Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

45Men Flop against LosePassive

Alt
Standard
45Men Flop against LosePassive - 10-01-2014, 13:46
(#1)
Benutzerbild von BigSchnidde
Since: Mar 2012
Posts: 288
Hi,

Villain hier mit 31/9

Whats your play?

PokerStars No-Limit Hold'em, 1.5 Tournament, 50/100 Blinds (7 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com/

saw flop | saw showdown

CO (t330)
Button (t1,745)
SB (t2,810)
Hero (BB) (t1,695)
UTG (t1,410)
MP1 (t2,675)
MP2 (t1,295)

Hero's M: 11.30

Preflop: Hero is BB with ,
4 folds, Button calls t100, SB calls t50, Hero checks

Flop: (t300) , , (3 players)
SB checks, Hero bets t200, Button raises to t1,645 (All-In),
 
Alt
Standard
10-01-2014, 16:03
(#2)
Benutzerbild von Serratus1337
Since: Apr 2012
Posts: 400
wieso bettest du hier? das board ist megadry.
auf die action würde ich ohne history wahrscheinlich nen fold finden gegen so nen passiven heini.
der kann durchaus einige 8x, bessere K, manchmal auch AA in seiner limpingrange haben.
viele händen, die der hier so spewt wirste imo nicht allzu häufig schlagen.


the fish is the modern robin hood. - he gives money away!
 
Alt
Standard
11-01-2014, 08:58
(#3)
Benutzerbild von Forfail
Since: Aug 2011
Posts: 887
Pre: Wp
Flop: Wp (würd hier aber nur Half Pot machen) --> Fold

Bet ist super, weil es Multiway mega stark aussieht und du jeden non Hit rausfoldest. Genau das was du willst! Kommst sonst in ekelhafte Spots ;-).
 
Alt
Standard
11-01-2014, 09:17
(#4)
Benutzerbild von cold_smile
Since: Apr 2008
Posts: 1.288
Supernova
Zitat:
Zitat von Forfail Beitrag anzeigen
Bet ist super, weil es Multiway mega stark aussieht und du jeden non Hit rausfoldest. Genau das was du willst! Kommst sonst in ekelhafte Spots ;-).
Sach ma säufst du eigentlich morgens? Was redest du da?

Pre:
Ganz wichtig, dass man das nicht raised, weil man gegen so jemanden nicht r/c will und gleichztig foldet man durch ein raise evtl. einen Großteil seiner Range raus die wir dominieren, wie schwächere Kx und Tx.

Flop:

Würde ich auf keinen Fall betten. Folgende Gründe dafür:

1. Im Gegensatz zu ForFail willst du eigentlich keinen "non-Hit" (JT, QT, T9 oder sowas) rausfolden indem du bettest. Viel mehr willst du, dass solche Hände am Turn treffen und dich voll ausbezahlen, wenn du Turn und River bettest. Du musst hier auch deine Hand nicht beschützen, da deine Gegner maximal 3 direkte Outs haben (Ax).
2. Auf so einem trockenen Board (und angenommen wir checken zum Button Limper) wird der BTN halt ganz oft einmal versuchen einfach anzuspielen und den Pot mitzunehmen, weil auf dem Flop selten jemand etwas getroffen hat.

--> In diesem Spot wollen wir als nach Möglichkeit alles Andere als stark aussehen, um maximal viel Chips durch Bluffs und schwächere Hände unseres Gegners zu gewinnen.

Wenn man das ganze dann in Ranges packt kommt dabei heraus, dass:

Range die eine Bet am Flop called < Range die den Flop selber betted! ( < = kleiner ist als)

Da wir die Range vom BTN, wie oben beschrieben, maximal weit halten möchten sollte man am Flop checken, statt zu leaden.

Gruß


Zitat:
Zitat von Sambafor Beitrag anzeigen
Ich habe schon viele Spielstile ausprobiert. Tight, Semi-aggressiv und Aggressiv. Laut meiner Einschätzung ist wahrscheinlich die Semi-aggressive Spilweise die erfolgreichere.

Geändert von cold_smile (11-01-2014 um 09:39 Uhr).
 
Alt
Standard
11-01-2014, 09:39
(#5)
Benutzerbild von Forfail
Since: Aug 2011
Posts: 887
Jan ich hasse dich *seufz*

Ich empfehle Anfangs meine Line, obwohl jedem klar ist, zumindest denjenigen die sich mit dem Spiel auseinander setzen, dass das nicht die max EV Line ist.

Die max EV Line ist obv. Check Call all the way.
Das Problem an der Line ist, das man dadurch in ekelhafte Spots gedrängt werden kann.
Villains werden halt jeden King gegen uns Tripplebarreln, sowie jede 8 usw.
Es ist sowohl die max. EV Line, als auch die am schwersten zu spielende .

Sichere Line: Einfach betten, safe Value mitnehmen, wie in dem Fall Infos über die Handstärke bekommen usw. Würd ich Anfangs jedem empfehlen.
Dann einfach leichtere Spots mitnehmen, mit größerem Stack.
 
Alt
Standard
11-01-2014, 15:21
(#6)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
Sehe eig 8 fast immer am flop nur callen .. und dann am turn c/f? Die besseren k sehe ich pre fast immer raisen

Schließe mich cold smile an
 
Alt
Standard
13-01-2014, 06:42
(#7)
Benutzerbild von atditod13425
Since: Nov 2007
Posts: 709
pre nice

flopp c/c

turn reevaluieren
 
Alt
Standard
13-01-2014, 18:45
(#8)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
Zitat:
Zitat von Forfail Beitrag anzeigen

Die max EV Line ist obv. Check Call all the way.
Das Problem an der Line ist, das man dadurch in ekelhafte Spots gedrängt werden kann.
Villains werden halt jeden King gegen uns Tripplebarreln, sowie jede 8 usw.
Es ist sowohl die max. EV Line, als auch die am schwersten zu spielende .

Sichere Line: Einfach betten, safe Value mitnehmen, wie in dem Fall Infos über die Handstärke bekommen usw. Würd ich Anfangs jedem empfehlen.
Dann einfach leichtere Spots mitnehmen, mit größerem Stack.
not sure if serious



ISOP 2013 Event #13 Gewinner *Triple Stud*
Ich bin Jung & Willig! Mein Blog auch.
 
Alt
Standard
13-01-2014, 23:03
(#9)
Benutzerbild von Forfail
Since: Aug 2011
Posts: 887
After playing against million fishes 100% serious.
"Oh ich hab Top Pair --> Bet"
"Keine Änderung --> Bet"
"Haha der callt auch alles --> Bet"

PS.: Ich seh auch noch immer Winningregs auf Ultra Dry Boards die absoluten Nuts am Flop overplayen usw.

Aber wir sind uns ja alle einig was die max. EV Line ist, daher eh wayne
 
Alt
Standard
15-03-2014, 20:10
(#10)
Benutzerbild von die linken
Since: Oct 2009
Posts: 991
Hi Big Schnidde!

Interessante Diskussion! Auf deine Frage: Ich folde das gegen 31/9 Spieler, der ist passiv und es ist erstaunlich dass er hier pusht. Ich schätze er hat dich mit AA getrappt oder er hält eine 8 und hofft dass du ihn mit K auszahlst (eher seltener, eine 8 wird er oft callen, aber vielleicht denkt er mit, dann ist der Push gut, denn was anderes als einen K wirst du nicht halten wenn du raist).

Btw.: Deine Bet ist erstens zu groß und zweitens nur die 2.beste Möglichkeit. Wie meine Vorposter schon beschrieben haben ist das Board sehr trocken. Nur ein A wird dir hier gefährlich und davon gibt es nur 3 wenn einer eins hält, also 7%. Den Turn Barreln, den River Check/Call. Wenn Villain den Flop anspielt, würde ich entweder reraisen und nach Call nichts mehr in die Hand investieren oder, was ich weniger gern mag, die Hand am Turn aufgeben.

gl and ng

Niko