Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] SNGs/MTTs for a (brazilian) living

Alt
Standard
SNGs/MTTs for a (brazilian) living - 25-12-2013, 10:24
(#1)
Benutzerbild von Gyro$ Pit4
Since: Dec 2013
Posts: 1.659
Halli hallo liebe intelli-community

Ich bin der gyros und zwischen 30-50 Jahre alt.
Soviel zu meiner Person.

Ich glaube ich bin hier absolut richtig für mein Vorhaben.
Ist wohl hier zwar nichts neues mehr aber sollte ich es schaffen hab ich irgendwann mal eine art Tagebuch wie alles begann.
Ich spiele schon einige zeit poker im privaten Bereich mit doch schon etwas erfahreneren spielern und mehr und mehr konnte ich mich durch sie in die materie einarbeiten.
Ich hab auch schon bei bwin und paar andren seiten gezockt und dies auch erfolgreich aber ich wollte nun endlich ins wahre Haifischbecken springen und mich mit den besten der besten messen.

Nun zu meinem Ziel:

Ich habe 50euronen eingecasht und fange damit auf NL5 an.
Das heisst eigentlich habe ich mir 18.x von den 68.x $ beiseite gelegt zum gamblen in turnieren die außerhalb meines bankrollmanagements liegen.
ich hab mich hier und da schon in ein paar Sachen versucht jedoch leider noch relativ erfolglos.
Nur in diesem hot2.20 kam ich mal ins geld nachdem ich mich über ein Satellite qualifizieren konnte.

Was haltet ihr soweit von meinem vorhaben?ist mein bankrollmanagement für nl5 ok?
Ich meine 1000 BigBlinds ist doch schon mal eine Basis oder nicht?
Wovon ich noch keinen Schimmer hab ist wie ich diese fpp's am besten in bare münze umwandeln kann.
Hat da jemand eine idee bzw Erfahrung mit?

Desweiteren hab ich auch noch den depositbonus von 68.x$ von dem ich hoffentlich profitieren kann.
Dazu noch eine kurze frage:
Es heißt man kann 3 Einzahlungen machen um den kompletten 600$ zu bekommen.
Wie lange habe ich für diese 3 Einzahlungen zeit?
Ich habe einerseits nämlich keine lust nur für einen bonus 600$ einzucashen jedoch würde ich gerne den bonus in Anspruch nehmen nachdem ich mich ein wenig hoch gegrindet habe.

Soweit erst mal der hoffentlich nicht allzu grünschnäbelige einstieg

Ach ja..gespielt wurde bisher auch und ich bin mit meiner Cashgameroll schon etwas voran gekommen.
Circa 58$ total etwa 67$ da die mtts und sngs noch nicht so liefen wie gewünscht.
Wahrscheinlich könnte ich schon mehr als 70$ haben wenn ich in den letzten tagen nicht so unglücklich gegen kleine sets bzw weniger in höhere paare gelaufen und auf gute Hände eine bessere Auszahlung bekommen hätte.

Ich hab jetzt leider noch keinen NL5-blog hier entdeckt würde mich aber über Erfahrungsberichte freuen auf was ich auf diesem limit achten sollte.
Danke schon mal im voraus

Zum Schluss noch allen FROHE WEIHNACHTEN

Geändert von gourmet-1955 (28-09-2014 um 19:36 Uhr).
 
Alt
Standard
25-12-2013, 11:39
(#2)
Benutzerbild von Ottermilch
Since: Dec 2012
Posts: 865
Als erstes mal. Wenn du gerade anfängst online zu spielen auf stars. Würd ich dir empfehlen dich auf eine Variante zu spezialisieren. Cashgame oder Sngs&MTTs . Beides für den Anfang in Perfektion zu beherrschen ist schwierig da die Dynamiken und Grundspieltechniken komplett verschieden sind.

Von BRM ist da nicht zu reden. Mit 50 Dollar dürfteste wenn du nen solides BRM fahren willst nicht mal NL2 spielen.


Du hast dir 18 Dollar zurechtgelegt um sie in Tunieren zu vergamblen ^^Denk mal drüber nach was das für ne Aussage ist ^^

Spielst du mit Trackingsoftware oder ohne ? Wie viele Tische spielst du ? Wie viel Zeit hast du pro Tag ?
 
Alt
Standard
25-12-2013, 11:52
(#3)
Benutzerbild von bignicnickel
Since: Dec 2009
Posts: 3.303
(Moderator)
hallo Gyro$ Pit4,

herzlich willkommen bei IntelliPoker!

Bei Fragen kannst du dich gerne jeder Zeit an mich, oder jeden anderen Mod wenden.
Ich wünsche dir viel Spass auf IntelliPoker und viel Glück an den Tischen.

MfG Rony


Team IntelliPoker - Rony - Moderator


HomeClub<<<Pirates of Poker>>>CTL Team
Mike "Mad Genius" Caro:"Geld,das man nicht verliert,ist genauso gut wie Geld, das man gewinnt."
 
Alt
Standard
25-12-2013, 12:18
(#4)
Benutzerbild von 11RIEDE
Since: Apr 2012
Posts: 1.488
Moin!

Zitat:
Zitat von frankhartung Beitrag anzeigen
Als erstes mal. Wenn du gerade anfängst online zu spielen auf stars. Würd ich dir empfehlen dich auf eine Variante zu spezialisieren. Cashgame oder Sngs&MTTs . Beides für den Anfang in Perfektion zu beherrschen ist schwierig da die Dynamiken und Grundspieltechniken komplett verschieden sind.
Ich sehe das ein wenig anders. Gerade als Anfänger sollte OP doch erstmal rein schnuppern und ein paar Sachen ausprobieren. Woher sollte er denn sonst wissen, was ihm gefällt?

@ Bankrollmanagement CG:

1.) Du solltest dir im Cashgame überlegen, ob du mit 100bb oder mit 40bb an die Tische gehst. Demzufolge solltest du dich entweder mit der BigStackStrategie oder der MidStackStrategie auseinandersetzen.

2.) Die meisten spielen die BigStackStrategie, setzten sich also mit 100bb an einen Tisch und kaufen nach, sobald sie weniger haben. Du kannst über die Stars-Software auch einstellen, dass das automatisch geschieht

3.) Früher wurde für das BRM mal 25 Stacks aufgeführt. Ich denke, das ist heutzutage etwas überholt. Du solltest lieber ein paar mehr Stacks auf der hohen Kante haben, um die Varianz besser abzufangen, bzw. nicht pleite zu gehen. Gerade am Anfang wirst du noch recht viele Fehler machen. Fehler, die du so als solche vermutlich auch noch nicht erkennen wirst. Ich denke, mit 30-40 Stacks bist du am Anfang gut dabei. Wie du es letztlich handhabst, ist aber deine Sache. Du kannst auch mit deinen 10 Stacks - BRM spielen. Aber du solltest dir halt nen Plan erstellt haben, wann du auf- und wieder absteigst. Und an diesen Plan - an dieses Bankrollmanagement - solltest du dich auch halten, um das broken zu verhindern!

Mein Tipp: Spiele mit den 50$ erstmal auf NL2 und steige auf, wenn du genügend Stacks (je nach deinem BRM) für NL5 hast.

@ Bankrollmanagement Turniere/SNGs

Du hast dir 18$ zur Seite gelegt? Auch bein Turnieren/SNGs gibt es die gute Varianz. Abgesehen davon, dass du auch hier anfangs noch viele Fehler machen wirst, kann es mal vorkommen, dass du 10, 20, 30 oder gar noch mehr BuyIns droppst, ohne einmal überhaupt im Geld gewesen zu sein. Das ist vollkommen normal.

Um das abzufedern, solltest du auch hier ein entsprechendes BRM einhalten. Ich denke, die gängigste Form sind 100BuyIns - wobei das schon recht konservativ ist. Wenn du eher risikobehaftet bist, sollten vielleicht auch 50BuyIns reichen.

Wenn du also mit 50 BuyIns spielst, dürftest du (theoretisch) nur Turniere bis zu einem BuyIn von 36ct spielen.

Den Rest kannst du dir ja selber ausrechnen.

Ich finde es gut, dass du die CG-Bankroll von deiner Turnier-BR getrennt hast. Ich würde das auch weiter so handhaben.

Zitat:
Desweiteren hab ich auch noch den depositbonus von 68.x$ von dem ich hoffentlich profitieren kann.
Dazu noch eine kurze frage:
Es heißt man kann 3 Einzahlungen machen um den kompletten 600$ zu bekommen.
Wie lange habe ich für diese 3 Einzahlungen zeit?
Ich habe einerseits nämlich keine lust nur für einen bonus 600$ einzucashen jedoch würde ich gerne den bonus in Anspruch nehmen nachdem ich mich ein wenig hoch gegrindet habe.
das alles kannst ud HIER nachlesen. Im Übrigen empfehle ich auch die FAQs mal durchzulesen. Da sind nämlich ein paar Dinge, die man beachten sollte. (u.a. endet diese Bonusaktion, wenn du mal auscashst) und unten sind auch ein paar Beispiele.

Du wirst aber auf den Limits die du spielst niemals die nötigen VPP erspielen könnne, um die 600$ als ganzes zu erspielen! Außer du steigst recht zügig auf und zahlst halt nur alle 4 Monate nach.

Trackerprogramme

Hast du dich schon mal mit Pokertracker oder Hold'em Manager auseinander gesetzt? Besitzt du ein solches Trackerprogramm? Wenn nicht, würde ich an deiner Stelle überlegen, mir so etwas zuzulegen - falls du längerfristig vorhast zu pokern.

Pokerziele

So leid es mir tut, das zu sagen: Aber die Zeit, in der man easy Geld drucken konnte, sind schon einige Jahre vorbei. In den unteren Limits/buyIns kann man immernoch Geld machen - aber es reicht halt nur für die wenigsten, um davon wirklich (gut) leben zu können. Jeder kennt die Träume vom großen Reichtum durch Poker. Aber auch du wirst recht schnell in der Realität ankommen. Ob du jemals ein Highroller wirst (und ob das so auch ernst gemeint war), wird sich zeigen. Vielleicht hast du ja genug Disziplin und Talent.

Ich wünsch dir auf alle Fälle viel Erfolg.
 
Alt
Standard
25-12-2013, 13:49
(#5)
Benutzerbild von $harkFlo
Since: Jul 2012
Posts: 834
Zitat:
Zitat von Gyro$ Pit4 Beitrag anzeigen

Ich bin der gyros und zwischen 30-50 Jahre alt.
bin in!
 
Alt
Standard
25-12-2013, 14:12
(#6)
Benutzerbild von Gyro$ Pit4
Since: Dec 2013
Posts: 1.659
Vielen dank für das erste feedback

Ich muss noch kurz ein paar Dinge klar stellen bzw besser formulieren
Zuallererst die sache mit den 18$..
Mein Gedanke war mit 50$ anzufangen hab aber da ich mit paysafe eingezahlt habe und nicht mehrere pins eingeben konnte dann eine 50€ Karte geholt.
Und die 18 sind sozusagen etwas geld nebenbei für eben dinge die noch nicht in meine br von 50$ drin sind.
Gamblemoney eben denn man weiß ja nie ob man nicht doch hier und da mal etwas weiter kommt und in dem fall wäre dann auch der plan 50/50 zu machen auf beide rolls verteilt.
Klingt jetzt vielleicht alles etwas kompliziert ist es aber gar nicht

Zu meiner Ansicht des brm:
Ich komme eigentlich sehr gut zurecht mit 1000BB auf nl5 und möchte dies auch so lange ich mich wohl fühle und keine angst haben muss broke zu gehn so weiter machen.
Bin ja eie schon erwähnt nicht ganz so neu im Geschäft und hab bei bwin auch schon höhere limits gespielt.die sind da bis teilweise nl50 echt soft weil sich viele gambler da rum treiben.
Das aber nur dazu dass ich nicht scared money bin wie man so schön sagt.
Abstieg ist natürlich auch ein thema.sobald ich auf 1000BB des niedrigeren limits falle geh ich auch dort hin zurück

Summa summarum möchte ich gern hauptsächlich cashgame grinden und hier und da ein mtt oder sng um mir was nebenbei zu verdienen.
Da ich meist nur bis zu etwa 4-5 tische gleichzeitig spiele ist das vom fokus her machbar.

Thema tracker

Leider noch keine Erfahrung damit aber die kosten teilweise schon um die 100 $ hab ich gesehen.ich nehme gerne Empfehlungen hier entgegen

Vielen dank nochmal der text von 11riede war wirklich sehr gut verfasst

Zum schluss noch kurz zu meinen zielen und update

Ich bin natürlich realist und erwarte nicht dass ich 2015 3mio. auf dem konto hab.
Bin mir aber doch sehr sicher dass wenn ich diszipliniert an die sache heran gehe ich immer ein kleines Stückchen voran kommen kann.
Und ich bin doch noch jung genug um vielleicht irgendwann mit den großen mithalten zu können.
Man sollte den titel aber vorerst wirklich nicht ganz so ernst nehmen
Bin eben nur ein weiterer pokerspieler der seinen Träumen nach jagt.

So nun zum update 83$ total.davon gamblemoney 7.50rest da hot3.30 trotz ticketgewinn leider zu unglücklich verlaufen ist mit AA KK AK etc
Bin also schon wieder ein kleines Stückchen up mit 75.50$ für nl5
Konnte also innerhalb von nur wenigen tagen meine roll um 50% ausbauen.

Mir wurde heute aus dem SB pre AK fold gezeigt nachdem ich seine 3bet mit einer 4bet beantwortet habe.ich war utg+1
Ist das normal auf dem limit oder war das einfach nur ein richtiger rock?
 
Alt
Standard
26-12-2013, 18:20
(#7)
Benutzerbild von Gyro$ Pit4
Since: Dec 2013
Posts: 1.659
Ich hätte mal ein paar ganz kurze fragen.
Um meinen blog etwas interessanter zu gestalten wüsste ich gerne wie man hier videos bilder und Hände einbettet
Oder hab ich da irgendwo ein tutorial im forum übersehen?

Nocht wirklich ein update aber bin mittlerweile bei 81$ und denke dass ich NL5 doch noch ein wenig länger treu bleibe und erst ab 1500BB anfangen werde mich aufs nächsthöhere limit zu begeben.
Hab jetzt schon öfter gelesen dass die leute sich nicht aufs höhere limit begeben bos weiß der geier wie vielen stacks.
Irgendwo hab ich aber mal vor langer zeit einen artikel gelesen von 700-800 BB's
Quasi cg für einsteiger.und wenn ich mir die Tische so anseh finde ich dass das sogar durchaus noch immer machbar ist.
Von daher war ich schon etwas überrascht hab ich mir ja sowieso schon ein größeres polster vorgenommen...

Viel Glück und ein besinnliches weihnachtsfeiertagsmarathonende an alle
 
Alt
Standard
26-12-2013, 18:51
(#8)
Benutzerbild von chrissie1993
Since: Sep 2008
Posts: 2.007
BronzeStar
Zum Einbetten:

- bei youtube videos einfach die video NR zwischen [y outube] und [/youtube] packen

- bei boom Händen, die Nummer zwischen [b oom] und [/boom]

- bei Bildern musst du die auf einer Seite dafür hochladen und dann de Link hier einfügen:[IMG][/IMG]

Du musst dann die Wörter zusammen schreiben, aber anders kann ich es dir gerade nicht zeigen



Wo hast du denn das mit 7-8 stacks BRM gelesen? War das vielleicht fixed Limit? Normal findet man immer was zwischen 30 und 50 stacks und das macht auch meiner Meinung nach Sinn, weil man sonst so gut wie immer broked, weil man bei dem ersten downswing sofort broke ist. Außerdem würde ich als Anfänger eher versuchen die Limits nach und nach zu schlagen und nicht so schnell wie möglich auf nlXYZ augzusteigen. Also besser NL2-NL5 spielen, content machen, Live-Trainings hier besuchen und beser werden.

GL und Gruss chrissie
 
Alt
Standard
26-12-2013, 19:05
(#9)
Benutzerbild von Eem01ofEEnGe
Since: Sep 2011
Posts: 1.179
Hi.
zum thema hände einbetten:
http://www.intellipoker.de/articles/...iche-Werkzeuge
Da dann mal handreplayer anglicken

Was aber noch einfacher geht, meiner meinung nach , ist der boomplayer von stars:
http://www.pokerstars.eu/poker/produ...hand-replayer/


Bei bilder kann ich dich auf imageshark verweisen:
http://www.imageshack.us/
Gleiches prinzip wie bei den playern-hochladen und link hier einfügen

Gl dir.

Tante edit sagt das ich zu langsam war.


Wenn Du nach den ersten zwanzig Minuten nicht weisst, wer der Dumme am Tisch ist, dann bist Du es. Aber wenn der Dumme nach der zweiten halben Stunde noch nicht von Tisch ist, dann bist Du auch nicht viel klüger!
Zitat:
Zitat von Picasso25
Hey, die regs, die grad gegen dich voll abspasten und einfach anytwo hitten, ja diese regs tun dir leid! Denn diese regs sind gewinnen nicht gewohnt, da sie so unfassbar scheisse im Kopf sind.
 
Alt
Standard
26-12-2013, 19:10
(#10)
Benutzerbild von chrissie1993
Since: Sep 2008
Posts: 2.007
BronzeStar
Zu langsam, aber dafür schöner Eem01ofEEnGe ( wie kommt man nur zu so einem Namen? )

Bei weiteren Fragen kannst du dich jeder Zeit an die anderen Trainer und Mods hier wenden Gyros, die helfen dir gerne