Alt
Standard
call nach light 3bet - 08-01-2014, 15:31
(#1)
Benutzerbild von lebeweiser
Since: Jan 2009
Posts: 112
PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com/

Button ($7.60)
SB ($5.57)
BB ($8.09)
Hero (UTG) ($4.86)
UTG+1 ($6.22)
MP1 ($4.60)
MP2 ($6.55)
MP3 ($4.81)
CO ($5.97)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero raises to $0.15, 4 folds, CO raises to $0.35, 3 folds, Hero calls $0.20

Flop: ($0.77) , , (2 players)
Hero checks, CO bets $0.50, Hero folds

Total pot: $0.77 | Rake: $0.03

Results below:
CO didn't show



stats: vp 18; pfr 16; taf 1; 3bp 10
 
Alt
Standard
08-01-2014, 20:01
(#2)
Benutzerbild von grekbuddy
Since: May 2010
Posts: 154
aktivier mal auto rebuy

nh
 
Alt
Standard
09-01-2014, 11:02
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Der Terminus "light 3Bet" hat, genauso wie bspw. "dünne valuebet" nichts mit der Setzgröße zu tun sondern nur der Range. Oder hast du Infos, dass der Gegner viel gegen UTG Openraises 3betted?

AQo ist ne ziemlich miese Hand um einen 3Bet Pot OOP zu spielen, weil es außer AAA, QQQ, AAQ, AQQ und KJT keine Flops gibt auf denen man bedenkenlos bereit ist viel Geld zu investieren gegen einen soliden Gegner. Auf A53 verlierst du gegen AK wenn das Geld reingeht, auf Q53 gegen KK.
Konkret hat AQo gegen eine Range aus QQ+/AQs/AK deutlich weniger Equity als JTs, von der Playability ganz zu schweigen. D.h. der Gegner benötigt schon einen verhältnismäßig großen Anteil an 3Bet Bluffs um profitabel callen zu können. Und dann stellt sich die Frage, ob man nicht besser 4betted.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!