Alt
Standard
65s Riverentscheidung - 19-12-2013, 16:10
(#1)
Benutzerbild von Felix1392
Since: Aug 2011
Posts: 319
PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 Spieler) - PokerStars Zoom Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

Hero (Button) ($31.01)
SB ($9.35)
BB ($26.03)
UTG ($19.23)
MP ($48.96)
CO ($46.43)

Preflop: Hero ist Button mit ,
2 folds, CO raises to $0.75, Hero calls $0.75, 2 folds

Flop: ($1.85) , , (2 Spieler)
CO bets $0.75, Hero calls $0.75

Turn: ($3.35) (2 Spieler)
CO bets $2, Hero raises to $5.50, CO calls $3.50

River: ($14.35) (2 Spieler)
CO checks, Hero checks

Gesamt Pot: $14.35 | Rake: $0.65

Turn größer?

Sollten wir nochmal betten?
Wenn ja wie groß?
Welche Hände callen die schlechter wie unsere sind?
 
Alt
Standard
19-12-2013, 16:35
(#2)
Benutzerbild von Bko_BKO
Since: Sep 2013
Posts: 155
Stats?

Ich würde schon den F raisen, gegen die schwache Bet. Unsere Hand ist am Flop schon sehr stark und super viele T können weiter gebettet werden. Egal ob als Bluff oder für Value.

As played ist der Turn gut gespielt. Ich mag das sizing. Nice.

River ist eine must Bet. Offensichtliche Draws busten und das gepaarte Board lässt manche Leute light catchen. Würde so 40%-ps betten und selten mit c/jams rechnen.
 
Alt
Standard
19-12-2013, 18:32
(#3)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Ich bette den Turn auf jeden Fall größer (min 8), weil erstens das Board sehr drawlastig ist und da ist so ein kleines Raise einfach zu wenig, weil wir viel zu gute Odds geben und zweitens können wir dann am River ggf. besser den Rest reinstellen.

As played bette ich den River auf jeden Fall, unser Gegner kann uns hier wie schon gesagt, verpaßte Draws geben und recht viel callen.
 
Alt
Standard
19-12-2013, 19:46
(#4)
Benutzerbild von Bko_BKO
Since: Sep 2013
Posts: 155
Groß den Turn raisen ist gegen einen Fish gut. Gegen einen guten Reg oder gegen einen Unknown find ich so <3x super, weil es nach einem Freezeplay aussieht und Villain wohl etwas mehr called oder austickt.
 
Alt
Standard
19-12-2013, 21:05
(#5)
Benutzerbild von Felix1392
Since: Aug 2011
Posts: 319
Gegner war unknwon
 
Alt
Standard
20-12-2013, 18:32
(#6)
Benutzerbild von 4thePORSCHE
Since: Nov 2012
Posts: 195
ich würde auch hinterher checken. immerhin hat sich das board gepairt, dass bedeutet, dass jedes set jetzt nen full house oder nen vierling ist. von nem bustet FD wirst du keinen cent mehr sehen und overpairs sind nach dem raise am turn auch kaum noch drin. wenn doch, dann werden die sich hier schwer tun noch zu callen. also bekommt man nur noch action von besseren händen.
 
Alt
Standard
21-12-2013, 12:40
(#7)
Benutzerbild von Bko_BKO
Since: Sep 2013
Posts: 155
Zitat:
Zitat von 4thePORSCHE Beitrag anzeigen
ich würde auch hinterher checken. immerhin hat sich das board gepairt, dass bedeutet, dass jedes set jetzt nen full house oder nen vierling ist. von nem bustet FD wirst du keinen cent mehr sehen und overpairs sind nach dem raise am turn auch kaum noch drin. wenn doch, dann werden die sich hier schwer tun noch zu callen. also bekommt man nur noch action von besseren händen.
Ich bin mal gespannt, was hier noch so analysiert wird. Weil, natürlich hast du Recht, wenn du sagst, dass jetzt FH, Quads möglich sind. Aber, ich glaube, der Fakt, dass jemand überhaupt Sets und so haben kann, wird unwahrscheinlicher und das ist aus meiner Sicht das Argument hier auf jeden Fall zu betten.

Kann man ja relativ leicht ausrechnen...! Wenn wir behind checken, gewinnen wir wohl im Großteil der Fälle die ca. 60bb. Sagen wir mal, dass der EV bei 50bb liegt! Villain wird bei dem Betsizing am Flop und Turn gar nicht so oft ein Set haben. Und er called ja am Turn auch nur, was seine Range etwas weiter lässt und wodurch ich einige Kombinationen an Sets ausschließen würde.

Wenn wir irgendwas um 1/2-ps betten, wird Villain in vielleicht 40% callen, in 50% folden und in 10% shoven. In den 40% sind wird vielleicht in 80% gut, wenn er shoved, b/f wir der Einfachheithalber mal. Dan läge der EV hier bei ca. 60 bb, was eine signifikante Steigerung des Erwartungswertes (+20%) ist. Inwieweit jetzt eine Heros Betsizing den EV einer Riverbet beeinflusst, kann man gegen Unknown nicht sagen, deshalb hab ich jetzt einfach mal mit 1/2-ps überschlagen. Die Zahlen einfach mal wild angenommen...
 
Alt
Standard
21-12-2013, 14:52
(#8)
Benutzerbild von Kaelon28
Since: Jan 2010
Posts: 397
Würde am River so 1/2 pot b/f spielen. Sehe hier Hände callen wie As3s,3s4s,98,97,87,TT und mal "tricky" gespieltes AA.

Über einen Flopraise denke ich hier erst nach wenn die Infos vorhanden sind das er hier weit c-bettet und auch folden kann. Gegnerabhängig eben.
Spricht schon einiges für das raise am Flop aber gegen unknown spiele ich gerne einfach nach potodds
 
Alt
Standard
21-12-2013, 17:37
(#9)
Benutzerbild von CEMU_93
Since: Jan 2012
Posts: 673
Würde mit der Hand auch auf jeden Fall den Flop schon x/r, Villains weite Range ist hier selten stark und es gibt sooo viele geile Turnkarten für uns zum weiterbarreln.

As played raise ich den Turn auch größer. Die min. 8, die bhurak gesagt hat, finde ich aber doch etwas übertrieben, denke sowas um 7$ ist ganz gut, ansonsten called da ja nur noch seine Toprange (denke sogar nur Monsterdraws und schlechte 2Pairs, Top2Pairs und Sets werden es da wohl reinstellen und Singlepairs ohne Draws folden eh).

River ist auch auf jeden Fall ne Bet imo, viele Draws busten und Villain kann evtl noch mit seinen schlechteren 2Pairs bluffcatchen (Sets würde ich ja wie gesagt eh oft discounten).
 
Alt
Standard
23-12-2013, 08:23
(#10)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
...

Geändert von OlgaRanz (03-06-2014 um 21:09 Uhr).