Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2 Set Riverentscheidung

Alt
Standard
NL2 Set Riverentscheidung - 14-01-2014, 23:27
(#1)
Benutzerbild von trollpatsch
Since: Mar 2013
Posts: 168
Guten Abend Leute,

ich habe vor kurzem diese frustrierende Hand gespielt und wollte euch um Tipps bitten, damit das nicht nochmal passiert...

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 Spieler) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

saw flop | saw showdown

UTG ($1.45)
MP ($2.13)
CO ($0.80)
Button ($1.95)
SB ($4.07)
Hero (BB) ($2)

Preflop: Hero ist BB mit 6, 6
4 folds, SB raises to $0.06, Hero calls $0.04

Flop: ($0.12) A, 5, 6 (2 Spieler)
SB checks, Hero bets $0.08, SB calls $0.08

Turn: ($0.28) 2 (2 Spieler)
SB checks, Hero bets $0.18, SB calls $0.18

River: ($0.64) K (2 Spieler)
SB bets $3.75 (All-In), Hero calls $1.68 (All-In)

Gesamt Pot: $4 | Rake: $0.14

Ergebnisse :
Klicken, um Text anzuzeigen


Preflop gibt es sicherlich Argumente für 3bet, aber ich habe mich für einen Call entschieden. Am Flop treffe ich mein Set und sehe ein schönes As, welches mir hoffentlich Action gibt. Ich Bette 2/3 Pot und hoffe auf einen Raise. Nach dem Call bette ich den Turn, vermutlich viel zu klein, denn ich gebe Pott Odds von 2,56:1 (285). Wieder ein Call. Der River bringt mit dem den Flush und der Villain Overbet Shoved...
An dieser Stelle frage ich mich was schief gegangen ist, er kann am Flop ja schlecht den Flushdraw gespielt haben. In seiner Range sehe ich AK/A6/A5/A2, 88+ oder 55 und vielleicht soetwas wie 4c3c, 5cX... aber irgendwie ergibt seine Line keinen Sinn imo. Und AA hätte er spätestens am Turn geraist...

Ich war jedenfalls ratlos und würde gerne eure Meinung hören!
Ein großes Dankeschön im Voraus
 
Alt
Standard
14-01-2014, 23:53
(#2)
Benutzerbild von Ethennn
Since: Dec 2013
Posts: 14
Meine Erfahrung ist begrenzt aber ich war auch schon ein paar mal in der gleichen Situation und muss sagen dass mir diese x/c x/c shove-Line auch schon passiert ist. Wie du sagst ist am Turn wohl eine größere bet sinnvoll um seinen draws möglichst schlechte odds zu geben und dann würde ich den shove folden. Es gibt sicherlich Villains die den River bluffen aber mir sind bisher mehr untergekommen die dann auch tatsächlich die beste Hand hatten.
 
Alt
Standard
15-01-2014, 00:55
(#3)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.801
SilverStar
Overbets am River sind auf NL2 immer die Nuts, besonders wenn er von vorne da reindonkt.
Ist halt bitter ein Set zu folden, weil man es eben so selten hittet, aber da muss man einfach einsehen, dass man geschlagen ist und es diszipliniert folden.


Zitat:
Zitat von Forfail
schau dir erik an, er wär schon längst broke wenn er ned immer MTTs reggen würde bis er nen FT hat
 
Alt
Standard
hmm - 15-01-2014, 06:26
(#4)
Benutzerbild von lucasmt1989
Since: Jan 2014
Posts: 5
BronzeStar
ja an besten behält man die Ruhe und wartet ab wen man nicht sicher ist mit einer schwachen Hand,dann soll man lieber fold drücken
 
Alt
Standard
15-01-2014, 07:01
(#5)
Benutzerbild von kevson180
Since: Dec 2012
Posts: 263
River ist leider immer ein Fold auf NL 2 ohne reads, so spielen 90% der Fische ihre nuts auf dem Limit. Turn würde ich fast pot Betten (so 0.26),weil er mit Ax und FD's immer noch Mal guckt und du bei einer blank nochmal potten kannst.

Lg
 
Alt
Standard
15-01-2014, 13:56
(#6)
Benutzerbild von trollpatsch
Since: Mar 2013
Posts: 168
Ja, irgendwie hab ich mir das schon gedacht... aber die Line ist so unlogisch... und so oft habe ich schon derartige Bluffs gesehen, aber vermutlich sind es dennoch in den meisten Fällen die Nuts.

Kann ich einige der Straßen Overbeten? Hab ja gefühlt die Nuts?
 
Alt
Standard
15-01-2014, 17:40
(#7)
Benutzerbild von kevson180
Since: Dec 2012
Posts: 263
Zitat:
Zitat von trollpatsch Beitrag anzeigen
Ja, irgendwie hab ich mir das schon gedacht... aber die Line ist so unlogisch... und so oft habe ich schon derartige Bluffs gesehen, aber vermutlich sind es dennoch in den meisten Fällen die Nuts.

Kann ich einige der Straßen Overbeten? Hab ja gefühlt die Nuts?
Kommt auf Villain an, denke aber gegen diesen Spielertyp kannst du das ruhig machen und er gibt dir mit Schlechterem Action.
 
Alt
Standard
18-01-2014, 06:43
(#8)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Ist ein fieser Riverspot, aber ich stimme mit den anderen Posts überein. Diese Art von Lines sind meistens Nuts und Nuts only. Mittelstarke Hände betten meist selber auf Flop und Turn, daher bleiben am River höchstens noch ganz weake Made Hands, die Villain in einen Bluff turnen müsste (was auf NL2 kaum bis nie passiert) oder eben genau das, was er repräsentiert: Backdoorflushes, AA oder KK.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter