Alt
Standard
top 2 unfoldbar? - 22-01-2014, 11:43
(#1)
Benutzerbild von KlötenbäR
Since: Dec 2012
Posts: 21
stats: 23/15 auf 90 h

geht mann hier standart broke?
1 combo JJ;KK und 2combo 22...

vorab dank




PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (5 Spieler) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com

SB ($12.42)
BB ($16.70)
UTG ($5.97)
Hero (MP) ($15.21)
Button ($8.15)

Preflop: Hero ist MP mit ,
UTG calls $0.10, Hero raises to $0.40, 1 fold, SB calls $0.35, 1 fold, UTG calls $0.30

Flop: ($1.30) , , (3 Spieler)
SB bets $0.81, 1 fold, Hero raises to $2.50, SB raises to $12.02 (All-In), Hero calls $9.52

Turn: ($25.34) (2 Spieler, 1 all-in)

River: ($25.34) (2 Spieler, 1 all-in)

Gesamt Pot: $25.34 | Rake: $1.14
 
Alt
Standard
22-01-2014, 11:56
(#2)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
...

Geändert von OlgaRanz (03-06-2014 um 21:21 Uhr).
 
Alt
Standard
22-01-2014, 13:43
(#3)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Würde hier auch broken. JJ, KK hat er hier sehr sehr selten, weil wirs blocken bla bla, er es pre 3betten würde bla bla. Von Value Händen die uns crusht haben hat er exakt nur 22. Die hat er hier zwar sehr häufig, aber ebenso hunderte von Draws die er genauso spielen wird.
 
Alt
Standard
23-01-2014, 01:39
(#4)
Benutzerbild von KlötenbäR
Since: Dec 2012
Posts: 21
brauchen 37,5 % zum callen (mit rake wohl eher 39%).


wie kommst du auf die prozente?
 
Alt
Standard
23-01-2014, 12:09
(#5)
Benutzerbild von Hanniyo
Since: Aug 2013
Posts: 350
BronzeStar
Du bekommst hier Potodds von 1:1.66. Das heißt du musst in einem von 2.66 Fällen gut sein um hier profitabel callen zu können. Umgerechnet sind das die 37% die du gut sein musst. Gegen die Range des Gegners hast du aber nur wenns hoch kommt 36% Equity, also in 1:2.77 Fällen liegst du hier vorne. Das heißt langfristig lässt du hier Geld liegen weil du in weniger Fällen gut bist als das du sein müsstest.
hoffe ich habs verständlich erklärt.
 
Alt
Standard
23-01-2014, 12:15
(#6)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
...

Geändert von OlgaRanz (03-06-2014 um 21:21 Uhr).
 
Alt
Standard
23-01-2014, 12:42
(#7)
Benutzerbild von Hanniyo
Since: Aug 2013
Posts: 350
BronzeStar
So gehts natürlich auch. Diesen Gedankengang kannte ich bis heute auch noch nicht. Ist aber wesentlich schneller als meiner. Vielen dank dafür..man lernt nie aus
 
Alt
Standard
26-01-2014, 13:45
(#8)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Hey Klötenbär,

die Frage, die ich mir bereits vor dem Flopraise stellen würde wäre: Von welcher Range erwartest du von deinem durchschnittlichen NL10 Gegner mit diesen Stats welche Action? Wenn du denkst, er würde schlechteres immer nur callen und davon mehr als genug (jeden Kx, Draw etc.) sodass du viel Value über mehrere Straßen holst, aber nur besseres oder die stärksten Combodraws reinstellen, dann kann man ggfs. über raise/fold nachdenken.

Dafür finde ich aber unsere Hand zu stark, also müssen wir imo bet/callen (s.u.) oder es bietet es sich noch an die Floplead nur zu callen und auf einen safen Turn zu warten.

Realistischerweise performen wir aber gegen selbst eine starke Flop bet/3bet Range immer noch gut genug, um callen zu können (wurde ja bereits von den anderen ausgerechnet):

Board:
       Equity     Win     Tie
MP2    40.42%  25.21%  15.21% { KcJc }
MP3    59.58%  44.37%  15.21% { JJ, 22, KJs, AhQh, AhTh, QhTh, Th9h, Ah2h, KJo }

Die Edge, die wir darüber rausholen, ist natürlich nicht massiv, aber nimmt man vielleicht auch manchmal sowas wie slowplayed Aces/AK oder auch normale Nutflushdraws hinzu wird es ganz sicher gut sein raise/call zu spielen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter


Geändert von xflixx (26-01-2014 um 13:47 Uhr).