Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Poker Neuling möchte multitablen..

Alt
Standard
Poker Neuling möchte multitablen.. - 18-02-2014, 21:40
(#1)
Benutzerbild von AngryGranma
Since: Feb 2014
Posts: 6
Guten Tag liebe Pokergemeinde,


ich bin nun seid etwa 2 wochen intensiv am pokern..


durch meinen Beruf habe ich sehr viel zeit am tag zu pokern(momentan etwa 3 std pro tag, noch ausbaubar)


ich habe früher schon öfters mal gespielt und war daher von anfang an mit dem 1x1 vertraut.


zu beginn habe ich mir erstmal harrinton on holdem reingehauen und muss sagen das es glaube ich auch schon ein wenig geholfen hat

Ich spiele zur zeit NL02/05 und wollte fragen was sich mehr lohnt? hoheres limit oder mehr tische?


und welche programme benutzt ihr? zur zeit habe ich pokertrack4 und tableninja spiele ich mir gerade frei..habe einen laptop+einen 27 zoll bildschirm.


Was könnt ihr mir empfehlen wie besser ich am schnellsten mein poker spiel auf?


ich würde mich über jede antwort freuen MFG AngryGranma
 
Alt
Standard
24-02-2014, 11:00
(#2)
Benutzerbild von Gyro$ Pit4
Since: Dec 2013
Posts: 1.659
Mehr Tische auf dem niedrigeren limit ist wohl besser für deine BR.ansonsten is der holdem manager 2 recht cool
 
Alt
Standard
25-02-2014, 00:14
(#3)
Benutzerbild von chrissie1993
Since: Sep 2008
Posts: 2.007
BronzeStar
Ich würde dir auf jeden Fall raten, weniger Tische zu spielen und auf die Situationen zu achten.
Viele Leute machen den Fehler, dass sie masstablen und ein paar Dollar mehr machen, aber man sollte viel mehr Fokus auf die Weiterbildung legen und dem langfristigen Erreichen einer soliden Hourly.


Gruss chrissie
 
Alt
Standard
21-03-2014, 04:54
(#4)
Benutzerbild von Serratus1337
Since: Apr 2012
Posts: 400
Zitat:
Zitat von chrissie1993 Beitrag anzeigen
Ich würde dir auf jeden Fall raten, weniger Tische zu spielen und auf die Situationen zu achten.
Viele Leute machen den Fehler, dass sie masstablen und ein paar Dollar mehr machen, aber man sollte viel mehr Fokus auf die Weiterbildung legen und dem langfristigen Erreichen einer soliden Hourly.


Gruss chrissie
das kann ich so nur unterschreiben!

GL


the fish is the modern robin hood. - he gives money away!
 
Alt
Standard
21-03-2014, 09:33
(#5)
Benutzerbild von I SinClair I
Since: Jul 2013
Posts: 102
Zitat:
Zitat von chrissie1993 Beitrag anzeigen
Ich würde dir auf jeden Fall raten, weniger Tische zu spielen und auf die Situationen zu achten.
Viele Leute machen den Fehler, dass sie masstablen und ein paar Dollar mehr machen, aber man sollte viel mehr Fokus auf die Weiterbildung legen und dem langfristigen Erreichen einer soliden Hourly.


Gruss chrissie
Ich denke das sollte man um ein Detail erweitern, um es zu unterstreichen.

Chrissie hat vollkommen recht mit seiner Aussage, und warum?

Poker entwickelt sich weiter.
Und auch die Spieler auf den Nanos können den massigen free content im web lesen!

Deswegen solltest du definitiv erstmal wenig Tische spielen, und deine Moves wirklich zu überdenken.

Ansonsten besteht die Gefahr das du im upswing schnell, mit wenig samplesize aufs nächste limit wechselst, und dir dabei einredest das dies nur wegen deinem guten Spiel passiert ist.
Du weisst es ja nicht besser, denn masstablen bedeutet Autopilotspiel, und ohne ein wirkliches, langfristiges aufbauen dieses Autopilotes kannst du in den schnellen Movesequenzen garnicht feststellen ob dein Move gut, und überdacht war, oder nicht.

Deswegen wäre dein Crash vorprogrammiert. Vielleicht nicht in NL5, aber bestimmt in NL10, wo es doch schon einige Spieler gibt die andere ausspielen können.

Hektik, und unkonzentriertes Spiel wegen falschem Zeitdruck schnell die Limits aufsteigen zu wollen = Geld verbrennen.