Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Set am Turn: Fold to Shove?

Alt
Post
Set am Turn: Fold to Shove? - 28-02-2014, 17:07
(#1)
Benutzerbild von TheManiac266
Since: Feb 2012
Posts: 82
Hi Leute,
ich hatte gerade folgende Hand:
http://www.boomplayer.com/de/poker-h...932_0ADB3D6A96

Die Frage, die sich mir stellt ist, ob ich den Turn nicht lieber folden sollte?
Hab sofort danach gemerkt, dass es vielleicht doch zu loose von mir war. In der Situation hab ich ihm auch JT, oder 89 zugetraut. Problem ist, dass ich ihn nicht kenne und mein Holdem Manager nicht funktioniert. (Irgendwie haben dieses Problem ja zur Zeit so einige. Weiß jemand, was man dagegen machen kann? Der zeigt mir vollkommen falsche Spieler an und trackt die Hände nicht :/ )

Wahrscheinlich sollte ich ihn wohl folden, ich will mich nur vergewissern
 
Alt
Standard
28-02-2014, 23:52
(#2)
Benutzerbild von Spielerbraut
Since: Mar 2011
Posts: 648
BronzeStar
hmmm also bei zoom würde ic hden turn auch weglegen er wird das wohl doch selten mit overpairs machen aber ist auch gegnerabhängig ich versteeh deine donk-bet am turn nicht finde den pot grossmachen ist heir unsinn fidne den pot kleinzuhalten ist hier wesentlich besser da du durch die turn donkbet wohl kaum noch schlechtetre hände drinbehällst und du besseren hände sehr viel value gibst
 
Alt
Standard
01-03-2014, 00:53
(#3)
Benutzerbild von TheManiac266
Since: Feb 2012
Posts: 82
Die Turn-Donkbet war mal zur Abwechslung, mein normales Play ist hier wieder ein Check-Call. Den Value wollte ich von 78,(wobei er sich da fagen muss, ob er meine hand denn damit schlgagen kann) 88+, JT generieren. Weiterhin ist er derjenige, zu dem am Flop in Posi hingecheckt wurde, also seine range relativ weit ist. Ich denke außerdem, dass er die meisten seiner Bluffs eh oftmals aufgeben würde, nachdem ich hier den Flop calle, also somit kein extra value rauszuholen ist durch Check-Call-Bluffcatching. Aber check-callen ist hier schon standard, was anderes will ich ja auch nicht sagen.
 
Alt
Standard
02-03-2014, 10:47
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Du hast die Hand ja schon ganz gut selbst grob durchanalysiert. Ich denke aber ein sehr wichtiger Punkt ist, dass die Hand standardmäßig gegen 2 Unknowns ein Fold preflop sein sollte.

Im SB gegen einen EP Raiser und einen Caller spielt sich QJo OOP immer mehr als mäßig, besonders wenn du bei keinem der beiden weisst, wie aggressiv/passiv sie auf diversen Boards sein können.

Würde wie gespielt den Turn einfach nochmal check/callen und am River meist auch jede moderate Bet callen, da wir mit der passiven Line die wahre Stärke unserer Hand doch unterrepräsentieren und der Gegner IP eine Chance bekommt, eine möglichst weite Range zu betten.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter