Alt
Standard
T9s Play vom BU OK? - 07-01-2014, 22:05
(#1)
Benutzerbild von marcwink
Since: Nov 2011
Posts: 12
Hallo zusammen!
Ich raise hier Th9h vom BU da der openlimper eine Station ist und ich weiß, dass die Blinds sehr tight sind. Habe ich hier alles richtig gemacht?
Euch im voraus schon vielen Dank!

Gruß marcwink


 
Alt
Standard
08-01-2014, 09:15
(#2)
Benutzerbild von Kolkelini
Since: Aug 2008
Posts: 522
lies artikel über stacksizes, mit ca 10bb spielt man push oder fold, der openlimper sowie alle stacks hinter dir haben ca 10bb, wodurch du nach deinem raise sowieso committed bist -> direkt all in gehen


"if someone's giving action then they get action in return"
 
Alt
Standard
08-01-2014, 09:43
(#3)
Benutzerbild von marcwink
Since: Nov 2011
Posts: 12
Danke für deinen Beitrag. Da hast du Recht, ich hätte ich pushen müssen. Genau diesen Artikel habe ich mir gestern, nachdem ich die Hand reingestellt hatte, noch mal durchgelesen. Dennoch ist diese Hand ein Push und kein Fold richtig?
 
Alt
Standard
08-01-2014, 09:46
(#4)
Benutzerbild von marcwink
Since: Nov 2011
Posts: 12
Danke für deinen Beitrag. Da hast du Recht, ich hätte pushen müssen. Genau diesen Artikel habe ich mir gestern, nachdem ich die Hand reingestellt hatte, noch mal durchgelesen. Dennoch ist diese Hand ein Push und kein Fold richtig?
 
Alt
Standard
10-01-2014, 13:32
(#5)
Benutzerbild von Kolkelini
Since: Aug 2008
Posts: 522
wenn der utg limper ein fish ist dann ja, du hast noch foldequity und auch gegen eine limp/calling range performed 910s sehr gut sodass der shove profitabel sein sollte.


"if someone's giving action then they get action in return"
 
Alt
Standard
30-01-2014, 02:05
(#6)
Gelöschter Benutzer
Würds pre einfach folden. Wir wissen nicht, ob der Limper bei seinem Stack überhaupt noch was foldet, wir sind bei nem Call auch gern mal dominiert, da die Leute auch allen möglichen Crap wie QT, JT, K9 etc. limp/callen und hinter uns sitzen auch noch zwei Spieler, gegen die allein ein Push mit T9s zwar profitabel aber auch nicht der mega fistpump spot wäre. Außerdem cripplen wir uns auf unter 5bb, wenn wir die Hand gegen den Limper verlieren. D.h. wir riskieren wesentlich mehr tourney equity als wir hinzugewinnen können.
 
Alt
Standard
30-01-2014, 10:27
(#7)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von Kolkelini Beitrag anzeigen
wenn der utg limper ein fish ist dann ja, du hast noch foldequity und auch gegen eine limp/calling range performed 910s sehr gut sodass der shove profitabel sein sollte.
Denke ich auch. Die Hand ist generell sehr spielerabhängig. Tendenziell jamme ich aber eher, als dass ich folde insbesondere, wenn villain ein high blind limper (HBL) ist.

Postflop jamme ich einfach den flop, weil wir eh committed sind.
 
Alt
Standard
31-01-2014, 23:26
(#8)
Benutzerbild von BigSchnidde
Since: Mar 2012
Posts: 288
Was spricht hier gg einen ColdCall IP mit einer ComboCraw Hand?

Wir haben noch 9BB behind und genug für einen Fold! Den Flop können wir ja immer noch jammen.
Die PreFlop Raise callt UTG ja sowieso...
 
Alt
Standard
07-02-2014, 09:44
(#9)
Benutzerbild von Serratus1337
Since: Apr 2012
Posts: 400
Zitat:
Zitat von BigSchnidde Beitrag anzeigen
Was spricht hier gg einen ColdCall IP mit einer ComboCraw Hand?

Wir haben noch 9BB behind und genug für einen Fold! Den Flop können wir ja immer noch jammen.
Die PreFlop Raise callt UTG ja sowieso...
wieso willst du immer callen? war in ner hand von dir mit nem pocket auch.
du brauchst ne gewisse eff. anzahl von bigblinds(implied odds), damit solche calls mathematisch profitabel sind. is halt kacke auf hit fold zu callen. v.a. mit so nem stack. das PFR ist imo relativ sinnfrei von hero.
kolke sagte ja im prinzip schon alles sehr richtig.


ansonsten kann OP sich ma die mühe machen die hand ordentlich zu posten! konvertieren, infos, was für'n BI und so.


the fish is the modern robin hood. - he gives money away!
 
Alt
Standard
07-02-2014, 14:07
(#10)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Was zum Kuckuck ist ein high blind limper?