Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

nl2 Fold auf min4bet mit schwachem set

Alt
Standard
nl2 Fold auf min4bet mit schwachem set - 16-02-2014, 15:56
(#1)
Benutzerbild von AssAusPapier
Since: Dec 2012
Posts: 43
Hier die Hand

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 Spieler) - PokerStars Zoom Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

saw flop | saw showdown

Button ($1.93)
SB ($2.73)
BB ($1.97)
UTG ($2.25)
Hero (MP) ($2.05)
CO ($2.98)

Preflop: Hero ist MP mit ,
1 fold, Hero raises to $0.06, 1 fold, Button calls $0.06, 2 folds

Flop: ($0.15) , , (2 Spieler)
Hero bets $0.08, Button raises to $0.16, Hero raises to $0.40, Button raises to $0.64, Hero folds

Gesamt Pot: $0.95 | Rake: $0.03

Ergebnisse :
Button zeigt nicht



Klar, der Openraise ist zu diskutieren, ist aber auch definitiv kein Standart.

Auf dem Flop mache ich eine 3bet (ok, im Nachhinein etwas klein), um Value zu bekommen. Ich denke, der Gegner hat hier oft PocketPairs (auch AT, KT), die er for Value aber auch for Protection spielt. Auf dem trockenen Board kann ich nicht viel repräsentieren, PocketPairs (vor allem Overpairs) sollten sich stark fühlen, sodass ich möglichst viel Geld auf dem Flop unterbringen will.
Einen Shove hätte ich bedenkenlos gecallt, aber die Min4bet hat mich etwas stutzig gemacht..

Was kann er da haben?
Ich habe mir gedacht, dass bei dieser line wirklich nur ein besseres Set oder eben das Boat hat.

Ist der Fold zu rechtfertigen, oder ist das zu nittig?

Geändert von AssAusPapier (16-02-2014 um 20:02 Uhr).
 
Alt
Standard
16-02-2014, 20:27
(#2)
Benutzerbild von CEMU_93
Since: Jan 2012
Posts: 673
Openraise ist imo nicht zu diskutieren, sondern besonders auf NL2 einfach nur schlecht.
Die Hand spielt sich oop einfach nur eklig und das bisschen Equity, das wir selbst vs Craphände nur haben, lässt sich nur extrem schwer realisieren.


       Equity     Win     Tie
MP2    49.35%  45.44%   3.91% { 43s }
MP3    50.65%  46.74%   3.91% { 72o }



Flop kannst du größer cbetten, würde sein Raise dann aber nur callen, um halt wenigstens Tx drinzubehalten.
Du turnst deine Hand da quasi in nen Bluff, wenn du 3Bet/Fold2Min4bet spielst, die ich as played btw auf jeden Fall nochmal gecalled hätte.

Imo ein Paradebeispiel, wieso man solche Hände in EP nicht eröffnen sollte.
 
Alt
Standard
17-02-2014, 11:14
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Preflop ist arg loose, für den Openraise sollte es schon einen guten Grund geben denke ich. Beispiel wäre, dass man wie hier recht genau im Kopf hat, dass man gegen die Gegner am Tisch weiss, welche Handkategorien wie am besten zu spielen sind postflop. In diesem Fall würde ich zB dann auch beruhigt mit Trips no kicker wegstacken wollen, ansonsten lohnt sich mein Open auch nicht wirklich.

Hier gibt er dir zudem auch recht gute Odds am Flop um zumindest zu callen, falls du ihm bessere Trips gibst. Die Implied Odds für die 4 wäre ja vorhanden.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter