Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 5, AKs ,4BetPot ohne Position

Alt
Standard
NL 5, AKs ,4BetPot ohne Position - 22-02-2014, 00:26
(#1)
Benutzerbild von Mr. GambIing
Since: Apr 2013
Posts: 807
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

MP2 ($3.88)
MP3 ($5)
CO ($5.07)
Button ($4.46) 66h, 19/16
SB ($4.51)
BB ($2.18)
UTG ($4.12)
UTG+1 ($16.10)
Hero (MP1) ($5.90)

Preflop: Hero is MP1 with K, A
UTG calls $0.05, 1 fold, Hero raises to $0.20, 3 folds, Button raises to $0.40, 3 folds, Hero raises to $1.26, Button calls $0.86

Flop: ($2.64) Q, 4, 8 (2 players)
Hero checks, Button bets $1, Hero calls $1

Turn: ($4.64) Q (2 players)
Hero checks, Button bets $2.20 (All-In), Hero folds

Total pot: $4.64 | Rake: $0.19

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
24-02-2014, 17:46
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Auch wenn man OOP sitzt, kann man gegen die sehr kleine 3Bet über einen Call nachdenken. Wenn man 4betted, muss das gegen die gegnerische Stacksize dann eigentlich 4bet/call sein.

Den Flop trifft man zwar nicht, aber immerhin hat man 2 Overcards, den Backdoor Flushdraw und den Backdoor Straightdraw. Stack to pot ratio ist allerdings nur noch knapp über 1. Man kann hier nen unschönen check/fold finden oder selbst betten, muss dann einen Shove eigentlich aber auch callen. check/call möchte man nicht unbedingt spielen, auch wenn der Preis natürlich ziemlich gut ist. Aber am Turn muss man dann für halben Pot schon sehr oft mit einem Shove rechnen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!