Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

tptk u. nutflush draw...fold ok?

Alt
Standard
tptk u. nutflush draw...fold ok? - 23-02-2014, 14:07
(#1)
Benutzerbild von lebeweiser
Since: Jan 2009
Posts: 112
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com

Hero (UTG+1) ($5.25)
MP1 ($5)
MP2 ($2.32)
MP3 ($6.18)
CO ($2)
Button ($1.82)
SB ($4.02)
BB ($5)
UTG ($2.52)

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
1 fold, Hero raises to $0.15, MP1 calls $0.15, MP2 calls $0.15, 5 folds

Flop: ($0.52) , , (3 players)
Hero bets $0.35, MP1 raises to $0.70, 1 fold, Hero calls $0.35

Turn: ($1.92) (2 players)
Hero checks, MP1 bets $1.30, Hero folds

Total pot: $1.92 | Rake: $0.08

Results below:
MP1 didn't show


taf: 1
 
Alt
Standard
23-02-2014, 16:55
(#2)
Benutzerbild von Asadz
Since: Mar 2008
Posts: 1.971
Ich würde die Hand hingehend analysieren, dass ich mir die Equity betrachte und dafür dem Gegner eine vernünftige Handrange gebe. Denn, wenn du über einen Fold nachdenkst, gehe ich mal davon aus, dass du meinst hier hinten zu sein, so wie er es spielt sieht es auch stark nach einer stärkeren Hand aus.

Daher gebe ich ihn in seine Range, sets, Flushdraw, was zum Flush am Turn wurde und KQ, sprich TopTwo. Also in etwa:

QQ+,55,AKs,AKo,KdJd,KdTd,Kd9d,JdTd,Jd9d,Kd8d,9d8d, 8d7d,7d6d,KQ

damit hast du hier eine Equity von 27,31% auf den Sieg der Hand am River, also einen deiner Outs zu treffen und deinen Gegner noch zu überholen. Ergo ca. jedes vierte mal wirst du die Hand gewinnen. Er setzt dem gegenüber deutlich mehr, daher im Falle von jenen Annahmen hast du hier einen Fold.

Gehst du nun aber bspw. davon aus, dass hier noch ein Splitpot gegen AK drin ist oder er gar einen schlechteren König hier überspielen könnte bzw. gar einen Bluff so spielen könnte, wird es deutlich enger und man kann hier einen Call finden.

Hab ich deine Annahmen richtig verstanden würd ich sagen alles richtig gemacht.

Stats oder gar Reads wären hier aber hilfreich gewesen.
 
Alt
Standard
24-02-2014, 18:26
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Asadz Beitrag anzeigen
damit hast du hier eine Equity von 27,31% auf den Sieg der Hand am River, also einen deiner Outs zu treffen und deinen Gegner noch zu überholen. Ergo ca. jedes vierte mal wirst du die Hand gewinnen. Er setzt dem gegenüber deutlich mehr, daher im Falle von jenen Annahmen hast du hier einen Fold.
Alles richtig, allerdings setzt der Gegner eben nicht deutlich mehr, sondern man braucht nur 28% Equity um einen Call auf expressed odds zu rechtfertigen. Wenn man jetzt noch implied odds berücksichtigt, weil man wenn man den River trifft von vorne reinstellen kann und der Gegner zumindest den K-high Flush nicht folden wird und man ansonsten evtl. bereits die beste Hand bzw. einen Splitpot hat, kann man den Turn schon gut bezahlen.

Abgesehen davon sollte man schon ein paar Hände in der Range haben die den Flop callen und den Turn nochmal und die konkrete Turnkarte ist ja eigentlich ne ziemlich gute, weil sie einem weitere Outs verschafft. Wenn man auf diese Karte folden möchte, legt man lieber direkt am Flop gegen das Raise bereits weg.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!