Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 - A9s FD auf mini-paired-Flop

Alt
Standard
NL10 - A9s FD auf mini-paired-Flop - 13-01-2014, 21:37
(#1)
Benutzerbild von SunnyTomcat
Since: Mar 2008
Posts: 53
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com

BB ($11.75)
UTG ($19.70)
MP ($10.40)
CO ($10.46)
Button ($11.41)
Hero (SB) ($10)

Preflop: Hero is SB with ,
2 folds, CO calls $0.10, Button raises to $0.40, Hero calls $0.35, 1 fold, CO calls $0.30

Flop: ($1.30) , , (3 players)
Hero checks, CO bets $10.06 (All-In), 1 fold, Hero folds

Total pot: $1.30 | Rake: $0.06

Stats für CO: erst 18 Hände, die aber ALLE gespielt, 12 davon pre geraised. extrem agressiv auf Flop, aber zuvor noch nicht direkt AI, zumindest hab ich das nicht gesehen.

Womit geht CO AI? Nur mit trips/full und overpairs oder auch mit jedem straight draw oder flush draw?

Ich fürchte, der Fold war zu vorsichtig.

Geändert von SunnyTomcat (13-01-2014 um 21:40 Uhr). Grund: Vergessen!
 
Alt
Standard
15-01-2014, 07:29
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Preflop würde ich eher 3-betten oder folden, aber CO scheint extrem schwacher FZS zu sein daher könnte der Call wohl noch in Ordnung gehen um mit ihm den Pot zu spielen.

In dem Fall würde ich aber dann auch konsequenterweise seinen Shove callen, denn er kann hier einige dominierte Draws pushen und selbst gegen seine Pair Hände haben wir meist sehr gute Equity. Umgekehrt kann es aber sicher auch kein großer Fehler sein hier zu folden.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter