Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 | AQo Flop Nuts vs. Reg

Alt
Standard
NL25 | AQo Flop Nuts vs. Reg - 26-02-2014, 17:49
(#1)
Benutzerbild von tamtam93
Since: May 2012
Posts: 233
Hätte ich hier vom Flop an einfach durchbarreln sollen?
Treffe halt Nuts und Cbette weil das Board perfekt seine Range getroffen hat und mich Hände bezahlen wie AK, TT-KK, KT-KQ und Flushdraws (was ich aber eher für unwarsch. halte).
Also Cbet am Flop sollte auf jeden Fall klar sein m.M.n.
Aber am Turn hab ich glaube Value verschenkt.


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 Spieler)

UTG ($11.05)
UTG+1 ($20.47) Hände: 97 | VPIP 15% | PFR 11% | AG 1,3 |
MP1 ($25.65)
MP2 ($24.51)
CO ($29.02)
Button ($25)
SB ($58.61)
Hero (BB) ($35.19)

Preflop: Hero ist BB mit ,
1 fold, UTG+1 raises to $0.75, 3 folds, Button calls $0.75, 1 fold, Hero raises to $2.65, UTG+1 calls $1.90, 1 fold

Flop: ($6.15) , , (2 Spieler)
Hero bets $3.91, UTG+1 calls $3.91

Turn: ($13.97) (2 Spieler)
Hero checks, UTG+1 checks

River: ($13.97) (2 Spieler)
Hero bets $6.88, UTG+1 calls $6.88

Gesamt Pot: $27.73 | Rake: $1.25
 
Alt
Standard
26-02-2014, 17:55
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Die 3Bet preflop würde ich nur machen wenn UTG+1 viel gegen 3Bets foldet und BU ein schwacher Spieler ist den man gerne isolieren möchte. Ansonsten sollte das Standardplay eigentlich ein Fold sein.

Nach seinem Call am Flop hat er eigentlich immer Hände wie AK/QQ. Falls er preflop kleinere PPs called wird er die dort weglegen und von Sets geht man auf so einem Flop eigentlich davon aus, dass er sie schnell spielt. Deshalb würde ich den Turn immer nochmal betten, weil AK eh nicht foldet und es extrem fraglich ist ob QQ nicht viel öfter den Turn bezahlt (mit 8 Outs) als einen blanken River. Wobei du natürlich die Hälfte der QQ Kombos blockst. Und falls er doch mal am Flop ein Set slowplayed hat, gehts am Turn oftmals sogar rein.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!