Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 Zoom Playing Set MW

Alt
Standard
NL25 Zoom Playing Set MW - 23-01-2014, 01:50
(#1)
Benutzerbild von Daa_Champ1
Since: Nov 2008
Posts: 547
Hey Leute,

Folgende Hand:

Poker Stars, $0.10/$0.25 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

BTN: $34.89 (139.6 bb) - 20/13/1.8 (129)
Hero (SB): $26.02 (104.1 bb)
BB: $24.25 (97 bb)
UTG: $22.40 (89.6 bb)
MP: $25 (100 bb)
CO: $29.65 (118.6 bb)- 30/19/1 (71)

Preflop: Hero is SB with 6 6
2 folds, CO raises to $0.65, BTN calls $0.65, Hero calls $0.55, BB folds

Flop: ($2.20) 6 T 3 (3 players)


Frage:

Wie spielt ihr den Spot?... Sollte man in dem Spot auch mal donken oder meist x/r spielen?...

Was mir am x/r nicht gefällt ist, dass meine perceived Range halt immer nur Nuts sind!

 
Alt
Standard
23-01-2014, 11:16
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Würde hier wegen guter rel. Position immer c/raisen.
Problem ist halt wenn wir donken, wird CUT oft weiterspielen und dann hat der BUT ne easy Entscheidung. Wenn wir C/Raisen nehmen wir häufiger noch Geld vom BUT mit.

Ergo:
gute rel. Position -> c/Raise
schlechte rel. Position -> Donk
 
Alt
Standard
23-01-2014, 11:53
(#3)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
...

Geändert von OlgaRanz (03-06-2014 um 21:22 Uhr).
 
Alt
Standard
23-01-2014, 20:17
(#4)
Benutzerbild von Daa_Champ1
Since: Nov 2008
Posts: 547
Zitat:
Zitat von Fuchz Beitrag anzeigen
Würde hier wegen guter rel. Position immer c/raisen.
Problem ist halt wenn wir donken, wird CUT oft weiterspielen und dann hat der BUT ne easy Entscheidung. Wenn wir C/Raisen nehmen wir häufiger noch Geld vom BUT mit.

Ergo:
gute rel. Position -> c/Raise
schlechte rel. Position -> Donk
Was bedeutet denn "gute relative Position?" so wie ich das sehe bin ich OOP?
 
Alt
Standard
23-01-2014, 22:55
(#5)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
...

Geändert von OlgaRanz (03-06-2014 um 21:22 Uhr).
 
Alt
Standard
24-01-2014, 02:53
(#6)
Benutzerbild von Kaelon28
Since: Jan 2010
Posts: 397
Zitat:
Zitat von OlgaRanz Beitrag anzeigen
gute relative position: unmittelbar links vom preflop raiser, so dass erst alle anderen auf die cbet ragieren müssen und dann du.

schlechte relative position: unmittelbar rechts vom preflopraiser, so dass die anderen sehen wie du auf die cbet reagierst bevor sie was tun müssen
andersrum nicht?
 
Alt
Standard
24-01-2014, 08:41
(#7)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
...

Geändert von OlgaRanz (03-06-2014 um 21:22 Uhr).
 
Alt
Standard
25-01-2014, 00:11
(#8)
Benutzerbild von chrissie1993
Since: Sep 2008
Posts: 2.007
BronzeStar
Ich würde hier wegen den oben genannten Gründen auch x/r. Unsere relative Position ist gut und deswegen können wir hier besser x/r, weil einer von beiden oft betten wird und wenn der CO cbettet und der BTn flattet, ist noch mehr deadmoney im pot und unser x/r ist noch profitabler.

Würde dann auf so gut wie alle turns weiter betten und versuchen das Geld in die Mitte zu bekommen.

Wie OlgaRanz schon sagt können wir ja auch ausnutzen, dass die Leute uns auf sets perceiven, indem wir bluffs x/r, aber die meisten Leute bezahlen uns trotzdem aus, weil sie eh denken, dass wir auf so einem wetten Board viele Blufs x/r.