Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

KK Overpair River Raise

Alt
Standard
KK Overpair River Raise - 25-02-2014, 16:30
(#1)
Benutzerbild von rasmus1610
Since: Jul 2013
Posts: 203
Villain ist ein standard TAG mit 15/11 auf 180 hände.

Denke bis zum River ziemlich standard. Bet/fold ist doch hier das beste auf dem River oder? Das Sizing auch okay?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com/

Button ($5.48)
SB ($5.52)
BB ($1.39)
UTG ($0.86)
Hero (UTG+1) ($5)
MP1 ($1.93)
MP2 ($6.35)
CO ($2.90)

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
1 fold, Hero raises to $0.15, MP1 calls $0.15, MP2 calls $0.15, 4 folds

Flop: ($0.52) , , (3 players)
Hero bets $0.36, 1 fold, MP2 calls $0.36

Turn: ($1.24) (2 players)
Hero bets $0.88, MP2 calls $0.88

River: ($3) (2 players)
Hero bets $1.38, MP2 raises to $4.96 (All-In), Hero folds

Total pot: $5.76 | Rake: $0.24

Results below:
MP2 didn't show
 
Alt
Standard
25-02-2014, 16:48
(#2)
Benutzerbild von Hanniyo
Since: Aug 2013
Posts: 350
ChromeStar
Jop. Finds gut gespielt. Wenn der Tag dich hier am River raist bist du meistens geschlagen und ich sehe in hier in dem Spot auch selten bluffen oder beispielsweise Jx for value raisen. Die Riverbet fällt ein wenig klein aus, hier würde ich schon half pot mindestens betten so um 1.60-1.70 um vllt auch mal KJ/QJ oder AJ zum callen zu bekommen.
 
Alt
Standard
25-02-2014, 19:24
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Der Fold gegen den Shove ist in jedem Fall die richtige Entscheidung.

Die Frage ist eher, ob man am River überhaupt noch eine Valuebet hat gegen 15/11. Du hast preflop aus UTG geraised, den Flop 3way gesetzt und den Turn nochmal, ist also extrem schwer zu sehen wie du zum River kommst mit einer Hand die dort schlechter als AJs ist. Wenn ich die Hand aus der Sicht von MP2 sehen würde, wäre meine Empfehlung mit jeder Hand die QQ nicht schlagen kann ein Fold am River weil man quasi nur nen Bluffcatcher hat und ich nicht sehe womit jemand aus UTG dort oft genug triple barreln bluffen sollte.

Wenn man weiss, der Gegner raised den River, scheiden Sets natürlich eigentlich aus. Vor der Riverbet weiss man das aber nicht und da das Board ausser dem FD ziemlich trocken ist, würde ich Sets nur zu vielleicht 50% discounten.
Bleiben 6 Kombos Sets, vielleicht jeweils 1 Kombo AA und 87s und geschätzte 7 Flushs für insgesamt dann 15 Kombos gegen die man hintenliegt. Fällt mir spontan sehr schwer 15 Kombos zu finden die callen können und hintenliegen, selbst wenn man alle 6 QQs und 3 AJs rein nimmt, fehlen immer noch 6 Kombos.

Denke gegen 15/11 ist der River eher ein check/fold.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!