Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 5, AKs ,4BetPot ohne Position

Alt
Standard
NL 5, AKs ,4BetPot ohne Position - 22-02-2014, 00:26
(#1)
Benutzerbild von Mr. GambIing
Since: Apr 2013
Posts: 807
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

MP2 ($3.88)
MP3 ($5)
CO ($5.07)
Button ($4.46) 66h, 19/16
SB ($4.51)
BB ($2.18)
UTG ($4.12)
UTG+1 ($16.10)
Hero (MP1) ($5.90)

Preflop: Hero is MP1 with K, A
UTG calls $0.05, 1 fold, Hero raises to $0.20, 3 folds, Button raises to $0.40, 3 folds, Hero raises to $1.26, Button calls $0.86

Flop: ($2.64) Q, 4, 8 (2 players)
Hero checks, Button bets $1, Hero calls $1

Turn: ($4.64) Q (2 players)
Hero checks, Button bets $2.20 (All-In), Hero folds

Total pot: $4.64 | Rake: $0.19

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
24-02-2014, 17:46
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
Auch wenn man OOP sitzt, kann man gegen die sehr kleine 3Bet über einen Call nachdenken. Wenn man 4betted, muss das gegen die gegnerische Stacksize dann eigentlich 4bet/call sein.

Den Flop trifft man zwar nicht, aber immerhin hat man 2 Overcards, den Backdoor Flushdraw und den Backdoor Straightdraw. Stack to pot ratio ist allerdings nur noch knapp über 1. Man kann hier nen unschönen check/fold finden oder selbst betten, muss dann einen Shove eigentlich aber auch callen. check/call möchte man nicht unbedingt spielen, auch wenn der Preis natürlich ziemlich gut ist. Aber am Turn muss man dann für halben Pot schon sehr oft mit einem Shove rechnen.