:12
(#6)
Benutzerbild von 4thePORSCHE
Since: Nov 2012
Posts: 195
merkwürdig gespielt für KQo.