Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2, Seat3: AJo, Timing in Ordnung?

Alt
Standard
NL2, Seat3: AJo, Timing in Ordnung? - 09-01-2014, 13:03
(#1)
Benutzerbild von DominikNBA
Since: Mar 2013
Posts: 48
Diese Hand wurde vom Spieler gelöscht


Player-Stats: 22 Hände, 43/10

AJ spiele ich noch nicht so gerne in dieser Position, aber da einige Plätze frei waren habe ich einen Versuch gewagt.
Meine Frage: Play akzeptabel und ist das Timing des Shoves richtig?

Danke, ich find es super, dass so hilfreiche Antworten eurerseits kommen!
 
Alt
Standard
09-01-2014, 16:23
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Preflop kann man das 7handed schon machen, vorallem wenn der Tisch eher tight ist und schwächere Spieler in den Blinds sitzen.

CBet ist Standard und der Call eigentlich auch, er kann hier alle möglichen FDs haben und auch diverse open ended straight draws mit KQ, 98, Q9.

Wenn er den Turn dann potted für mehr als die Hälfte seines verbliebenen Stacks, ist das eher eine made hand oder Combodraw als ein nackter Draw denke ich. Ich würde ihm in etwa so eine Range geben:
QQ-TT,88,44,AhQh,AhTh,Ah9h,KQs,KhTh,QhTh,Q9s,JTs,T9s, Th8h,9h8h,9h7h,KQo,JTo

Dagegen hast du um die 35% Equity. Für nen Stackoff brauchst du 40%. FE dürfte relativ gering sein, deshalb denke ich es ist eher ein knapper Fold. Wenn du den Gegner aber bereits bluffen gesehen hast, würde ich die Hand in jedem Fall so spielen wie du.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!