Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 Line mit Top2 Pair - Riverplay?

Alt
Standard
NL5 IsoRaise w/AQs, Flop check für balanced Range? - 14-12-2013, 13:41
(#1)
Benutzerbild von kevson180
Since: Dec 2012
Posts: 263
PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 Spieler) - PokerStars Zoom Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/

Button ($13.38)
Hero (SB) ($14.98)
BB ($7.83)
UTG ($2.77)
MP ($6.13)
CO ($3.44)unknown

Preflop: Hero ist SB mit A, Q
2 folds, CO calls $0.05, Button calls $0.05, Hero raises to $0.26, 1 fold, CO calls $0.21, 1 fold

Flop: ($0.62) 6, A, 3 (2 Spieler)
Hero checks, CO bets $0.15, Hero calls $0.15

Turn: ($0.92) 8 (2 Spieler)
Hero checks, CO bets $0.15, Hero raises to $0.74, CO calls $0.59

River: ($2.40) 7 (2 Spieler)
Hero ?


Was für eine Range gibt ihr hier Villain? Wie spielt ihr den River? B/C scheidet aus denke ich. B/F? X/C? Wie findet ihr den Flop check? Fand das Board ziemlich ungefährlich und bei ekligem Boardverlauf (2 Karos z.B.) kann ich nicht 3 mal Barreln.

LG

Geändert von kevson180 (14-12-2013 um 13:55 Uhr). Grund: Doppelpost, neue Hand hier eingefügt.
 
Alt
Standard
14-12-2013, 16:01
(#2)
Benutzerbild von Kaelon28
Since: Jan 2010
Posts: 397
x/c lines sind mMn in den meisten Fällen bulls**t gerade gegen Gegner die nicht so richtig wissen was sie da tun.

Du kriegst hier mit einer c-bet jede Menge value aus schwächeren Ax, FD's, mittleren PP's,6x die aus Prinzip mal callen da sie das A nicht glauben wollen.

x/r Turn finde ich ein bisschen überrissen da du dich wahrscheinlich öfters in dominierte Spots oder schlimmer begibst. Persönlich spiele ich turn/river nach WAWB. Aber wie schon gesagt solche Spots sind mMn immer schwer da du die Kontrolle abgegeben hast.

LG
 
Alt
Standard
15-12-2013, 21:30
(#3)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Balancen ist gegen unknown widersinnig.

Ich bette hier den Flop auf jeden Fall.

Der Turn c/r gefällt mir nicht so wirklich (die Höhe des Raises ist eigenartig) - wir bauen etwas den Pot auf, geben unserem Gegner gleichzeitig ausreichend pot odds und zwingen ihn so nicht zu Fehlern. Ich würde as played den Turn selbst relativ groß anspielen. Und den River dann b/f.
 
Alt
Standard
18-12-2013, 08:48
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Nice Post von kaelon, sehe es genauso. Würde Flop und Turn immer selber betten. Sobald du seine unbekannte Range am Turn check/raist begibst du dich auf eine abenteuerliche Reise in die Twilight Zone (= du weisst nicht was er so spielt und wie er es gegen deine Action weiterspielt, und es können viele komische Dinge passieren, die man nicht recht einzuordnen weiss^^)



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter