Alt
Standard
AQs im Big 16,50 - 25-02-2014, 18:45
(#1)
Benutzerbild von MrSax00beat
Since: Jul 2012
Posts: 80
pre standard

flop: ist denke ich gut für einen lead da selten jemand gehittet hat. sollte der pre aggressor callen finde ich spätestens mit der 2nd barrel heraus ob er ein pair hat oder nur overcards.

turn: bin ich mir nicht sicher ob 2nd barrel oder die freecard am besten ist. wenn ich die freecard nehme werde ich ihn am river nie von einer 7 runter bringen (die frage ist ob ich das überhaupt schaffe)

river: es ist ziemlich sicher das er mich durch eine 7 oder ein pocket beat hat. sollte er mich 2 mal mit Ax gecallt haben werde ich ihn mit einem shove vom split runterbringen.

denke aber das viele "fische" wenns dann am river ums tourney life geht dann doch noch die 7x hände folden.


Poker Stars, $15 Buy-in (20/40 blinds) No Limit Hold'em Tournament, 9 Players
Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

CO: 2,450 (61.3 bb)
BTN: 2,980 (74.5 bb)
SB: 2,525 (63.1 bb)
Hero (BB): 3,265 (81.6 bb)
UTG+1: 2,785 (69.6 bb)
UTG+2: 7,400 (185 bb)
MP1: 2,935 (73.4 bb)
MP2: 4,790 (119.8 bb)
MP3: 3,000 (75 bb)

Preflop: Hero is BB with A Q
UTG+1 raises to 140, 6 folds, SB calls 120, Hero calls 100

Flop: (420) 8 8 7 (3 players)
SB checks, Hero bets 240, UTG+1 folds, SB calls 240

Turn: (900) 3 (2 players)
SB checks, Hero bets 520, SB calls 520

River: (1,940) 3 (2 players)
SB checks, Hero bets 2,365 and is all-in, SB folds

Results:
Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
25-02-2014, 19:12
(#2)
Benutzerbild von cold_smile
Since: Apr 2008
Posts: 1.286
Supernova
Zitat:
Zitat von MrSax00beat Beitrag anzeigen
pre standard

flop: ist denke ich gut für einen lead da selten jemand gehittet hat. sollte der pre aggressor callen finde ich spätestens mit der 2nd barrel heraus ob er ein pair hat oder nur overcards.
Und wenn du dann am Turn herausgefunden hast, dass UTG+1 n pair hat, machst du was?


Zitat:
Zitat von Sambafor Beitrag anzeigen
Ich habe schon viele Spielstile ausprobiert. Tight, Semi-aggressiv und Aggressiv. Laut meiner Einschätzung ist wahrscheinlich die Semi-aggressive Spilweise die erfolgreichere.
 
Alt
Standard
26-02-2014, 15:26
(#3)
Benutzerbild von MrSax00beat
Since: Jul 2012
Posts: 80
Zitat:
Zitat von cold_smile Beitrag anzeigen
Und wenn du dann am Turn herausgefunden hast, dass UTG+1 n pair hat, machst du was?
dann kann ich ruhigen gewissens check/folden oder value betten weil mein flush ankommt

mittlerweile gefällt mir der lead aber nicht mehr. bekomm ja eigtl nur schlechtere hände raus. wenn der pre aggr c-bettet und der andere callt kann ich folden, ansonsten kann ich ch/callen und am turn ch/decide spielen.