Alt
Standard
NL 5, Bu vs SB - 16-02-2014, 14:59
(#1)
Benutzerbild von Mr. GambIing
Since: Apr 2013
Posts: 807
Willhelm ist als TAG Markiert mit 11/9 auf 78h Fold to steal 5 von 6, 3Bet vs Steal 1 von 6

Preflop wieder die sache mit den Impliedodds... Flop vlt auch mal behind Checken?


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com/

BB ($5.42)
UTG ($2.47)
UTG+1 ($5.44)
MP1 ($1.64)
MP2 ($4.55)
MP3 ($6.46)
CO ($2.78)
Hero (Button) ($4.80)
SB ($5.06)

Preflop: Hero is Button with 4, 4
6 folds, Hero raises to $0.15, SB raises to $0.45, 1 fold, Hero calls $0.30

Flop: ($0.95) 3, 10, A (2 players)
SB checks, Hero bets $0.60, SB raises to $1.50, Hero folds

Total pot: $2.15 | Rake: $0.09

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
16-02-2014, 15:45
(#2)
Benutzerbild von Hanniyo
Since: Aug 2013
Posts: 350
BronzeStar
Preflop würde ich folden auf das raise. Hier sitzt ein Tag schon fast Nit im SB und wird denke ich nicht so eine große Value 3bet range haben. Die wird sich hier hauptsächlich auf AA/AK/KK und vllt mal QQ beschränken. Obwohl QQ unwahrscheinlich ist bei den Stats. Daher trifft auch das Board seine Range ziemlich gut und ich sehe hier kein sinn zu betten sondern würde einfach durchchecken und auf eventuelle bets einfach folden. Du bekommst hier ja die Chance auf ne freecard und eventuell eines deiner 2 Outs. Was besseres kann dir garnicht geschehen. Da gibt es durchaus bessere Spotsum zu betten.
 
Alt
Standard
16-02-2014, 23:12
(#3)
Benutzerbild von tamtam93
Since: May 2012
Posts: 233
Also ich finde den Preflop Call in Ordnung wenn man wirklich davon ausgeht das Villain hier mit AK, QQ+ 3bettet.
Wäre Villain Unknown oder der 3Bet Wert ist zu hoch ists nen Fold.

Da du dich entschieden hast Preflop zu callen, würde ich es auch beim Setminen belassen und c/f spielen, weil das Board hittet halt perfekt seine geringe Range.
Vorallem wenn man bedenkt das er immer öfter AK haben wird anstatt AA/KK/QQ.
 
Alt
Standard
19-02-2014, 18:48
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Du hast ja leider sogar weniger als 100BB, aber je tighter die 3betting Range ist, desto eher kann man einen Call rechtfertigen. Trotzdem würde ich hier wohl erstmal folden.

Postflop ist entscheidend, ob du den Plan hast ihn runter zu barreln. Wir gehen davon aus seine 3betting Range ist eher tight, d.h. das meiste was hier nicht Ax (oder AA/TT) ist wird sowas wie KK-JJ sein und den Flop check/call spielen. Nur einmal betten und dann aufgeben geht also nicht.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
20-02-2014, 00:18
(#5)
Benutzerbild von Mr. GambIing
Since: Apr 2013
Posts: 807
Habe ich das jetzt richtig verstanden das du gegen so einen nittigen TAG b/f besser findest als behind zu checken?
 
Alt
Standard
20-02-2014, 16:34
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn man betted, ist es in jedem Fall ein b/f. Die Frage ob man betten will, lässt sich nicht so pauschal beantworten. Wenn man aber betted, wird er viel zu selten folden um einen direkten Profit zu erzielen. Deshalb muss man dann auf vielen Turnkarten nochmal betten wenn er am Flop check/call gespielt hat.

Prinzipiell bin ich aber der Meinung seine Range ist hier so stark, dass man es einfach aufgeben sollte ohne weitere Infos über den Gegner. Grade gegen Hände wie KK/QQ muss man vermutlich 3mal betten inkl. all-in am River um die Chance auf einen Fold zu haben.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!