Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2 ZOOM AQo im BB vs. UTG Raise

Alt
Standard
NL2 ZOOM AQo im BB vs. UTG Raise - 20-02-2014, 11:05
(#1)
Benutzerbild von bLaCK_JaC994
Since: Dec 2008
Posts: 29
Villian spielt auf 20 Hands 18/0.


PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.02 BB (9 Spieler) - PokerStars Zoom Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/

Button ($2)
SB ($0.08)
Hero (BB) ($4.73)
UTG ($2)
UTG+1 ($1.21)
MP1 ($1.11)
MP2 ($1.07)
MP3 ($2)
CO ($1.97)

Preflop: Hero ist BB mit A, Q
1 fold, UTG+1 raises to $0.06, 6 folds, Hero calls $0.04

Flop: ($0.13) Q, 4, 3 (2 Spieler)
Hero checks, UTG+1 bets $0.06, Hero calls $0.06

Turn: ($0.25) 2 (2 Spieler)
Hero bets $0.12, UTG+1 raises to $0.24, Hero calls $0.12

River: ($0.73) 7 (2 Spieler)
Hero checks, UTG+1 bets $0.34, Hero calls $0.34

Gesamt Pot: $1.41 | Rake: $0.05

Ergebnisse :
Klicken, um Text anzuzeigen


Sollte ich den Turn c/c oder c/f?
 
Alt
Standard
20-02-2014, 16:56
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Der Turnspot ist leider nur schwer zu entscheiden ohne ausreichende Samplesize auf den Gegner.

Wenn wir wissen er raised viele suited Asse und Connectors aus früher Position, finde ich die Bet gut um ihm nicht die Chance zum checkbehind zu geben. Gegen unknown würde ich aber lieber nochmal c/c spielen und den River betten wenn er den Turn behind checked.

Wie gespielt würde ich den Turn nicht folden, vorallem nicht gegen ein Minraise. Er kann hier viel zu oft auf irgendwelche seltsamen Gedanken kommen oder sogar schlechteres for value raisen weil er denkt du hast nen Draw.

Der River ist nervig, weil der FD ankommt und man eigentlich davon ausgehen würde er checked schlechtere Asse jetzt behind. Ich denke hier muss man check/fold spielen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!