Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

call am river; ceck ok?

Alt
Standard
call am river; ceck ok? - 12-02-2014, 16:59
(#1)
Benutzerbild von lebeweiser
Since: Jan 2009
Posts: 112
PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

Button ($4.14)
SB ($6.86)
BB ($6.08)
UTG ($5)
UTG+1 ($5)
MP1 ($2.60)
MP2 ($9.49)
Hero (MP3) ($6.97)
CO ($5.07)

Preflop: Hero is MP3 with ,
UTG raises to $0.15, 3 folds, Hero calls $0.15, 3 folds, BB calls $0.10

Flop: ($0.47) , , (3 players)
BB bets $0.15, 1 fold, Hero raises to $0.50, BB calls $0.35

Turn: ($1.47) (2 players)
BB checks, Hero checks

River: ($1.47) (2 players)
BB bets $0.90, Hero folds

Total pot: $1.47 | Rake: $0.06

Results below:
BB didn't show


gegner vpip 19 taf 7
 
Alt
Standard
12-02-2014, 17:37
(#2)
Benutzerbild von Poifel
Since: Jul 2011
Posts: 3.898
Jo, fold auf`m River is richtig. Pocket 10 is net so der Hit. Gefahr in ein höheres Paar zu laufen oder sogar Trip 8.



ISOP 2012 Event # 31 Gewinner *No-Limit Hold'em*
Club FA Kings & Queen Team "MEMORIES"
" Wenn du ein stressiges Problem hast, behandle es wie es ein Hund tun würde. Kannst du es nicht essen oder damit spielen, pinkle drauf und geh weiter"
 
Alt
Standard
12-02-2014, 18:00
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Relevant ist hier weder der VPIP des Gegners noch der Aggressionsfaktor sondern der PFR mit dem man (nach ausreichender Samplesize) ein ganz gutes Bild bekommt welche Range er da überhaupt aus UTG raised.

Am Flop machst du im Prinzip ein Inforaise, das möchte man eigentlich nicht unbedingt machen. Wobei man dem Gegner natürlich auch nicht zu gute Odds geben möchte um mit seinen Overcards den Turn zu sehen wenn er nur 1/3 Pot betted.

Wenn man den Flop raised, muss man sich aber klar sein was passiert wenn man den Turn checked: Der Gegner wird nicht nur seine Overpairs+ am River betten sondern sicherlich auch einige Bluffs (bspw. missed Flushdraws) und man weiss leider nicht ob man profitabel callen kann oder nicht.

Deshalb macht es oftmals mehr Sinn, den Turn zu betten um einen kostenlosen Showdown zu bekommen. Wenn der Gegner dann check/raise spielt hat man einen einfachen Fold. Das ist meist die bessere Line, wenn man nicht einschätzen kann ob und wie viel der Gegner am River bluffed. Oder man called den Flop nur und spielt von dort aus weiter.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!