Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL16 Pocket 10er im Blindbattle

Alt
Standard
NL16 Pocket 10er im Blindbattle - 24-01-2014, 13:36
(#1)
Benutzerbild von Juve187
Since: Feb 2009
Posts: 38
Hi Leute,

ich hab mal eine Frage zu folgender Hand, weil ich da absolout nicht einschätzen kann wo ich da grad stehe.

Gegner hat 27/17/1,8 auf auf 103 Hände. Glaube das war bis dato seine 1. oder 2. 4-Bet.

Ich hab mich für den Call entschieden, weil ich es vermeiden wollte das es Pre schon reingeht.

Nun zu meiner Frage, solche Potsize Bets von Gegnern, sind die so unheimlich stark, oder will er mich einfach nur zum folden bringen?

Hätte ich die Hand schon PreFlop anders spielen sollen?


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.16 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

saw flop | saw showdown

MP ($15.40)
Button ($11.59)
SB ($35.85)
Hero (BB) ($16)
UTG ($17.07)

Preflop: Hero is BB with ,
3 folds, SB raises to $0.48, Hero raises to $1.44, SB raises to $4.32, Hero calls $2.88

Flop: ($8.64) , , (2 players)
SB bets $8.32, Hero folds

Total pot: $8.64 | Rake: $0.39

Results below:
SB didn't show


Danke für eure Hilfe

Grüße
 
Alt
Standard
24-01-2014, 14:38
(#2)
Benutzerbild von Pilon1031
Since: Aug 2012
Posts: 611
Wäre ja interessant zu wissen, wieviel er 3bettet. Dann könnte man besser seine Prefloptendenzen einschätzen. Ich denke, ich würde es dann pre shoven, wenn er pre überaus aggressiv ist oder ich würde 3bet/fold spielen (wenn er tight 3bettet,4bettet). Wenn Villain sehr aggressiv ist, wirst du post immer probleme kriegen, auch wenn du hier position hast. Du wirst oft hohe Karten sehen dürfen, die ihm nutzen werden und die er betten wird. Mit tt fühle ich mich dann immer unwohl.dh, du wirst nie billig zum sd kommen oder dann oft mit der prämisse augen zu und durch, wenn du ihm nicht glaubst. daher gg aggro shove pre. gg tighten 3-/4-bettor 3Bet/fold. callen würde ich nur, wenn villain post sehr zurückhaltend agiert und pre die ein oder andere hand overpact.

Geändert von Pilon1031 (24-01-2014 um 14:40 Uhr).
 
Alt
Standard
24-01-2014, 15:06
(#3)
Benutzerbild von Juve187
Since: Feb 2009
Posts: 38
Hey, danke erstmal für deine Antwort.

Sein 3-Bet Wert war bei 7%. Was sagt das auf die 100 Hände Sample aus?

Mit der Interpretation der 3-Bet Werte muss ich mich nochmal etwas genauer auseinander setzen.
 
Alt
Standard
24-01-2014, 15:55
(#4)
Benutzerbild von Pilon1031
Since: Aug 2012
Posts: 611
Wegen der fehlenden Sample würde ich das dann 3Bet/fold spielen. Da du nicht weißt, ob der 4Betcall für Value ist.
Und der 3Bet-Wert verrät Tendenzen über das 4Bet-Spiel. 3Bettet einer viel, wird er vermutlich auch viel 4betten.
 
Alt
Standard
24-01-2014, 17:35
(#5)
Benutzerbild von grekbuddy
Since: May 2010
Posts: 154
sein 3bet wert ist überhaupt nicht relevant sondern nur der fold to 3bet wert...

es ist halt wie immer mit TT: glaubst du dass er (oft) schlechtere hände oop callen wird, dann 3bet weil du es for value tun kannst. falls nicht und du nicht weißt was du gegen eine 4bet machen sollst, dann ist eine 3bet schlecht weil du deine hand in einen bluff turnst.

gegen die meisten regs wirst du nicht for value 3betten können, dementsprechend macht ein call mehr sinn weil du alle hände die du dominierst in villains range lässt und eben nicht durch eine 3bet rausfoldest.


as played kann man den flop nicht callen.
 
Alt
Standard
26-01-2014, 15:43
(#6)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Hi Juve,

ich würde mir immer preflop bereits vor der 3-Bet die Frage stellen, welche Antworten du auf die verschiedenen Reaktionen deines Gegners parat haben wirst. Wenn du denkst er flatted OOP schlechteres, wird aber nur bessere Paare/AK 4-betten, kann man IP sicher 3bet/call spielen. Problem wird aber sein, dass du schwere Entscheidungen besonders bei Boards ohne oder mit nur 1 Overcard haben wirst.

Die beste Möglichkeit, deine Equity mit TT zu realisieren ohne grobe Fehler zu begehen wäre für 100bb über Villains 4-Bet zu shoven. Du foldest seine Equity, die er mit vielen Bluffs hat (oft sogar bis zu 50% mit KQ/KJ/AJ/AQ etc.) und profitierst dadurch in dem Spot.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter