Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 KK auf Lowcards board

Alt
Standard
NL10 KK auf Lowcards board - 07-01-2014, 16:15
(#1)
Benutzerbild von Timmi-777
Since: Jun 2008
Posts: 197
Gegener hatte nach 30 Händen 32/20/2

Wollte um Stack spielen. Aber am FLop nach dem minraise war ich verunsichert



PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

CO ($7.81)
Button ($10)
SB ($23.73)
Hero (BB) ($13.34)
UTG ($14.51)
UTG+1 ($10)
MP1 ($6)
MP2 ($10.15)

Preflop: Hero is BB with ,
2 folds, MP1 raises to $0.30, 1 fold, CO calls $0.30, 1 fold, SB calls $0.25, Hero raises to $1.60, 2 folds, SB calls $1.30

Flop: ($3.80) , , (2 players)
SB bets $0.50, Hero raises to $3.50, SB raises to $6.50, Hero folds

Total pot: $10.80 | Rake: $0.49

Results below:
SB didn't show
 
Alt
Standard
07-01-2014, 18:22
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Er called den Openraise aus dem SB und dann die 3Bet. Das deutet am ehesten auf kleine und mittlere Paare hin, die nicht folden möchten und evtl. ein paar suited Broadways oder Connectors.

Der Flop ist vollkommen drawfrei und er spielt donk/3bet für mehr als den halben effektiven Stack. Wenn man mal davon ausgeht er hat hier keine Bluffs in seiner Range, muss das eigentlich entweder ein Set oder JJ/TT sein. Für effektiv 100BB würde ich es nicht mehr folden nachdem der halbe Stack drin ist, aber für 135BB kann man schon noch nen Exit finden wenn man den Gegner als eher solide einstuft.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
08-01-2014, 07:42
(#3)
Benutzerbild von Timmi-777
Since: Jun 2008
Posts: 197
Danke für dein Analyse